Leitung (m/w/d) für den Bereich „Liegenschaftsmanagement“

  Helmholtz-Zentrum Hereon
 Geesthacht  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 11.07.2024
 Mobiles Arbeiten / Homeoffice möglich

Unser Unternehmen

Spitzenforschung
für eine Welt im Wandel

Leitung (m/w/d) für den Bereich „Liegenschafts­management“

Referenzcode: 50121232_2 – 2024/LM 2
Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Arbeitsort: Geesthacht
Bewerbungsfrist: 07.08.2024

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung (m/w/d) für den Bereich „Liegenschafts­management“. Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen und im Bereich der Hauptverwaltung auf dem Campus Geesthacht angesiedelt.

Chancengleichheit ist wichtiger Bestandteil unserer Personalpolitik. Wir möchten deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich dazu ermutigen, sich zu bewerben. 

Stellenbeschreibung

Sie leiten einen rund 30‑köpfigen Bereich mit aktuell 2 Fachteams und bewirtschaften gemeinsam mit diesen die Infrastruktur (Liegenschaften, Gebäude und Anlagen) des Zentrums. Hierbei berücksichtigen Sie die spezifischen Anforderungen einer wissenschaftlichen Forschungs­einrichtung und stellen die Ordnungs­mäßigkeit im Betrieb und bei der Nutzung der Infrastruktur sicher.

Sie berichten direkt an die Geschäfts­führung, beraten diese und die oberste Management­ebene zu allen Themen des Campusbetriebs. Sie verfolgen die Ziele des Zentrums und orientieren sich in ihrer täglichen Arbeit u. a. an den Kriterien der Effizienz, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz.

Als Teil des obersten Managements des Zentrums bringen Sie sich bei der Umsetzung der Zentrumsstrategie in dem von Ihnen verantworteten Bereich aktiv ein und motivieren Ihre Mitarbeitenden entsprechend. Sie verantworten damit sowohl die strategische wie auch die operative Ausrichtung des Liegenschafts­managements und begleiten Ihre Teams auf dem Weg zu einer zeitgemäßen, prozessorientierten internen Dienstleistungs­einheit.

Die von Ihnen geführte Campus-Masterplanung verfolgt die Weiter­entwicklung der Campi in Geesthacht und Teltow, das Management der Außenstellen und das Ver- und Anmietungsgeschäft gemäß den infrastrukturellen Zielen des Zentrums. Gemeinsam mit der Geschäftsführung tragen Sie proaktiv zu einem kontinuierlichen Verbesserungs­prozess in Bezug auf die Umsetzung und zukünftige Optimierung der Planung bei.

Sie vertreten das Zentrum gegenüber externen Kooperations- und Geschäfts­partnern sowie in Gremien und Arbeits­gruppen der Helmholtz-Gemeinschaft.

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschul­studium (Master, Diplom oder gleichwertig) der Fachrichtungen Versorgungs­technik/Facility Management, Elektrotechnik, Bauingenieur­wesen/Architektur oder vergleichbar.

Sie bringen einschlägige Berufserfahrungen mit, idealerweise von Wissenschafts­einrichtungen oder vergleichbaren Einrichtungen des öffentlichen Sektors mit Nutzungsflächen nach DIN 277. Aufgrund Ihrer langjährigen Berufserfahrung gelten Sie als Generalist.

Sie verfügen über profundes und anwendungs­bereites Fachwissen in Bezug auf Planung und vollumfängliche Abwicklung komplexer Bauprojekte und Betriebskonzepte sowie auf die Bewertung von Infrastrukturen und damit verbundener Dienstleistungen unter den Gesichtspunkten Effizienz, Nachhaltigkeit, Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz.

Sie beherrschen die einschlägigen IT‑Anwendungen sicher. Dies schließt die gängigen AVA‑ und CAFM‑Programme mit ein. Darüber hinaus haben Sie Erfahrungen in Projekt-, Prozess- und Qualitäts­management.

Sie besitzen ausgewiesene Sozial- und Führungs­kompetenzen und haben Freude am Umgang mit Menschen.

Sie treten aufgeschlossen und überzeugend auf und kommunizieren klar und verbindlich mittels sehr guter Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen

ein Anstellungsverhältnis mit Sinn und Perspektive

ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet mit hohem Gestaltungsspielraum in einem faszinierenden, international geprägten Forschungsfeld, das wichtige Beiträge in hoch relevanten Zukunftsthemen leistet

ein attraktives Arbeitsumfeld im Kreis engagierter Fach- und Führungskräfte in Wissenschaft und Administration

ein kollegiales Netzwerk innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft und ihren Partnerinstitutionen

zielgerichtete Fortbildungsmaßnahmen

flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit der mobilen Arbeit sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kita am Campus & Ferienbetreuung, Elder Care, Unterstützung in schwierigen Lebenslagen)

eine hervorragende Infrastruktur inkl. moderner Arbeitsplatzausstattung

30 Tage Urlaub pro Jahr, Betriebsferien zwischen Weihnachten und Neujahr

Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (z. B. VBL) und Vergütung bis zur Entgeltgruppe 15 nach TV EntgO Bund

Helmholtz-Zentrum Hereon

Das Helmholtz-Zentrum Hereon betreibt internationale Spitzen­forschung für eine Welt im Wandel: Rund 1.000 Beschäftigte leisten ihren Beitrag zur Bewälti­gung des Klimawandels, der nachhaltigen Nutzung der welt­weiten Küstensysteme und der ressourcenverträglichen Steige­rung der Lebensqualität. Vom grundlegenden Verständnis bis hin zur praxisnahen Anwen­dung deckt das interdisziplinäre Forschungsspektrum eine einzig­artige Bandbreite ab.

Kaufmännischer Geschäftsbereich

Im Hereon stellt der Kauf­männische Geschäftsbereich für die Wissenschaft effiziente und rechtskonforme Systeme, Prozesse und Services bereit. Expertise und Beratung bieten die Managementbereiche Finanzen und Controlling, Einkauf und Logistik, Personal, Liegenschaften und Informationstechnik, das Technikum und der Zentralbereich sowie die Stabsabteilungen Interne Revision, Technische Compliance, Risikomanagement und Nachhaltigkeit.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre aussage­kräftigen Bewerbungs­unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden etc.) unter Angabe der Kennziffer 2024/LM 2 bis zum 07.08.2024.

Jetzt bewerben

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Anschrift
Helmholtz-Zentrum Hereon
Max-Planck-Str. 1
21502 Geesthacht
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
50121232_2 – 2024/LM 2