Objektmanager (m/w/d) für das Gebäudemanagement

  Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH)
 Wiesbaden  Vollzeit
 Stellenangebot vom 13.06.2022

Unser Unternehmen

Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) ist der zentrale Bau- und Immobiliendienst­leister der hessischen Landesverwaltung. Er übernimmt Aufgaben im Bau-, Gebäude- und Standort­management. Seine Stärke: Als Komplettanbieter leistet der LBIH alles aus einer Hand – effizient und serviceorientiert. Mit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt der LBIH ein jährliches Bauvolumen von rund 500 Millionen Euro um und betreut mehr als 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche.

 

Wir bieten zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Position als:

 

Objektmanager (m/w/d) für das Gebäudemanagement
Der Einsatzort ist die Niederlassung West mit Sitz in Wiesbaden.

Stellenbeschreibung

  • Einhaltung und Umsetzung der Rechtsvorschriften und -linien des Gebäudemanagements (inkl. der Arbeitssicherheit)
  • Überwachung aller kaufmännischen Vorgänge im Gebäudebetrieb sowie Budgetverantwortung in den Liegenschaften
  • Umsetzung aller sich aus den Mietverträgen und Nutzungsvereinbarungen ergebenden Maß­nahmen
  • Erstellung von Ablaufkonzepten im Rahmen der Objektorganisation und Erarbeitung von Notfall­plänen
  • Beurteilung und Optimierung organisatorischer Abläufe im Gebäudemanagement
  • Verantwortung im Sinne der GEFMA 190 „Betreiberverantwortung“

Anforderungsprofil

  • Studium der Fachrichtungen Facility Management / Immobilienwirtschaft / Bau- und Immobilien­management (FH-Diplom/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienverwaltung / Gebäude-/Facility Management
  • Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und eine hohe Kundenorientierung
  • Hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Eigenverantwortung sowie ein grundlegendes wirt­schaft­liches Verständnis
  • Gute IT-Kenntnisse, idealerweise in SAP
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstfahrten im Zuständigkeitsbereich der Niederlassung


Wir bieten:

  • Zukunftssicheren Arbeitsplatz in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Vergütung nach TV-H in der Entgeltgruppe 11
  • 30 Tage Urlaub (zusätzlich sind der 24. und 31.12. frei)
  • Sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Attraktives Gleitzeitmodell, flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Aktives Gesundheitsmanagement
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Landesweit gültiges Jobticket und freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg

 

Ihr Kontakt zu uns:

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung in einer zusammengefassten PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 04.144/22 bis zum 8. Juli 2022. Unsere zentrale Adresse lautet:
bewerbung-west@lbih.hessen.de.

 

Können wir auf Sie bauen? Lisanne Ferber (Recruiting) hilft bei Fragen sehr gerne:
+49 611 89051-167.

 

Wir fördern die Gleichstellung von Frauen und Männern. In unterrepräsentierten Bereichen sind wir deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grund­sätzlich möglich. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berück­sichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund ermutigen wir, sich bei uns zu be­werben.

 

Weitere Infos auf lbih-karriere.de
Kontakt
Frau
Lisanne Ferber
 +49 611 89051-167
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
04.144/22