Referent für Portfoliostrategie (m/w/d)

  Hessisches Ministerium der Finanzen
 Wiesbaden  Vollzeit
 Stellenangebot vom 28.05.2024
 Mobiles Arbeiten / Homeoffice möglich

Unser Unternehmen

Das Hessische Ministerium der Finanzen als oberste Landesbehörde ist Teil der Landes­regierung. Der Geschäftsbereich umfasst mit den unmittelbar nachgeordneten Bereichen, wie bspw. die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main und der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen, über 16.000 Beschäftigte.

Sie sind interessiert an einem einzigartigen Immobilienportfolio – 
im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit und
modernen Bürokonzepten?

 

In diesen Zeiten kommt Bewegung in unser Landesportfolio. Es geht um die Unterbringung von rund 80.000 Beschäftigten in ca. 1.800 Gebäuden auf rund 2 Mio. Quadratmeter. Die Arbeitswelten von Polizei, Justiz, Finanzämtern, Ministerien und vielen weiteren Landesbehörden werden fit für die Zukunft gemacht. Werden Sie Teil unseres motivierten Teams im Zentrum von Wiesbaden und ent­wi­ckeln Sie eigenverantwortlich die Immobilienstrategie weiter.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung IV des Hessischen Ministeriums der Finanzen einen:

Referent für Portfoliostrategie (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Darum geht es:

  • Zukunftskonzepte und Umsetzung einer Immobilienstrategie zur wirtschaftlichen und nachhaltigen Verbesserung der Unterbringung der Landesbehörden
  • Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen von Handlungsalternativen und monetären Ad hoc-Analysen
  • Scoring Bewertung und Beurteilung von Immobilien
  • Verhandeln von Mietverträgen
  • Kommunikation mit den Nutzern
  • Moderne Arbeitswelten zur Steigerung der Attraktivität und Flächeneffizienz

Anforderungsprofil

  • Qualifikation: ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (univ.) oder Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Architektur oder Bauingenieurwesen jeweils mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt oder Zusatzqualifikation Immobilienwirtschaft/ Immobilienmanagement. Als Beamter (m/w/d) die Befähigung für die Laufbahn des höheren technischen Verwaltungsdienstes (Große Staatsprüfung).
  • Berufserfahrung: Mehrjährige relevante Tätigkeit im Bereich Immobilien-/ Portfoliostrategie i.V.m. ökonomischen Analysen und Projektentwicklungen
  • Fachkenntnisse: gute Kenntnisse des hessischen Immobilienmarktes zur Beurteilung von Stand­orten, Miet- und Kaufpreisangeboten sowie von Immobilienbewertungen, sicherer Umgang mit großen Datenmengen (Excel, SAP) und analytisches Denken
  • Persönliches: eigenverantwortliches Arbeiten, strategisches Denkvermögen und Orga­ni­sa­tions­fähig­keit sowie die Fähigkeit zum interdisziplinären Handeln, einen teamorientierten agilen Arbeits­stil verbunden mit guten sozialen und kommunikativen Fähigkeiten

Wir bieten:

  • unbefristete Vollzeitstelle im Tarifbereich in der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffent­lichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) bzw. Im Beamtenbereich in der Besoldungsgruppe A 13 Hessisches Besoldungsgesetz (HBesG). Es bestehen Entwicklungsmöglichkeiten bis in die A 15 HBesG / E 14 TV-H. Teilzeitbeschäftigung ist möglich.
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL) zur Ergänzung der gesetzlichen Rente sowie eine Jahres­sonderzahlung.
  • individuelle Personalentwicklung unter anderem auch durch umfangreiche Fortbildungen über unsere Lernplattform Ucademy.
  • professionelles Onboarding, eine strukturierte Einarbeitung sowie einen Buddy, der Sie in den ersten Monaten beim Vernetzen begleitet.
  • Teamgeist: ein offenes, modernes und zeitgleich vielfältiges Arbeitsumfeld mit leistungsstarken Teams.
  • Work-Life-Balance: Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice. Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“. Gesundheitsmanagement u.a. mit unserem Firmenfitness-Netzwerk EGYM Wellpass.
  • LandesTicket Hessen: Damit gilt für Sie in 2024 freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr – nicht nur für den Arbeitsweg.

Entsprechend dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit den Frauen­förder­plänen fördern wir die Erhöhung des Frauenanteils. Daher sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen inte­ressiert. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung beson­ders berücksichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund möchten wir ermutigen, sich bei uns zu bewerben.

Interesse?

Dann möchten wir Sie gerne kennenlernen! Wenn Sie mit der vorüber­ge­hen­den Speicherung Ihrer persönlichen Daten im Rahmen des Aus­wahl­ver­­fahrens ein­ver­standen sind, bewerben Sie sich bis zum 23. Juni 2024 aus­schließ­lich über das Bewerbungsportal des Landes Hessen unter www.karriere.hessen.de.

Folgende Unterlagen bitten wir innerhalb des Bewerbungs­vorganges, als PDF-Dokument hochzuladen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse (Arbeits- sowie Abschlusszeugnisse)
 

Noch Fragen

Ihre Ansprechperson für einen ersten vertraulichen Kontakt: Julia-Gensicke-Knoll, Leitung des Referats IV 12 Portfoliostrategie und Gebäudemanagement, Tel. 0611 / 32 132616.

Kontakt
Frau
Julia Gensicke-Knoll
 0611 / 32 132616
Anschrift
Hessisches Ministerium der Finanzen
Leitung des Referats IV 12 Portfoliostrategie und Gebäudemanagement
Friedrich-Ebert-Allee 8
65185 Wiesbaden
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
50617195_0006