Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Flächenmanagement in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Nürnberg  Teilzeit
 Stellenangebot vom 29.04.2022

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Aufgabenschwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale – mit Hauptsitz in Bonn – und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte.

Die Direktion München sucht für die Sparte Facility Management am Arbeitsort Nürnberg zum nächst­möglichen Zeitpunkt eine/einen:

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) Flächenmanagement in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden
(Entgeltgruppe 6 TVöD Bund, Kennung: MCFM 2210 08, Stellen-ID: 793842)

Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Stellenbeschreibung

  • Mitarbeit bei der Durchführung von Erkundungsverfahren, u. a.
    • Mitarbeit bei der Erstellung von Exposés unter Beachtung der Muster­forderungs­kataloge sowie von Anzeigen für Zeitungen
    • Zusammenstellung der eingehenden Angebote
    • Beschaffung von Unterlagen für die Wirtschaftlichkeits­berechnung
    • Vorbereitung von Objektbesichtigungen mit Nachbereitung
    • Generierung von Auswertungen sowie Führen von Listen unter Anwendung des Erkundungs­monitorings
  • Zusammenstellung der Unterlagen für den Vertragsabschluss bei der Beschaffung von Dienstliegenschaften
  • Rechnungsbearbeitung in Papierform und elektronische Rechnungsbearbeitung unter Anwendung von SAP, insbesondere die Bescheinigung der rechnerischen Richtigkeit
  • Allgemeine organisatorische Aufgaben (u. a. Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, Protokollführung)
  • Datenpflege, Führen von Listen und Tabellen
  • Terminüberwachung, Aktenführung und Ablage

Anforderungsprofil

Qualifikation:
  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung bevorzugt zur Immobilienkauffrau / zum Immobilienkaufmann
Fachkompetenzen:
  • Grundlegende betriebs- und immobilienwirtschaftliche Kenntnisse und Erfahrungen in der Liegenschaftsverwaltung
  • Gute Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office)
  • Kenntnisse in SAP oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen
Weitere Anforderungen:
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in)
  • Teamfähigkeit, ausgeprägtes Kommunikations- und Organisationsgeschick
  • Flexibilität und Befähigung, auch erhöhten Arbeitsanfall selbstständig, gründlich, termingerecht und zielorientiert zu bewältigen
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, Sozialkompetenz

Was bieten wir?
  • Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 6 Teil I der Anlage 1 zum TV EntgO Bund)
  • Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersversorgung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten sowie umfangreiche Fortbildungsangebote
  • Ein Jobticket im öffentlichen Nahverkehr
  • Verkehrsgünstige Lage

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann bewerben Sie sich online bis zum 28. Mai 2022 über die zentrale Bewerbungsplattform INTERAMT unter der Stellen-ID 793842.

Haben Sie noch Fragen?

Für Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Besser per E‑Mail (bewerbung-muenchen@bundesimmobilien.de) gerne zur Verfügung.

Bei Fragen zum Aufgabenbereich wenden Sie sich bitte an Frau Volland unter der Telefonnummer +49 911 99261-120.

Weitere Informationen finden Sie auch unter https://karriere.bundesimmobilien.de.

Hinweise zum Datenschutz und Speicherung Ihrer Daten nach DSGVO im Zuge Ihrer Bewerbung bei der BImA finden Sie hier https://www.bundesimmobilien.de/datenschutz.Hinweise:

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwer­behinderte Menschen oder ihnen gleichgestellte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig be­rücksichtigt.

Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zu Bewerbungen auf.
Kontakt
Frau
Volland
 +49 911 99261-120
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
MCFM 2210 08, Stellen-ID: 793842