Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung
Karlsruher Institut für Technologie Campus Nord
Eggenstein-Leopoldshafen
Vollzeit

Unser Unternehmen

Wir suchen für die Dienst­leistungs­einheit Facility Management - Immobilien­management - Flächen- und Liegenschafts­management (FM-IM-FLM) ab sofort unbefristet 2 Projektmitarbeitende (w/m/d) für das Immobilienmanagement Zu Ihren vielseitigen Aufgaben gehört eine Erstellung von Flächen- und Raum­bedarfs­analysen sowie die daraus abgeleiteten Planungs­szenarien, insbesondere im Rahmen von Projekt­entwicklungen. Des Weiteren obliegen Ihnen Kapazitäts­analysen bezüglich des vorhandenen Bau­bestandes und die Bereitstellung von kurzfristigen Unterbringungs- und Interims­lösungen. Ferner wirken Sie u. a. bei der Entwicklung von Flächen und Standort­kon­zepten im Rahmen von Flächen­analysen und Szenarien­betrachtungen für die künftige Entwicklungs­planung mit und erstellen Entscheidungs- / Präsidiums­vorlagen zur Umsetzung der liegen­schaft­lichen Strategie­ent­wick­lung für die gesamten Flächen und Immobilien des KIT. Darüber hinaus stellt die Kommunika­tions­koordi­nation der Beteiligten eine wesentliche Aufgabe dar. Im Zusammenhang mit der Flächen- und Liegen­schafts­verwaltung sind Sie u. a. zuständig für das Manage­ment von An-, Vermietungen, das Verfolgen von Genehmigungen, Auflagen und Nutzungs­ände­rungen sowie die Dokumentation der Gebäude­belegung. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) im Bereich Immo­bilien­manage­ment / -wirtschaft, Projektmanagement (Bau) bzw. Architektur oder Bauingenieurwesen mit einer lang­jährigen Berufserfahrung in der Bau­wirtschaft / Planung von Bauvorhaben sowie der Immobilien­verwaltung und -bewertung, Nutzungs­beratung und Projekt­manage­ment / -steuerung. Neben Kenntnissen der DIN 277 erwarten wir Kommunikationsstärke, Durch­setzungs­vermögen sowie Kooperations-, Organisations- und Problem­lösungs­fähig­keit. Des Weiteren überzeugen Sie durch eine systematische, strukturierte Arbeitsweise, einen versierten Umgang mit Kunden und eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift. Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungs­reiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fort­bildungs­angebot sowie eine Zusatz­rente nach VBL, flexible Arbeits­zeit­modelle und ein/e Casino / Mensa. Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen.  Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerben Sie sich bitte online bis zum 26.11.2019 unter Angabe der Ausschreibungs-Nr. 585/2019 und der Kennziffer 6 bei Frau Ratzel, Karlsruher Institut für Technologie, Personalservice, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Stephanie Holzer, Telefon +49 721 608-28723. Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu. KIT - Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft. Karlsruher Institut für Technologie Campus Nord http://www.kit.edu http://www.kit.edu https://files.relaxx.center/kcenter-google-postings/kc-10740/logo_google.png 2019-11-28T07:32:35.589Z FULL_TIME EUR YEAR null 2019-10-29 Eggenstein-Leopoldshafen 76344 Hermann-von-Helmholtz-Platz 1 49.091741 8.4283849

Stellenbeschreibung

Zu Ihren vielseitigen Aufgaben gehört eine Erstellung von Flächen- und Raum­bedarfs­analysen sowie die daraus abgeleiteten Planungs­szenarien, insbesondere im Rahmen von Projekt­entwicklungen. Des Weiteren obliegen Ihnen Kapazitäts­analysen bezüglich des vorhandenen Bau­bestandes und die Bereitstellung von kurzfristigen Unterbringungs- und Interims­lösungen. Ferner wirken Sie u. a. bei der Entwicklung von Flächen und Standort­kon­zepten im Rahmen von Flächen­analysen und Szenarien­betrachtungen für die künftige Entwicklungs­planung mit und erstellen Entscheidungs- / Präsidiums­vorlagen zur Umsetzung der liegen­schaft­lichen Strategie­ent­wick­lung für die gesamten Flächen und Immobilien des KIT. Darüber hinaus stellt die Kommunika­tions­koordi­nation der Beteiligten eine wesentliche Aufgabe dar.

Im Zusammenhang mit der Flächen- und Liegen­schafts­verwaltung sind Sie u. a. zuständig für das Manage­ment von An-, Vermietungen, das Verfolgen von Genehmigungen, Auflagen und Nutzungs­ände­rungen sowie die Dokumentation der Gebäude­belegung.

Anforderungsprofil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) im Bereich Immo­bilien­manage­ment / -wirtschaft, Projektmanagement (Bau) bzw. Architektur oder Bauingenieurwesen mit einer lang­jährigen Berufserfahrung in der Bau­wirtschaft / Planung von Bauvorhaben sowie der Immobilien­verwaltung und -bewertung, Nutzungs­beratung und Projekt­manage­ment / -steuerung. Neben Kenntnissen der DIN 277 erwarten wir Kommunikationsstärke, Durch­setzungs­vermögen sowie Kooperations-, Organisations- und Problem­lösungs­fähig­keit. Des Weiteren überzeugen Sie durch eine systematische, strukturierte Arbeitsweise, einen versierten Umgang mit Kunden und eine gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift.

Wir bieten Ihnen einen attraktiven und modernen Arbeitsplatz, eine abwechs­lungs­reiche Tätigkeit, ein breit­gefächertes Fort­bildungs­angebot sowie eine Zusatz­rente nach VBL, flexible Arbeits­zeit­modelle und ein/e Casino / Mensa.

Wir streben eine möglichst gleichmäßige Besetzung der Arbeitsplätze mit Beschäftigten (w/m/d) an und würden uns daher insbesondere über Bewerbungen von Frauen freuen. 

Bei entsprechender Eignung werden schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bitte online bis zum 26.11.2019 unter Angabe der Ausschreibungs-Nr. 585/2019 und der Kennziffer 6 bei Frau Ratzel, Karlsruher Institut für Technologie, Personalservice, Hermann-von-Helmholtz-Platz 1, 76344 Eggenstein-Leopoldshafen. Fachliche Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Stephanie Holzer, Telefon +49 721 608-28723.

Weitere Informationen finden Sie im Internet: www.kit.edu.

KIT – Die Forschungsuniversität in der Helmholtz-Gemeinschaft.

Kontakt
Frau
Ratzel
 +49 721 608-28723
Eintrittsdatum