Meister/in oder Techniker/in (w/m/d) der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik für die Liegenschaftsbetreuung

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Frankfurt am Main  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 25.06.2024

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) ist die Immobiliendienstleisterin des Bundes, die die immobilienpolitischen Ziele der Bundesregierung unterstützt und für fast alle Bundesbehörden die notwendigen Flächen und Gebäude zur Verfügung stellt. Dementsprechend sind wir in ganz Deutschland mit über 7.000 Beschäftigten vertreten und kümmern uns um ein sehr breites und buntes Immobilienportfolio sowie die ökologische Nutzung und Pflege von Naturflächen des Bundes. Für diese vielseitigen und verantwortungs­vollen Aufgaben suchen wir innovative Köpfe, die nachhaltig denken und handeln.

Unser Geschäftsbereich Facility Management baut, betreibt und bewirtschaftet ein komplexes Portfolio mit spannenden und vielseitigen Objekten – von den Ministerien in Berlin und Bonn, über Bundes­gerichte und Forschungseinrichtungen bis zu den Gebäuden des Zolls, der Bundespolizei, der Bundeswehr oder der Bundes­anstalt Technisches Hilfswerk (THW). Im Dialog mit unseren Kundinnen und Kunden gestalten wir den Weg zu einem klimaneutralen Immobilienmanagement.

Dafür brauchen wir Sie! Machen Sie mit uns BImA!

Die Direktion Koblenz sucht für den Geschäftsbereich Facility Management am Arbeitsort Wiesbaden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen:

Meister/in oder Techniker/in (w/m/d) der Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik für die Liegenschaftsbetreuung (Entgeltgruppe E9b TVöD Bund/Besoldungsgruppe A 9b BBesG, Kennung: KOFM 1299 13, Stellen‑ID: 1154284)

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben darf keine neuen Beamtenverhältnisse begründen. Die Übernahme von auf Lebenszeit verbeamteten Personen (statusgleich oder nächstniedrigere Besoldungsgruppe, aber ohne Laufbahnwechsel) ist mit Zustimmung des Bundesministeriums der Finanzen (BMF) möglich.

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Stellenbeschreibung

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
  • Fachliche Leitung, Steuerung und Führung des im Arbeitsbereich Klima- und Lüftungstechnik eingesetzten Personals (derzeit sechs Beschäftigte)
  • Sicherstellung des störungsfreien Betriebs der Klima- und anderer lufttechnischer Anlagen, der Turbo­kälte­maschinen, Verdunstungskühl- sowie der Wasseraufbereitungsanlagen, der Steuer- und Regeltechnik und der entsprechenden Sicherheitseinrichtungen
  • (Tägliche) Festlegung der Arbeitsziele/‑abläufe, insbesondere Prioritätenbestimmung der Instand­haltungs­arbeiten, Koordinierung des wirtschaftlichen Personaleinsatzes sowie Kontrolle und Abnahme der Arbeitsergebnisse
  • Einweisung, Anleitung und Information des Personals im Arbeitsbereich in Team- und Einzelgesprächen
  • Erarbeitung erforderlicher Aus- und Fortbildungsmaßnahmen für das Personal unter Berücksichtigung der einzusetzenden Technik
  • Selbständige Fehlereingrenzung und -analyse sowie eigenverantwortliche Durchführung von Entstörungs- und Reparaturarbeiten mit sehr hohem Schwierigkeitsgrad
  • Herstellen eines ökonomisch, ökologisch und sicherheitstechnisch optimalen Betriebsverhaltens der technischen Anlagen durch Einregulierungsmaßnahmen
  • Selbständige Überprüfung und gegebenenfalls Aktualisierung der Steuer- und Regelungsprogramme
  • Mitwirkung bei der Planung, Neueinrichtung, Inbetriebnahme und Abnahme technischer Anlagen und Geräte

Anforderungsprofil

Was erwarten wir?

Qualifikation:

  • Abgeschlossene Meisterprüfung oder Technikerausbildung der Fachrichtung Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik oder vergleichbare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • Vertiefte Kenntnisse der Klima- und Kältetechnik sowie der angewandten Thermodynamik und möglichst praktische Erfahrungen auf den Gebieten der Kälte-, Klima-, Mess- und Regelungstechnik
  • Gute Kenntnisse der Mess- und Regelungstechnik sowie Pneumatik
  • Organisationsgeschick, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit, Servicebewusstsein und Kundenorientierung
  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit Entscheidungs- und Verantwortungsbereitschaft
  • Gute Anwenderkenntnisse der IT‑Standardanwendungen (Microsoft Office)
  • Erfordernis, Rufbereitschaft zu verrichten
  • Durchführung einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG), deren positiver Abschluss Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist
  • Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B/3 sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen und zum Führen von Dienst‑Kfz
  • Bereitschaft zur Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Schulungen
Was bieten wir?
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe E 9b TVöD) – sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen 
  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • 30 Urlaubstage
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie vielfältige Fortbildungsangebote
  • Verkehrsgünstige Lage
  • Zuschuss zum DeutschlandJobTicket (DJT)
  • Möglichkeit der Anmietung einer arbeitsortnahen Wohnung aus dem Bestand der Wohnungsfürsorge des Bundes
  • In Abhängigkeit von der Bewerbungslage kann eine übertarifliche Vorweggewährung von Stufen sowie eine zusätzliche befristete Fachkräftezulage in Betracht kommen
Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 21. Juli 2024 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 1154284.

Jetzt bewerben!

 

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Patrizia Panzis unter der Telefonnummer +49 69 95937‑147 oder per E-Mail (bewerbung-frankfurt@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Herrn Reinmüller unter der Telefonnummer +49 611‑5512226

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.

  Hinweise:

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Wir freuen uns über die Bewerbung von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen.

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen im Falle einer Unterrepräsentanz nach dem Bundesgleichstellungsgesetz besonders berücksichtigt. Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von schwerbehinderten oder ihnen gleichgestellten Menschen und stellen diese bei gleicher Eignung bevorzugt ein.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.

Sofern eine Abschlussurkunde zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegt, ist der schriftliche Nachweis der bisher erworbenen Modulnoten beizufügen.

www.bundesimmobilien.de

Kontakt
Frau
Panzis
 +49 69 95937‑147
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
KOFM 1299 13, Stellen‑ID: 1154284