SachbearbeiterIn Technische Bauaufsicht (m/w/d)

  Landkreis Dahme-Spreewald
 Königs Wusterhausen  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 23.11.2021

Unser Unternehmen

Leben und Arbeiten, dort wo andere Urlaub machen Die Arbeit im Landkreis Dahme-Spreewald ist überraschend vielseitig und nah. Als ein zukunftsorientierter Arbeitgeber, der Ihnen Perspektive und Sicherheit bietet, setzen wir uns täglich für unsere über 170.000 BürgerInnen ein. Die über 1000 Beschäftigten arbeiten an den Standorten in Königs Wusterhausen, Luckau und Lübben an den verschiedensten spannenden Aufgaben. Gründe für den Landkreis Dahme-Spreewald als Arbeitgeber: Aus- und Weiterbildungsangebote sowie individuelle Personalentwicklung Orientierung an der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitengestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und Homeoffice sehr gute Verkehrsanbindung nach Berlin oder Cottbus - wir bieten ein Firmenticket für den Bereich Berlin-Brandenburg Dienst im öffentlichen Sektor mit sämtlichen tariflichen Vorzügen Sport- und Gesundheitsangebote Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt  zur unbefristeten Einstellung einen/eine Stellenausschreibung Nr.: 96/2021  Dienststelle: Dezernat V - Verkehr, Bauwesen und Umwelt Bauordnungsamt Arbeitsort: Königs Wusterhausen Arbeitszeit: 39,5 Stunden/Woche Vollzeit (Teilzeitbeschäftigung ist möglich) Entgelt: EG 11 TVöD (bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen) Bewerbungsfrist: 14.12.2021 Welche Hauptaufgaben erwarten Sie? Bearbeitung von Baugenehmigungs- und Bauanzeigenverfahren Stellungnahmen zu Planungs- und Genehmigungsverfahren anderer Behörden und Fachämter Beratung der Verfahrensbeteiligten zu Fragen des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts sowie Erteilung von Auskünften Bearbeitung von Anzeigen zur Beseitigung baulicher Anlagen bauaufsichtliche Stellungnahmen zu Verfahren anderer Behörden oder Fachämter als Träger öffentlicher Belange oder nach BImSchG Mitwirkung bei bauordnungsbehördlichen Verfahren, Widerspruchs- und Ordnungswidrig-keitenverfahren Welche Voraussetzungen sollten Sie mitbringen? abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium (Diplom, Bachelor) der technisch-ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung sichere PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in die entsprechenden Fachprogramme Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität hohes Maß an Eigenverantwortung und Eigeninitiative Pkw-Führerschein Welche Voraussetzungen sind wünschenswert? Kenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht sowie Kenntnisse im Verwaltungsrecht sind wünschenswert (wenn nicht: Bereitschaft zur Qualifizierung wird erwartet) Sie sind interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte über unser Online-Bewerberportal. www.karriere.dahme-spreewald.de Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Hinweise: Der Landkreis Dahme-Spreewald fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von der Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung. Ein weiteres Ziel des Landkreises Dahme-Spreewald ist es, eine tragfähige Balance zwischen Verwaltungsinteressen und den Belangen der Beschäftigten zu schaffen, die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern sowie die Chancengleichheit von allen Beschäftigten im Berufsleben zu stärken. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerber (m/w/d), die in die engere Auswahl kommen, werden zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Bewerbungen, die dafür nicht berücksichtigt werden, erhalten umgehend eine schriftliche Absage. Erfahren Sie mehr über den Landkreis Dahme-Spreewald auf www.dahme-spreewald.info Online-Bewerbung

Stellenbeschreibung

  • Bearbeitung von Baugenehmigungs- und Bauanzeigenverfahren
  • Stellungnahmen zu Planungs- und Genehmigungsverfahren anderer Behörden und Fachämter
  • Beratung der Verfahrensbeteiligten zu Fragen des Bauplanungs- und Bauordnungsrechts sowie Erteilung von Auskünften
  • Bearbeitung von Anzeigen zur Beseitigung baulicher Anlagen
  • bauaufsichtliche Stellungnahmen zu Verfahren anderer Behörden oder Fachämter als Träger öffentlicher Belange oder nach BImSchG
  • Mitwirkung bei bauordnungsbehördlichen Verfahren, Widerspruchs- und Ordnungswidrig-keitenverfahren

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium (Diplom, Bachelor) der technisch-ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung
  • sichere PC-Kenntnisse sowie die Bereitschaft zur Einarbeitung in die entsprechenden Fachprogramme
  • Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen und Flexibilität
  • hohes Maß an Eigenverantwortung und Eigeninitiative
  • Pkw-Führerschein

Welche Voraussetzungen sind wünschenswert?
  • Kenntnisse im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht sowie Kenntnisse im Verwaltungsrecht sind wünschenswert (wenn nicht: Bereitschaft zur Qualifizierung wird erwartet)

Sie sind interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte über unser Online-Bewerberportal.

www.karriere.dahme-spreewald.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hinweise:

Der Landkreis Dahme-Spreewald fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb alle Bewerbungen, unabhängig von der Hautfarbe, Religion und sexueller Orientierung. Ein weiteres Ziel des Landkreises Dahme-Spreewald ist es, eine tragfähige Balance zwischen Verwaltungsinteressen und den Belangen der Beschäftigten zu schaffen, die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu fördern sowie die Chancengleichheit von allen Beschäftigten im Berufsleben zu stärken. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Bewerber (m/w/d), die in die engere Auswahl kommen, werden zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch eingeladen. Bewerbungen, die dafür nicht berücksichtigt werden, erhalten umgehend eine schriftliche Absage.

Erfahren Sie mehr über den Landkreis Dahme-Spreewald auf

www.dahme-spreewald.info
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt