Kaufmännischer Leiter als Vorstand in spe (m/w/d)

  Valdivia Consulting GmbH
 Düsseldorf  Vollzeit
 Stellenangebot vom 14.06.2022

Unser Unternehmen

Kaufmännischer Leiter
als Vorstand in spe (m/w/d)
bei Projektentwicklungsgesellschafts-AG

Standort: Großraum Düsseldorf


Das Firmenprofil

Unser Mandant ist eine inhabergeführte, privat ausgerichtete AG für Immobilieninvestitionen. Das führende, moderne und konstant wachsende Unternehmen steht seit Jahren für aus­ge­zeich­nete und höchst erfolgreiche Projektrealisierungen mit exklusivem Fokus auf Projekte unter Denkmalschutz. Das Kerngeschäft des Unternehmens liegt in der Projektentwicklung von ehemaligen Fabrikanlagen in modernen und qualitativ äußerst hochwertigen Wohnanlagen in B- und C-Standorten mit Fokus auf Nordrhein-Westfalen sowie im Ankauf, der Sanierung und der Bewirtschaftung von Ein- und Mehrfamilienhäusern und in der Verwaltung und dem Property-Management interner und externer Bestände. In der Unternehmenssparte Denk­mal­schutz fokussiert sich das Unternehmen auf die Nachnutzung von ehemaligen, historischen Fabrikanlagen.

Mit einer positiven Kapitalausstattung, langjähriger Expertise, ei­nem breiten Netzwerk und einem Team von mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet die in Krefeld und Wupper­tal ansässige Unternehmensgruppe maßgeschneiderte Immobilienkonzepte für wert­orientierte Projektentwicklungen an. Die vollumfängliche Tätigkeit des Unternehmens erstreckt sich von einer ersten Produktidee, nachfolgender Strukturierung und Realisierung der Trans­ak­tion bis hin zum Vertrieb und der nachhaltigen Vermietung und Verwaltung.

Mit hohem Verantwortungsbewusstsein und großer Leistungsbereitschaft und vorwiegend mit Investitionen aus eigenen Mitteln realisiert das Unternehmen hochgradig spannende und viel­seitige Projekte mit einem Volumen von 15 bis 25 Millionen Euro auf Einzelprojektebene und einer derzeitigen Pipeline von vier bis fünf Projekten in den genannten Größenordnungen. Bei allen Realisationen legt man stets besonderes Augenmerk auf Ästhetik, Innovation und Krea­ti­vi­tät. Im Hinblick auf Nachhaltigkeit agiert man als Vorreiter einer umweltschonenden und denkmalgerechten Sanierung von Altbauten. Hier hat unser Mandant beispielsweise dezidierte Erfahrung in der Entwicklung urbaner Wohngebiete aus teilweise 100 Jahre alten Gebäude­kom­plexen sowie der Wiederverwertung alter Baustoffe. Mit seiner substanziellen Herangehens­weise und der Verbundenheit zur gewachsenen Bausubstanz trägt man neben der Wahrung bestehender und Schaffung nachhaltiger Werte zu der Lebensqualität eines Gebäudes bei und setzt mit der Umsetzung seiner Visionen wichtige Impulse für „neues Leben“ in urbanen Vier­teln. Hierbei ist das für seine Unternehmensgröße ungewöhnlich breite Engagement unse­res Mandanten für kulturelle Themen in entsprechenden Vierteln zu akzentuieren.

