Ingenieure (m/w/d) der Fachrichtungen Architektur, Maschinenwesen, Elektrotechnik, Ingenieurbau, Umweltingenieurwesen

  Staatliches Bauamt Freising
 Freising  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 31.08.2021

Unser Unternehmen

Der Fachbereich Hochbau im Staatlichen Bau­amt Freising plant, realisiert und erhält Gebäude und Liegen­schaften des Freistaats Bayern und des Bundes in den Land­kreisen Dachau, Erding, Freising, Fürstenfeld­bruck und München. Für ein im Großraum München anstehendes großes Neubau­projekt, das die Errichtung mehrerer Büro-, Labor-, Seminar- und Technik­gebäude umfasst, suchen wir für unsere Fach­abteilungen Hochbau, Elektrotechnik, Maschinen­wesen und Städtischer Ingenieur­bau zum nächstmöglichen Zeitpunkt Die Stellen sind unbefristet. Der Dienstsitz ist zunächst in Freising, phasenweise und je nach Bauablauf ist aber auch die Präsenz vor Ort erforderlich. Ihre Aufgaben Vertretung des Bundes als Bauherr, ins­besondere hinsichtlich: Sachbearbeitung des Neubau­projektes im entsprechenden Fachbereich Technischer Grundlagen­ermittlung und Kostenschätzung Auswahl und Führung von externen Ingenieur­büros während der Leistungsphasen 1 bis 9 Plausibilitätsprüfungen von Nutzer­anforderungen und Planungen Projektmanagement bei staatlichen Bau­maßnahmen, vor allem hinsichtlich Ermittlung, Vor­gabe und Überwachung von Ter­minen, Kosten und Qualitäten Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bau­aufträgen gemäß VOB Abstimmung und Arbeit im Projekt­team aus den verschiedenen Fachrichtungen Ihr Profil Sie haben Ihr Hochschulstudium in einer der genannten Fach­richtungen (Dipl.-Ing. [FH] / Bachelor) erfolgreich abgeschlossen Idealerweise haben Sie in Ihrer Fach­richtung bereits Praxis­erfahrung im Neubau und Sanierungsbereich gesammelt Sie haben Kenntnisse und Praxis­erfahrung in der Planung, Ausschreibung und Bau­überwachung von Hochbaumaßnahmen Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwen­dungen und CAD-gestützter Planung Sie können sich selbst sehr gut organisieren und haben eine Leiden­schaft fürs Projektmanagement Sie arbeiten gerne im Team und sind kontakt- und kooperationsfähig Sie verstehen es, sich gegenüber Dritten sach­bezogen durchzusetzen Ihre Deutschkenntnisse ent­sprechen mindestens der Niveaustufe C2 Sie sind bereit, sich kontinuierlich und bedarfs­orientiert weiterzubilden Sie verfügen über den Führer­schein der Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen inner­halb unseres Amts­bereichs Wir bieten Ein langfristig angelegtes Beschäftigungs­verhältnis in Vollzeit oder Teilzeit, das keinen Konjunktur­schwankungen unterliegt Gezielte Einarbeitung und umfang­reiches Fortbildungsangebot Flexible Arbeitszeiten, Gleit- und Präsenz­zeit sowie familienfreundliche Rahmenbedingungen Umfassende Sozialleistungen des öffent­lichen Dienstes (z.B. betriebliche Altersvorsorge bei der VBL) Vergütung nach der Entgelt­ordnung des Tarifvertrags der Länder (TV-L) Jobticket des Frei­staats Bayern für Bahn, MVV und BOB Möglichkeit des Bezugs einer Staatsbedienstetenwohnung Voraussetzung für die Einstellung ist die Bereit­schaft zu einer Sicherheitsüberprüfung Ü2 / Ü3 (Art. 10) Bayerisches Sicherheits­überprüfungsgesetz) und der positive Abschluss dieser Überprüfung. Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung bis spätestens 01.10.2021. Bitte geben Sie unbedingt die Kenn­zahl GPFS10/2021 an sowie die Fachrichtung, auf die Sie sich bewerben. Per E-Mail: bewerbung@stbafs.bayern.de Oder per Post: Staatliches Bauamt Freising Personalstelle Am Staudengarten 2a 85354 Freising Ansprechpartner: Fachlich: Hochbau: Herr von Stein, Tel.: 08161 932-1200 Elektrotechnik: Herr Papageorgiou, Tel.: 08161 932-1800 Maschinenwesen: Herr Weiß, Tel.: 08161 932-1900 Städtischer Ingenieurbau: Herr Schorn, Tel.: 08161 932-1700 Personalabteilung: Frau Schädle, Tel.: 08161 932-3120 Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich als eine Sammel-PDF (Größe: max. 5 MB). Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Deshalb begrüßen wir besonders Bewer­bungen von Frauen. Bei gleicher Eignung erhalten schwer­behinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerbern (m/w/d). Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind aus­drücklich erwünscht.

