Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) operativer Verkauf

 Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Würzburg  Vollzeit
 Stellenangebot vom 18.03.2020

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.


Die Direktion München sucht für die Sparte Verkauf am Standort Würzburg zum nächst­möglichen Zeitpunkt ohne Befristung eine/einen


Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) operativer Verkauf

(Kennziffer: MCVK 4007)

Stellenbeschreibung

Vorbereitung, Koordination und Durchführung von Verwertungsfällen u. a.

  • Beschaffung von Bestandsunterlagen und Feststellung der planungs­recht­lichen Rahmen­bedingungen, Prüfung und Erfassung grund­stücks­bezogener Rechte und Lasten
  • Bewertung der Erfassung und Gefährdungsabschätzung bereits durch­geführter bzw. zukünftig noch durch­zuführender Sanierungen, Sicherungen, Schutz- und Beschränkungs­maßnahmen einschl. Nach­sorge konta­minations­verdächtiger bzw. konta­minierter Flächen (Alt­lasten) sowie die ent­sprechende Berück­sichtigung bei Kauf­vertrags­verhandlungen
  • Erstellung von Verkaufsexposés und Verkaufsofferten, Durch­führung von Objekt­besichti­gungen, ggf. Vorbe­reitung von Auktionen
  • Erstellung von beurkundungsreifen Kaufverträgen unter Berück­sichti­gung und Einar­beitung aller zweck­mäßigen und not­wendigen vertrag­lichen Rege­lungen sowie die ent­sprechende Abstimmung mit den Käufern
  • Wertfestsetzung in Preisvermerken unter Darstellung der wert- und kauf­preis­bildenden Faktoren
  • Erarbeitung von Entscheidungsvorlagen für die Teamleitung
  • Datenerfassung/-aufbereitung und deren laufende Pflege

Anforderungsprofil

Qualifikation:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl. FH; Bachelor) mit Immo­bilien­bezug, Dipl.-Finanz­wirt/-in oder ver­gleich­bare Qualifikation

Fachkompetenzen:

  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung auf dem Gebiet der Liegen­schafts­verwertung
  • Kenntnisse des Immobilienmarktes und im Bereich des Immo­bilien­marketings

Weitere Anforderungen:

  • Führerschein der Klasse B erforderlich; Bereitschaft zum Führen eines Dienst-Kfz
  • Bereitschaft zu regelmäßigen, auch ganz­tägigen Dienstreisen
  • Belastbarkeit und Flexibilität wie z. B. Ausdauer und Konzen­trations­fähigkeit sowie das Vermögen, auch erhöhten Arbeits­anfall zu bewältigen
  • Die Befähigung zur erfolgreichen Gesprächs- und Verhand­lungs­führung
  • Gesprächsbereitschaft und Kritikfähigkeit sowie Teamfähigkeit
  • Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (MS Office, insbe­sondere Excel) sowie bei der Nutzung des Intra­nets und Internets
  • Kenntnisse im IT-Fachverfahren SAP-BALIMA bzw. die Bereit­schaft, sich diese kurz­fristig anzueignen

Was bieten wir?

  • Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe E 9c Teil I der Anlage 1 zum TVEntgO Bund) sowie die im öffent­lichen Dienst üblichen Leistungen (Jahres­sonder­zahlung, betrieb­liche Alters­versorgung)
  • Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätig­keit bei der Bundes­anstalt für Immobilienaufgaben
  • Flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf


Für fachliche Fragen steht Ihnen Frau Komnick unter der Telefonnummer 0931 35510-64 gerne zur Verfügung.


Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer­behinderte Menschen nach Maß­gabe des § 2 SGB IX vor­rangig berück­sichtigt.


Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen – insbe­sondere auf höher­wertigen Arbeits­plätzen – zu erhöhen und fordert des­halb Frauen beson­ders zu Bewer­bungen auf.


Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Bei ent­sprechenden Bewer­bungen erfolgt die Über­prüfung, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Mög­lich­keiten ent­sprochen werden kann.


Ihre vollständige Bewerbung – gerne per E-Mail – richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer bis 02.05.2020 an die


Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hauptstelle Organisation und Personal
Sophienstraße 6, 80333 München



E-Mail: bewerbung-muenchen@bundesimmobilien.de


Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Kontakt
Frau
Komnick
 0931 35510-64
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hauptstelle Organisation/Personal
Sophienstr. 6
80333 München
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
MCVK 4007