Für die zukunftsgerichtete Weiterentwicklung der Unternehmensaktivitäten suchen wir nun als spezialisierter und exklusiver Partner unseres Auftraggebers eine fachlich höchst kom­pe­ten­te und ambitionierte Persönlichkeit als Kaufmännischen Leiter als Vorstand in spe (m/w/d) für den Großraum Düsseldorf in unbefristeter Festanstellung, die über eine unter­nehmerische Denk- und Arbeitsweise verfügt und in einer inhabergeführten Gesellschaft mit flachen Hierarchien, fachlich ausgezeichnet qualifizierten Mitarbeitern und einer klaren Affi­nität zu ungewöhnlichen Wohnimmobilienprojekten seine Zukunft sieht. In dieser Schlüssel­funktion wird eine Person gesucht, die den für aufwändige und komplexe Projekte nötigen Weitblick besitzt, proaktiv die Zukunft des Unternehmens mitzugestalten bereit ist und auch die übergeordnete Strategie im Alltag geschickt umzusetzen weiß. Erklärtes Ziel dieser neu­ge­schaf­fenen Position ist es, in übergeordneter Funktion den gesamten kaufmännischen Bereich aufzubauen und zu professionalisieren. Es besteht der Wunsch, hier einen „Unternehmer (m/w/d) im Unternehmen“, mit entsprechendem Gestaltungsspielraum, zu integrieren, mit der klar definierten und gewünschten Möglichkeit einer Beteiligungsperspektive und einer Vor­stands­funktion.

Stellenbeschreibung

Ziel der Aufgabe

Kernaufgabe ist die Übernahme aller operativen kaufmännischen Tätigkeiten des Unterneh­mens, welche derzeit noch im Tätigkeitsfeld des operativen Vorstands liegen. Als Counterpart zu diesem agieren Sie auf der kaufmännischen Seite und ergänzen so sinnvoll die Unterneh­mens­spitze. Mit logisch geprägtem, zielorientiert-strukturiertem Ansatz bauen Sie kauf­män­nische Strukturen auf und sind ebenso verantwortlich für die Entwicklung von Prozessen und Strukturen wie auch für das Tagesgeschäft im Bereich Accounting, Controlling, Compliance und die Themenbereiche Steuern, Finanzierung und HR-/Personalmanagement.


Das Aufgabengebiet

  • Ansprechpartner (m/w/d) für das operative Tagesgeschäft und strategische Entschei­dungen im Rahmen der Kurz-, Mittel- und Langzeitplanung auf Holding-, Zwischen­gesellschaft- und SPV-Ebene in Bezug auf Unternehmensergebnisse, Ausschüttungen, Cash-Flow- und Liquiditäts-Analysen etc.
  • Verantwortlich für die Professionalisierung von Prozessen und (Organisations-) Strukturen
  • Ansprechpartner (m/w/d) innerhalb der Gruppe für alle Themen in folgenden Bereichen: Buchhaltung, Controlling, Treasury (Unternehmensfinanzierung und Immobilien­finanzierung) und Steuern (Schnittstelle zum Steuerberater)
  • Verantwortlich für den Aufbau von digitalen Prozessen und Systemen im kaufmännischen Bereich
  • Führungsverantwortung von bis zu rund 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (zwei Mitarbeiter fachlich sowie disziplinarisch)
  • Verantwortung für die Erstellung der Jahresabschlüsse nach HGB für die Immobilien-Gesellschaften sowie die Holding und Beteiligungen in Zusammenarbeit mit dem externen Steuerberater
  • Aufbau einer akkuraten Buchführung von direkt gehaltenen Tochtergesellschaften im Bereich Immobilienmanagement
  • Verantwortlich für die Leitung des Finanz- und Immobiliencontrollings und des Berichtswesens an alle externen Stakeholder (Investoren, Banken, Steuerberater & Wirtschaftsprüfer, Anwälte)
    • Implementierung einer stringenten Liquiditätsplanung auf Ebene der Projekt­gesell­schaften
    • Aufbau von Analysen und Reportings für Immobilienprojektentwicklungsprozesse
    • Aufstellung und Kontrolle der Gesellschaftsbudgets in Abstimmung mit den jeweiligen verantwortlichen Buchhaltern
    • Verantwortung für die Erstellung von Soll-Ist-Vergleichen und Abweichungsanalysen
    • Beobachtung und Analyse relevanter Immobilien-, Banken- und Finanzierungsmärkte und Mitarbeit bei der Due Diligence, Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen und Reportings für die Vorstände
  • Ansprechpartner (m/w/d) innerhalb des Unternehmens für Banken und andere Finanzierungs­partner für Immobilientransaktionen sowie weitere Corporate-Finance-Themen innerhalb der Holdinggesellschaft
    • Vorstellung der Finanzierungsstruktur(en) bei bestehenden Bankkontakten und Finanzierungspartnern
    • Verantwortung für die Gewinnung neuer Finanzierungspartner
    • Gestaltung der Finanzierungsparameter entlang der Angebots-/Term-Sheet-Phase bis hin zur Vertragsunterzeichnung für komplexe Projektentwicklungsstrukturen
  • Erster Ansprechpartner (m/w/d) bei allen relevanten Steuerarten inklusive ertragsteuerlicher und umsatzsteuerlicher Compliance, Planung etc. in Abstimmung mit dem externen Steuerberater
  • Verantwortung für das Personalmanagement
  • Vertrags- und Fristenmanagement inklusive entsprechender Systemintegration
  • Direkte Berichtslinie an den Vorstand und den Aufsichtsratsvorsitzenden innerhalb der Holding
Das Aufgabengebiet

