Objektmanager/in (w/m/d)

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Frankfurt am Main  Vollzeit
 Stellenangebot vom 06.11.2020

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Anstalt des öffentlichen Rechts – Direktion Koblenz sucht am Standort Frankfurt am Main (Kennziffer P-59/20) für die Sparte Facility Management eine/n


Objektmanager/in (w/m/d)

für die Verwaltung und Bewirtschaftung von Liegenschaften des Bundes

Stellenbeschreibung

Sie verwalten und bewirtschaften Dienstliegenschaften oder gewerbliche Liegenschaften mit folgenden Aufgabenstellungen:

  • Abschluss und Überwachung von objektbezogenen Miet-, Bewirtschaftungs-, Versorgungs- und Dienstleistungsverträgen
  • Bauliche Betreuung der Dienstliegenschaften in Zusammenarbeit mit dem Baumanagement sowie der Bauverwaltung
  • Ansprechperson für Nutzer und Dritte
  • Steuerung der Wirtschaftlichkeit der Liegenschaften einschließlich der Budgetbewirtschaftung
  • Strukturierung und Koordination der Prozessabläufe zur Bewirtschaftung der Liegenschaften unter Anwendung von SAP sowie Datenpflege
  • Eigentümervertretung
  • Nebenkostenabrechnung

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung (Diplom (FH) / Bachelor) vorzugsweise der Fachrichtungen Immobilienmanagement, Facility Management, Betriebswirtschaft mit Immobilienbezug oder vergleichbare Qualifikation
  • Praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Liegenschaftsverwaltung und Kenntnisse im Miet- und Baurecht wünschenswert
  • Fundierte betriebs- und immobilienwirtschaftliche Kenntnisse, wirtschaftliches Denken und Handeln
  • Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (MS Office)
  • SAP Kenntnisse wünschenswert
  • Ausgeprägtes Verständnis für den Servicegedanken des ELM
  • Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft
  • Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsgeschick, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Verhandlungsgeschick, sicheres Auftreten und Kundenorientierung
  • Kritik- und Teamfähigkeit sowie Kommunikations- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Schulungen und mehrfach wöchentlich durchzuführenden Dienstreisen
  • Führerschein mit der Fahrerlaubnisklasse B/3 zum Führen von Dienst-KFZ


Was bieten wir?

  • Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe E 9C) – sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen (wie z. B. Jahressonderzahlung, 30 Urlaubstage und betriebliche Altersvorsorge)
  • Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit bei der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
  • Flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf


Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.


Die Einstellung erfolgt unbefristet.


Für Fragen steht Ihnen Frau Patrizia Panzis unter (Tel. 069 95937-147) gerne zur Verfügung.


Ihre Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer (P-59/20) - bis zum 30.11.2020 an:


Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main


E-Mail: 
bewerbung-frankfurt@bundesimmobilien.de


Nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung an
bewerbung-frankfurt@bundesimmobilien.de Der E-Mail-Anhang sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.


Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Kontakt
Frau
Patrizia Panzis
 069 95937-147
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Eschersheimer Landstraße 223
60320 Frankfurt am Main
Eintrittsdatum
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
P-59/20