Sachverständige*r für Immobilienbewertung (w/m/d)

  Landeshauptstadt München
 München  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 22.06.2022

Unser Unternehmen

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als

Sachverständige*r für Immobilienbewertung (w/m/d)

A 12 / E 12 TVöD (technischer Dienst) bzw. E 11 TVöD (sonstiger Dienst), unbefristet, in Voll- oder Teilzeit, gegebenenfalls sind auch eine Bezahlung über Tarif und Homeoffice möglich

Verfahrensnummer: 17199

Ihr Einsatzbereich:

Kommunalreferat, Bewertungsamt, Marsstraße 22

Stellenbeschreibung

Als Sachverständige*r für Immobilienbewertung erstellen Sie Gutachten mit besonderer Bedeutung über Verkehrs- und Entschädigungs­werte für Immobilien bzw. unbebaute und bebaute Grund­stücke, bspw. für Stadtrats­entscheidungen zu Grund­stücks­geschäften, für Enteignungs- und Entschädigungs­verhandlungen, für städte­bauliche Verträge, für freiwillige Umlegungen, für die Verwaltung von Erbbau­rechten, für Mieten, Pachten, Dienst­bar­keiten und vieles mehr. Zudem verfassen Sie Stellung­nahmen zu schwierigen Bewertungs­fällen und entwerfen Gegen­gutachten und Schrift­sätze in streitigen Verfahren.

Im Rahmen von Änderungsprozessen innerhalb des Sachgebiets sind Änderungen in den Aufgaben möglich.

Anforderungsprofil

Das müssen Sie mitbringen:
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium einer bau- oder immobilien­technischen Fachrichtung (u. a. Bauingenieur­wesen, Architektur, Geoinformatik, Geodäsie, Geographie etc.), des Wirtschafts­ingenieur­wesens oder einer wirtschafts­wissen­schaftlichen Fachrichtung
  • erste praktische Erfahrung in der Immobilienbewertung
  • langjährige (mindestens 3 Jahre) Berufserfahrung im Immobilien­bereich

Für die Stelle kommt es besonders auf diese Kompetenzen an:
  • Fachkenntnisse: in der Immobilienbewertung, finanz­mathematischer und statistischer Methoden inklusive deren Anwendung, der Bautechnik sowie der einschlägigen Gesetze und Normen (z. B. BauGB, ImmoWertV, WertR) (ausgeprägt)
  • Ergebnis- und Zielorientierung, insbesondere analytisches Denk­vermögen, fachliche Problem­lösungs­kompetenz, Entschei­dungs­freude und Genauigkeit (ausgeprägt)
  • Kommunikationsfähigkeit, insbesondere situations­gerechtes Auftreten, Verhand­lungs­geschick, Über­zeugungs­kraft und ver­ständ­liche Darstellung komplexer Zusammen­hänge (ausgeprägt)

Von Vorteil sind:
  • mehrjährige (mindestens 2 Jahre) Erfahrung in der Immobilienbewertung
  • Kenntnisse des Münchner Immobilienmarktes


Die Landeshauptstadt München steht für Gleichstellung, Chancengleichheit und Anti­diskrimi­nierung, auch bei der Personal­gewinnung. Deshalb erwarten wir von allen sich bewerbenden Personen Gleich­stellungs- und Viel­falts­kompetenz. Näheres zum allgemeinen Anforderungs­profil der Landeshauptstadt München, das Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung ist, finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?

Herr Fittkau, Tel. 089 233-82356, E-Mail: albert.fittkau@muenchen.de, und Herr Klein, Tel. 089 233-82311, E-Mail: pascal.klein@muenchen.de (fachliche Fragen), sowie Frau Ruf, Tel. 089 233-33964, E-Mail: por-2.123.por@muenchen.de (Fragen zur Bewerbung), stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

Es besteht die Möglichkeit, bereits vor einer Bewerbung die Aufgaben und das Team kennenzulernen.

Ihre Bewerbung:

Bitte nutzen Sie unser Bewerbungsportal! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bewerbungsfrist: 11.07.2022

Weitere Informationen zur Landes­hauptstadt München, die Bestandteil dieser Stellen­aus­schreibung sind, finden Sie unter: muenchen.de/karriere.

Kontakt
Herr
Fittkau
 089 233-82356
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Referenz
17199