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Betriebswirtschaft, idealerweise mit Schwerpunkten im Rechnungswesen und Steuern oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung bei einer Immobiliengesellschaft / Projekt­entwicklungsgesellschaft oder einer renommierten Wirtschaftsprüfungs- und Steuer­beratungs­gesellschaft im Bereich Immobilien
  • Sehr gute Kenntnisse des internen und externen Rechnungswesens sowie im Controlling (Einzel-/Konzernabschluss)
    • Sehr gute Kenntnisse im Bereich der Bilanzierung nach HGB und fundierte Erfahrung in der Konsolidierungsrechnung
  • Kenntnisse in den einschlägigen Bereichen des deutschen Steuerrechts und verwandten Compliance-Themen; idealerweise Erfahrungen mit komplexen Holding- und Konzern­strukturen
  • Ausgeprägte Erfahrungen in Bezug auf Prozesse des kaufmännischen Bereichs und Vertrautheit mit digitalen Tools zur Prozessunterstützung
  • Cash-Management/Treasury und Finanzierungs-Know-how auf Gruppenebene und bei Projektgesellschaften; detailliertes Wissen von Förderfinanzierungsstrukturen in Deutschland vorteilhaft
  • Selbstständig und präzise arbeitende sowie leistungsorientierte Persönlichkeit mit souveräner Kommunikations-, Durchsetzungs- und Präsentationsstärke
  • Strategisches und konzeptionelles Geschick verbunden mit einer analytischen Auffassungsgabe, hoher Präzision und Zahlenaffinität
  • Professionelles, sympathisches und seriöses Auftreten gegenüber Geschäftspartnern und Kollegen, geprägt von Integrität, diplomatischem Geschick und Empathie
  • Versierter Umgang mit den gängigen und erforderlichen EDV-Anwendungen, insbesondere Excel


Das Angebot

  • Flache Unternehmenshierarchie, kurze und schnelle Entscheidungswege
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Top-Adressen der Branche (Dienstleistern, Finanzierungspartnern und Beratern)
  • Betreuung komplexer Immobilientransaktionen mit Fokus auf nachhaltige Immobilien­entwicklung
  • Offenheit für Ideen und Impulse sowie intensives Zusammenspiel mit dem Vorstand
  • Attraktives Vergütungspaket
  • Karriereentwicklungsperspektive auf Vorstandsebene

Interesse geweckt?

Für eine erste Kontaktaufnahme stehen Ihnen Herr Anthony Baumruk, Partner, sowie Frau Jessica Böser, Engagement Managerin, gerne telefonisch unter der 069 348 685 324 zur Verfügung. Bei Interesse senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Nennung der Referenznummer AB/2022126 an bewerbung@valdivia-consulting.com.

Kontakt
Frau
Jessica Böser
 069 348 685 324
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
AB/2022126