Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) im Fachgebiet Immobiliencontrolling

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Bonn  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 22.11.2021

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilien­wirtschaft. Aufgaben­schwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management des Bundes, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Bilanzsumme beträgt rund 27 Mrd. €, der Umsatz rund 5 Mrd. €.


In der Zentrale der BImA ist in der Sparte Finanzen am Dienstort Bonn folgender Arbeitsplatz zu besetzen:

Controllerin / Controller bzw. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d)
im Fachgebiet Immobiliencontrolling
(Entgeltgruppe 11 TVöD Bund, Kennziffer ZEFI 2502)


Die Einstellung erfolgt unbefristet.

Stellenbeschreibung

  • Koordinierung der Berichterstattung (externe und interne Berichte)
    • Verantwortliche (zeitliche und inhaltliche) Koordinierung der umfangreicheren spartenübergreifenden Berichterstattungen der Bundesanstalt (z. B. Lagebericht, Quartalsbericht, Zielvereinbarungen und Kalendarium), redaktionelle Gesamtverantwortung für Ad-hoc-Anfragen des Bundesfinanzministeriums
  • Analyse und Bewertung zur Ableitung von Zielgrößen der langfristigen Unternehmensentwicklung, insbesondere der Liegenschafts- und Immobilienentwicklung
    • Entwicklung einer Lebenszyklusrechnung auf Gebäudeebene
    • Clusterung des Liegenschaftsbestandes der Bundesanstalt in Teilportfolien gemäß definierter Assetentwicklungsstrategien
    • Entwicklung unternehmensbezogener Kennzahlen zur Assetentwicklung, Ableitung von Zielgrößen
    • Entwicklung und Festlegung von Zielvorgaben
  • Inhaltliche Analyse der langfristigen Unternehmensentwicklung, insbesondere der Liegenschafts- und Immobilienentwicklung
    • Analyse des Gebäudebestandes und der Gebäudeentwicklung (Baumanagement inkl. Epiqr)
    • Analyse der Entwicklung des Bewirtschaftungsaufwandes (Energiemanagement)
    • Analyse der Entwicklung der Altlasten
    • Zuarbeit zum Berichtswesen
    • Weiterentwicklung von Co

Anforderungsprofil

Qualifikation:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom [FH] bzw. Bachelor) oder auf andere Weise erworbene gleichwertige Fachkenntnisse und Erfahrungen
Fachkompetenzen:
  • Erfahrungen im Bereich Controlling und zum Einsatz von Controllinginstrumenten
  • Vertiefte betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Kenntnisse der Kosten- und Leistungsrechnung
  • Grundkenntnisse relevanter Rechtsnormen (BGB, HGB, Haushaltsrecht des Bundes)
  • Kenntnisse des Immobilienmanagements von Vorteil
  • Fundierte Microsoft Office Excel Kenntnisse
  • Kenntnisse in dem SAP-System ERP (Module FI-CO, PS, RE-FX), ggf. SAP-BW, SAP-BO wünschenswert
Weitere Anforderungen:
  • Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit
  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Gute Auffassungsgabe
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes und zielorientiertes Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz
  • Gutes Urteilsvermögen, verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen

Wir bieten Ihnen:
  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten / Fort- & Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten
  • Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes
  • Regelmäßige Events


Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.

Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbe­schäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.


Ansprechpersonen:

Für Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle stehen Ihnen Herr Dr. Schüte (fachlich) unter der Telefonnummer +49 228 37787-240 sowie Herr Wallau (personalrechtlich) unter der Telefonnummer +49 228 37787-271 gerne zur Verfügung.


Bewerben Sie sich


Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Verfügbarkeit etc.), die eine lückenlose Darstellung des Werdegangs wiedergeben, richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer ZEFI 2502 bis spätestens zum 14. Dezember 2021 postalisch oder per E‑Mail an die


Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Zentrale
Sparte Organisation und Personal
Ellerstraße 56 • 53119 Bonn


Jetzt bewerben!


Im Falle einer E‑Mail-Bewerbung fassen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen in einer Datei (PDF) zusammen und geben bitte die Kennziffer ZEFI 2502 im Betreff an. Der E‑Mail-Anhang einer Online-Bewerbung sollte nicht größer als 9 MB sein.


www.bundesimmobilien.de

Kontakt
Herr
Dr.
Schüte
 +49 228 37787-240
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
ZEFI 2502