Stellenbeschreibung

Vertretung des Bundes als Bauherr, ins­besondere hinsichtlich:

  • Sachbearbeitung des Neubau­projektes im entsprechenden Fachbereich
  • Technischer Grundlagen­ermittlung und Kostenschätzung
  • Auswahl und Führung von externen Ingenieur­büros während der Leistungsphasen 1 bis 9
  • Plausibilitätsprüfungen von Nutzer­anforderungen und Planungen
  • Projektmanagement bei staatlichen Bau­maßnahmen, vor allem hinsichtlich Ermittlung, Vor­gabe und Überwachung von Ter­minen, Kosten und Qualitäten
  • Mitwirkung bei der Vergabe und Abwicklung von Bau­aufträgen gemäß VOB
  • Abstimmung und Arbeit im Projekt­team aus den verschiedenen Fachrichtungen

Anforderungsprofil

  • Sie haben Ihr Hochschulstudium in einer der genannten Fach­richtungen (Dipl.-Ing. [FH] / Bachelor) erfolgreich abgeschlossen
  • Idealerweise haben Sie in Ihrer Fach­richtung bereits Praxis­erfahrung im Neubau und Sanierungsbereich gesammelt
  • Sie haben Kenntnisse und Praxis­erfahrung in der Planung, Ausschreibung und Bau­überwachung von Hochbaumaßnahmen
  • Sie sind versiert im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwen­dungen und CAD-gestützter Planung
  • Sie können sich selbst sehr gut organisieren und haben eine Leiden­schaft fürs Projektmanagement
  • Sie arbeiten gerne im Team und sind kontakt- und kooperationsfähig
  • Sie verstehen es, sich gegenüber Dritten sach­bezogen durchzusetzen
  • Ihre Deutschkenntnisse ent­sprechen mindestens der Niveaustufe C2
  • Sie sind bereit, sich kontinuierlich und bedarfs­orientiert weiterzubilden
  • Sie verfügen über den Führer­schein der Klasse B und die Bereit­schaft zu Dienst­reisen inner­halb unseres Amts­bereichs

Wir bieten
  • Ein langfristig angelegtes Beschäftigungs­verhältnis in Vollzeit oder Teilzeit, das keinen Konjunktur­schwankungen unterliegt
  • Gezielte Einarbeitung und umfang­reiches Fortbildungsangebot
  • Flexible Arbeitszeiten, Gleit- und Präsenz­zeit sowie familienfreundliche Rahmenbedingungen
  • Umfassende Sozialleistungen des öffent­lichen Dienstes (z.B. betriebliche Altersvorsorge bei der VBL)
  • Vergütung nach der Entgelt­ordnung des Tarifvertrags der Länder (TV-L)
  • Jobticket des Frei­staats Bayern für Bahn, MVV und BOB
  • Möglichkeit des Bezugs einer Staatsbedienstetenwohnung

Voraussetzung für die Einstellung ist die Bereit­schaft zu einer Sicherheitsüberprüfung Ü2 / Ü3 (Art. 10) Bayerisches Sicherheits­überprüfungsgesetz) und der positive Abschluss dieser Überprüfung.

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftige Bewerbung bis spätestens 01.10.2021.
Bitte geben Sie unbedingt die Kenn­zahl GPFS10/2021 an sowie die Fachrichtung, auf die Sie sich bewerben.

Per E-Mail: bewerbung@stbafs.bayern.de

Oder per Post:

Staatliches Bauamt Freising
Personalstelle
Am Staudengarten 2a
85354 Freising

Ansprechpartner:

  • Fachlich:
    • Hochbau: Herr von Stein, Tel.: 08161 932-1200
    • Elektrotechnik: Herr Papageorgiou, Tel.: 08161 932-1800
    • Maschinenwesen: Herr Weiß, Tel.: 08161 932-1900
    • Städtischer Ingenieurbau: Herr Schorn, Tel.: 08161 932-1700
  • Personalabteilung: Frau Schädle, Tel.: 08161 932-3120

Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung ausschließlich als eine Sammel-PDF (Größe: max. 5 MB).

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in diesem Bereich zu erhöhen. Deshalb begrüßen wir besonders Bewer­bungen von Frauen. Bei gleicher Eignung erhalten schwer­behinderte Menschen den Vorzug vor anderen Bewerbern (m/w/d). Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind aus­drücklich erwünscht.

Kontakt
Herr
von Stein
 08161 932-1200
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Weitere Stellen des Unternehmens

Architekt (m/w/d)

  Staatliches Bauamt Freising
 Freising  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 30.08.2021