Leitung Bauamt (m|w|d)

  Kienbaum Consultants International GmbH
 Selb  Vollzeit
 Stellenangebot vom 21.05.2024

Unser Unternehmen

Unser Auftraggeber ist die Große Kreisstadt Selb in Nordbayern. Das Bauamt der Stadt berät als moderner Dienstleister die interessierten Bürger, erarbeitet Entscheidungsgrundlagen zur städtebaulichen Entwicklung für die politischen Beschlussgremien und plant die Realisierung von Hoch- und Tiefbaumaßnahmen. Das Bauamt nimmt die Aufgaben der Unteren Bauaufsichtsbehörde, der Unteren Denkmalschutzbehörde, der Unteren Wasserrechtsbehörde wahr. Um seine zukunftsfähige Ausrichtung weiter voranzutreiben, suchen wir für die Kreisstadt im Rahmen einer Altersnachfolge eine

Leitung Bauamt (m|w|d) Große Kreisstadt Selb – auch ohne beamtenrechtliche Befähigung –

Stellenbeschreibung

  • Leitung, Führung und Steuerung des Stadtbauamtes mit 7 Sachgebieten: Bauverwaltung, Stadtplanung, Hochbau, Tiefbau, Bauordnung, Baubetriebshof, Liegenschaftsverwaltung
  • Vertretung der Großen Kreisstadt Selb (untere Bauaufsichtsbehörde, untere Denkmalschutzbehörde, untere Wasserrechtsbehörde) in Verhandlungen und Planungsrunden
  • Führung des Bauamtes unter Einbezug und Berücksichtigung von wirtschaftlichen Erwartungen und Bürgerinitiativen
  • Verantwortung, Planung und Steuerung von Organisation, Personal und Finanzen des Amtes
  • Entwicklung von Zielen, Konzepten und Leitlinien der Aufgabenbereiche des Bauamtes
  • Amtsvertretung gegenüber der Verwaltungsführung, in Gremien und Ausschüssen
  • Beteiligung an verwaltungsinternen Meinungsbildungs- und Entscheidungsprozessen bei ämterübergreifenden Themen
  • Konzeption der Stadtentwicklung, Unterstützung der Umsetzung
  • Verhandlungen städtebaulicher Verträge mit Bauherren, Investoren, Architekten, Rechtsanwälten usw.
  • Verhandlung von notwendigen Fördermitteln mit Zuschussgebern
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Oberbürgermeister

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Architektur
  • Alternativ, aber nicht zwingend erforderlich: beamtenrechtliche Befähigung für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst der Fachrichtung Architektur (Städtebau, Stadtplanung)
  • Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder der kommunalen Planungspraxis
  • Fachkenntnisse im Bau- und Planungsrecht und (öffentlichen) Vergabeverfahren
  • Techniker-Persönlichkeit mit Affinität zur Verwaltung und ausgeprägter Kommunikationskompetenz
  • Innovative, proaktive Persönlichkeit mit Verhandlungsgeschick und Überzeugungskraft
  • Souveränität im Umgang mit externen Zielgruppen und die Fähigkeit, die Interessen der Politik und der Bürger zu erkennen
  • Gewissenhaftigkeit, Zuverlässigkeit und Engagement
  • Gute Führungseigenschaften und Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein (Klasse B)
Wir bieten:

Es wird Ihnen eine interessante und vielseitige Führungstätigkeit in einem motivierten Team mit angenehmem Arbeitsklima geboten. Für die Stadt Selb ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein wichtiges Anliegen, flexible Arbeitszeiten sind daher selbstverständlich. Gleiches gilt für bedarfsorientierte Fortbildungsmöglichkeiten.

Weiterhin erfolgt eine leistungs- und qualifikationsgerechte Bezahlung nach BayBesG – die Stelle ist in Besoldungsgruppe A 15 BayBesG bewertet. Alternativ erfolgte eine attraktive Bezahlung nach TVÖD/VKA-West – je nach Vorbildung und Berufserfahrung bis Entgeltgruppe 15 möglich, Jahressonderzahlung und Leistungsprämie (LOB) und JobRad. Eine betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen werden ebenfalls angeboten. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Für diese spannende und verantwortungsvolle Position ist nicht zwingend eine beamtenrechtliche Befähigung erforderlich, sondern ein abgeschlossenes Architekturstudium und idealerweise Erfahrung im Umfeld des öffentlichen Dienstes. Fundierte Kenntnisse der bayrischen Landesbauordnung (LBO) sind wünschenswert, aber ebenfalls nicht zwingend erforderlich.

 

Wenn Sie sich für diese gestalterische und zukunftsorientierte Führungsaufgabe interessieren, steht Ihnen zur ersten Kontaktaufnahme Herr Dominik Raspudic unter der Rufnummer +49 221 801 72-349 oder via Email (dominik.raspudic@kienbaum.de) zur Verfügung. Diskretion ist selbstverständlich.

Bewerben Sie sich über Kienbaum Jobs mit Ihren aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben und ausführlicher Lebenslauf, Zeugniskopien sowie möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 30167.

Informationen zu unserem Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie hier.

Kienbaum Consultants International GmbH
www.kienbaum.com

Kontakt
Herr
Dominik Raspudic
 +49 221 801 72-349
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
30167