Sachgebietsleitung für das Bauvertrags- und Vergabemanagement (m/w/d)

  Landeshauptstadt Stuttgart
 Stuttgart  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 19.11.2020

Unser Unternehmen

Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeitgeber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Ausrichtungen und bietet vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. Der Landeshauptstadt Stuttgart ist eine vielfältige Personalzusammensetzung sehr wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen unabhängig von ethnischer Herkunft sowie von Alter, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte sowie gleichgestellte Bewerber/-innen (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Für Tandembewerbungen sind wir offen. Wir suchen für das Hochbauamt eine Sachgebietsleitung für das Bauvertrags- und Vergabemanagement (m/w/d) ab 1. Mai 2021 für das Dienstleistungszentrum Bauvertragswesen. Das Dienstleistungszentrum Bauvertragswesen (DLZ) ist zentrale Vergabestelle für Bauleistungen für Hochbauamt, Tiefbauamt mit Eigenbetrieb Stadtentwässerung, Garten-, Friedhofs- und Forstamt, sowie andere Ämter und Eigenbetriebe der Landeshauptstadt Stuttgart und wickelt die gesamten Vergaben für den Baubereich (VOB) und im Zusammenhang mit Bauprojekten auch für Liefer- und Dienstleistungen (VOL) ab. Die Stelle umfasst folgendes Aufgabenspektrum: Leitung des Sachgebietes mit 10 Mitarbeitenden Grundsatzaufgaben bei Ausschreibungen, Vergaben und Nachträgen von Bauleistungen in enger Zusammenarbeit mit den Fachjuristen des DLZ und den städtischen Dienststellen Weiterentwicklung und Betreuung der elektronischen Vergabeplattform Begleitung vergaberechtlicher bzw. bauvertraglicher Prozesse vor dem Regierungspräsidium/ Vergabekammern bzw. Oberlandesgerichten/Zivilgerichten in enger Zusammenarbeit mit den Fachjuristen des DLZ und dem Rechtsamt der Stadt Stuttgart Bearbeitung von schwierigen Vergaben Verhandlungsführung bei großen, komplexen Bauverträgen, Vergaben und Nachträgen Beratung von Bauabteilungen und externen Planern in bauvertraglichen und vergaberechtlichen Fragen Qualitätsmanagement für den Aufgabenbereich inkl. Weiterentwicklung der Verfahrensabläufe (Prozess-Management) Die interessante und vielseitige Stelle eignet sich für aufgeschlossene und engagierte Architekten/-innen (m/w/d) oder Bauingenieure/-innen (m/w/d) mit guten Fachkenntnissen und mehrjähriger Erfahrung im Baubereich. Weitere Anforderungen sind: abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/-in (FH/TU) (m/w/d) der Fachbereiche Architektur, Landschaftsarchitektur/ Landespflege oder Bauingenieurwesen bzw. entsprechender Bachelor-/Master-Abschluss gute aktuelle Kenntnisse im Vergabe- und Bauvertragsrecht und weiterer in diesen Rechtsbereich fallenden Gesetze und Rechtsvorschriften sowie der HOAI Führungskompetenz Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, die Interessen der Stadtverwaltung auch nach außen sicher zu vertreten Überzeugungsfähigkeit, differenziertes Ausdrucksvermögen sowie Sicherheit in Wort und Schrift Bereitschaft zu Kooperation und Teamarbeit Engagement, Flexibilität bei Übernahme neuer Aufgaben gute Kenntnisse im Bereich der MS-Office-Produkte Wir bieten: ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im Innen- und Außendienst regelmäßige Fort- und Weiterbildungen eine 39-Stunden-Woche mit gleitender Arbeitszeit Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 14 TVöD. Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Pleines unter Telefon 0711 216-89818. Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal unter der Adresse www.stuttgart.de/stellenangebote oder unter Angabe der Kennzahl: 65/0027/2020 bis zum 3. Dezember 2020 an das Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hauptstätter Straße 66, 70178 Stuttgart. Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o.Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! www.stuttgart.de/stellenangebote

Stellenbeschreibung

Die Stelle umfasst folgendes Aufgabenspektrum:

  • Leitung des Sachgebietes mit 10 Mitarbeitenden
  • Grundsatzaufgaben bei Ausschreibungen, Vergaben und Nachträgen von Bauleistungen in enger Zusammenarbeit mit den Fachjuristen des DLZ und den städtischen Dienststellen
  • Weiterentwicklung und Betreuung der elektronischen Vergabeplattform
  • Begleitung vergaberechtlicher bzw. bauvertraglicher Prozesse vor dem Regierungspräsidium/ Vergabekammern bzw. Oberlandesgerichten/Zivilgerichten in enger Zusammenarbeit mit den Fachjuristen des DLZ und dem Rechtsamt der Stadt Stuttgart
  • Bearbeitung von schwierigen Vergaben
  • Verhandlungsführung bei großen, komplexen Bauverträgen, Vergaben und Nachträgen
  • Beratung von Bauabteilungen und externen Planern in bauvertraglichen und vergaberechtlichen Fragen
  • Qualitätsmanagement für den Aufgabenbereich inkl. Weiterentwicklung der Verfahrensabläufe (Prozess-Management)


Die interessante und vielseitige Stelle eignet sich für aufgeschlossene und engagierte Architekten/-innen (m/w/d) oder Bauingenieure/-innen (m/w/d) mit guten Fachkenntnissen und mehrjähriger Erfahrung im Baubereich.

Anforderungsprofil

Weitere Anforderungen sind:
  • abgeschlossenes Studium als Diplom-Ingenieur/-in (FH/TU) (m/w/d) der Fachbereiche Architektur, Landschaftsarchitektur/ Landespflege oder Bauingenieurwesen bzw. entsprechender Bachelor-/Master-Abschluss
  • gute aktuelle Kenntnisse im Vergabe- und Bauvertragsrecht und weiterer in diesen Rechtsbereich fallenden Gesetze und Rechtsvorschriften sowie der HOAI
  • Führungskompetenz
  • Verhandlungsgeschick und die Fähigkeit, die Interessen der Stadtverwaltung auch nach außen sicher zu vertreten
  • Überzeugungsfähigkeit, differenziertes Ausdrucksvermögen sowie Sicherheit in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Kooperation und Teamarbeit
  • Engagement, Flexibilität bei Übernahme neuer Aufgaben
  • gute Kenntnisse im Bereich der MS-Office-Produkte
Wir bieten:

  • ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet im Innen- und Außendienst
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
  • eine 39-Stunden-Woche mit gleitender Arbeitszeit


Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 14 TVöD.

Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Frau Pleines unter Telefon 0711 216-89818. Bewerbungen richten Sie bitte bevorzugt an unser Online-Bewerberportal unter der Adresse www.stuttgart.de/stellenangebote oder unter Angabe der Kennzahl: 65/0027/2020 bis zum 3. Dezember 2020 an das Hochbauamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Hauptstätter Straße 66, 70178 Stuttgart.

Bitte senden Sie uns im Fall einer Papierbewerbung nur Kopien ohne Plastikhüllen o.Ä., da keine Rücksendung erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

www.stuttgart.de/stellenangebote
Eintrittsdatum
ab 1. Mai 2021

Weitere Stellen des Unternehmens

Ingenieure/-innen der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Architektur (m/w/d)

  Landeshauptstadt Stuttgart
 Stuttgart  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 19.11.2020

Bauingenieur/-in (Diplom-Ingenieur/-in (FH)/Bachelor) (m/w/d)

  Landeshauptstadt Stuttgart
 Stuttgart  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 26.11.2020