Ingenieur/in als Projektleitung

  Stadt Nordenham
 Nordenham  Vollzeit
 Stellenangebot vom 07.10.2020

Unser Unternehmen

  Frische Meeresluft, Natur, Kultur und eine boomende Industrie: Die Stadt Nordenham bietet all das - und damit eine hohe Lebensqualität für alle, die es gern familiär haben. Die Wege sind kurz, die Mieten günstig und Städte wie Bremen, Oldenburg und Hamburg schnell zu erreichen. Wer hier wohnt, will nicht wieder weg, und wer neu hinzukommt, wird schnell in einer netten Gemeinschaft aufgenommen. Unterstützen auch Sie uns dabei, unsere Stadt noch attraktiver zu gestalten. Die Stadt Nordenham sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Unterhaltung ihrer Gebäude einen INGENIEUR (m/W/D) Als PROJEKTLEITUNG BAUINGENIEURWESEN/HOCHBAU, ARCHITEKTUR Ihre Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehören sowohl die größeren Bauunterhaltungsmaßnahmen von circa 60 Bestandsliegenschaften, als auch Neubauprojekte. In naher Zukunft anstehende Neubauprojekte sind der Bau eines Kindergartens, ein Teilneubau des Rathauses und der Neubau einer Einfeldturnhalle. Schwerpunktmäßig gehören die Grundlagen- und Kostenermittlung, die Planung, die Erstellung von Bauantragsunterlagen, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Instandhaltungs-, Reparaturarbeiten, Umbau- und Neubaumaßnahmen zu Ihrem Aufgabengebiet. Dies umfasst die gesamte Abwicklung städtischer Baumaßnahmen gemäß der Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI sowie die bauliche Neuordnung der städtischen Grundschulen und Kindergärten vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und die planerische und bauliche Umsetzung von Inklusionsaspekten. Des Weiteren sind Sie zuständig für die Ausschreibungen und den Abschluss von Verträgen im Rahmen der Übertragung von Planungsleisten an Dritte. Außerdem sind Sie an der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes beteiligt. Eine andere Aufgabenverteilung bleibt vorbehalten. Ihr Profil: Neben einem abgeschlossenen Studium des Bauingenieurwesens/Schwerpunkt Hochbau oder der Architektur bzw. einer vergleichbaren einschlägigen Qualifikation bringen Sie relevante Berufserfahrung in einem ähnlichem Umfeld und gute Kenntnisse in den einschlägigen Regelwerken (VOB, HOAI etc.) mit. Sie haben Praxis im Projektmanagement bzw. in der Abwicklung von Bauvorhaben und treten im Kontakt mit unterschiedlichen internen wie externen Stellen souverän auf. Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent sind ebenfalls erforderlich. Wir bieten: Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die unbefristet zu besetzen ist. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TvöD bewertet. Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Nordenham ist bestrebt, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Nordenham (27.000 Einwohner) ist eine selbstständige Gemeinde an der Wesermündung mit einer überdurchschnittlich und vielseitig ausgeprägten Wirtschafts-, Wohn- und Angebotsstruktur. Alle allgemeinbildenden Schulen sind am Ort, gute Kindergarten- und Krippenangebote, Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen mit Sportboothafen, Segelflugplatz, Stadthalle »Friedeburg«, Jahnhalle etc. mit Theater-, Musik- und vielen anderen Veranstaltungen, kurze Wege zur Küste und zu den Oberzentren bieten vielfältige Möglichkeiten. Kontakt:  Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gern Herr Tim Kaspers (Telefon 04731-84254, E-Mail: tim.kaspers@nordenham.de). Ihre Bewerbung senden Sie bitte, gern per E-Mail, bis zum 31. Oktober 2020 an die unten genannte Adresse. personal@nordenham.de Stadt Nordenham · Personalabteilung Walther-Rathenau-Straße 25 · 26954 Nordenham Bewerbungshinweise: Bitte beachten Sie, dass wir per Post eingesandte Bewerbungsmappen nur dann zurücksenden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.  

Stellenbeschreibung

Zu Ihren Aufgaben gehören sowohl die größeren Bauunterhaltungsmaßnahmen von circa 60 Bestandsliegenschaften, als auch Neubauprojekte. In naher Zukunft anstehende Neubauprojekte sind der Bau eines Kindergartens, ein Teilneubau des Rathauses und der Neubau einer Einfeldturnhalle. Schwerpunktmäßig gehören die Grundlagen- und Kostenermittlung, die Planung, die Erstellung von Bauantragsunterlagen, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Instandhaltungs-, Reparaturarbeiten, Umbau- und Neubaumaßnahmen zu Ihrem Aufgabengebiet.

Dies umfasst die gesamte Abwicklung städtischer Baumaßnahmen gemäß der Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI sowie die bauliche Neuordnung der städtischen Grundschulen und Kindergärten vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und die planerische und bauliche Umsetzung von Inklusionsaspekten. Des Weiteren sind Sie zuständig für die Ausschreibungen und den Abschluss von Verträgen im Rahmen der Übertragung von Planungsleisten an Dritte. Außerdem sind Sie an der Umsetzung des Integrierten Klimaschutzkonzeptes beteiligt.

Eine andere Aufgabenverteilung bleibt vorbehalten.

Anforderungsprofil

Neben einem abgeschlossenen Studium des Bauingenieurwesens/Schwerpunkt Hochbau oder der Architektur bzw. einer vergleichbaren einschlägigen Qualifikation bringen Sie relevante Berufserfahrung in einem ähnlichem Umfeld und gute Kenntnisse in den einschlägigen Regelwerken (VOB, HOAI etc.) mit. Sie haben Praxis im Projektmanagement bzw. in der Abwicklung von Bauvorhaben und treten im Kontakt mit unterschiedlichen internen wie externen Stellen souverän auf. Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Organisationstalent sind ebenfalls erforderlich.

Wir bieten:

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die unbefristet zu besetzen ist. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TvöD bewertet.

Bei gleicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Die Stadt Nordenham ist bestrebt, den Anteil der weiblichen Beschäftigten in diesem Bereich zu erhöhen. Bewerbungen von qualifizierten Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.
Nordenham (27.000 Einwohner) ist eine selbstständige Gemeinde an der Wesermündung mit einer überdurchschnittlich und vielseitig ausgeprägten Wirtschafts-, Wohn- und Angebotsstruktur. Alle allgemeinbildenden Schulen sind am Ort, gute Kindergarten- und Krippenangebote, Sport-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen mit Sportboothafen, Segelflugplatz, Stadthalle „Friedeburg“, Jahnhalle etc. mit Theater-, Musik- und vielen anderen Veranstaltungen, kurze Wege zur Küste und zu den Oberzentren bieten vielfältige Möglichkeiten.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte, gern per E-Mail, bis zum 31. Oktober 2020 an die unten genannte Adresse.


Bewerbungshinweise:

Bitte beachten Sie, dass wir per Post eingesandte Bewerbungsmappen nur dann zurücksenden können, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wird.
Kontakt
Herr
Tim Kaspers
 04731-84254
Eintrittsdatum
ab sofort