Senior Projektmanager Immobilienprojekte / Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen Land NRW (w/m/d)

  NRW.BANK
 Düsseldorf  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 08.05.2024
 Mobiles Arbeiten / Homeoffice möglich

Unser Unternehmen

Die Zukunft gemeinsam gestalten: „Wir! Für NRW!“

Im Auftrag des Landes unterstützen wir Menschen, Unternehmen und Kommunen in NRW. Als Förderbank sorgen wir dafür, dass gute Ideen die passende Finanzierung finden. Wir tragen dazu bei, dass bezahlbarer Wohnraum geschaffen, Mittelstand und Unternehmensgründungen gestärkt und öffentliche Infrastrukturen verbessert werden. Dabei haben wir die Digitalisierung im Fokus und übernehmen Verantwortung für eine ökologische und soziale Nachhaltigkeit.

Gesucht wird eine engagierte Persönlichkeit mit Qualitätsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft für die Position als

// Senior Projektmanager Immobilien­projekte / Wirtschaft­lichkeits­betrach­tungen Land NRW (w/m/d)

in Düsseldorf für den Fachbereich Beratung Landesprojekte (insbesondere Immobilien).

Stellenbeschreibung

Wir benötigen Ihre Kompetenzen für folgende Aufgabenfelder:

Projektarbeit

  • Verantwortliche Projekt­leitung und Begleitung von Immobilien­projekten des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von Verfahren zur Durch­führung von Wirtschaft­lichkeits­betrachtungen, z. B. als sog. Lotse (w/m/d) im Verfahren der Miet­ausgaben­budgetierung (MAB-Verfahren)
  • Ansprechpartner (w/m/d), prozessuale Begleitung / Projekt­management und methodische Beratung unserer Kunden zu Immobilien­projekten in der Konzeptions­phase von der Bedarfs­planung über die Varianten­entwicklung und ‑verdichtung bis zur Wirtschaft­lichkeits­betrachtung in frühen Leistungs­phasen der HOAI
  • Zusammenarbeit mit den relevanten Akteuren der Landes­ebene (z. B. Ressorts, deren Mittel- und Unterbehörden, Hochschulen, BLB NRW, sog. externe Stellen) im Rahmen der Immobilien­projekt­begleitung
  • Wirtschaftliche und methodische Beratung nach dem Leitfaden Wirtschaft­lichkeits­betrachtungen für immobilien­wirtschaftliche Maßnahmen des Landes Nordrhein-Westfalen (WB-Leitfaden) des Ministeriums der Finanzen des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Auftraggeberin (Ministerium der Finanzen NRW) und mit von der Auftraggeberin beauftragten Dritten

Standardisierung / Fortentwicklung der wirtschaft­lichen Rahmenbedingungen von Infrastrukturinvestitionen, z. B.

  • Unterstützung bei der übergeordneten Evaluation und Weiter­entwicklung der Verfahren sowie der Methodik zur Durch­führung von Wirtschaft­lich­keits­betrachtungen für immobilien­wirtschaft­liche Maßnahmen des Landes

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

  • Konzipierung, inhaltliche Gestaltung und Moderation von Kunden­veranstaltungen, Workshops, Diskussionsrunden
  • Vorstellung des Beratungsangebots bei interessierten Landes­einrichtungen
  • Repräsentation der NRW.BANK bei Veranstaltungen

Anforderungsprofil

Diese Qualifikationen und Eigenschaften zeichnen Sie aus:
  • Abgeschlossenes immobilienwirtschaftliches Studium (z. B. der Fachrichtungen Wirtschafts- oder Verwaltungswissenschaften, Bauingenieurwesen, Architektur, Facility Management, Betriebswirtschaftslehre) mit entsprechenden fachlichen Schwerpunkten oder Ausbildung zum Immobilienkaufmann (w/m/d) bzw. zum Verwaltungsfachangestellten (w/m/d) mit gleichwertiger Praxiserfahrung und aufgabenrelevanter Zusatzqualifikation (z. B. MBA, Master der Fachrichtung Immobilien)
  • Mehrjährige Berufserfahrung (mind. 5 Jahre) in der Beratung, Projektmanagement / -steuerung, Bauwirtschaft oder öffentlichen Verwaltung, idealerweise mit Bezug zu Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen / Machbarkeitsstudien sowie Immobilienprojekten des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Hohes Maß an selbständiger, analytischer, engagierter, flexibler und zielorientierter Arbeitsweise
  • Eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie ein versierter Umgang mit den Office-Produkten sind wesentliche Grundvoraussetzungen 
  • Hohe Kunden- und Dienstleistungsorientierung, sehr gute Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift

Darauf können sich Mitarbeitende der NRW.BANK freuen:
  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung
  • Viel Teamgeist und gegenseitige Unterstützung in einem wertschätzenden und mitarbeiterfördernden Umfeld
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung – im Homeoffice oder Büro 
  • Die Möglichkeit zur fachlichen und persönlichen Weiterentwickelung
  • Ein Job- / Deutschland-Ticket oder ein JobRad
  • Eine an den Mitarbeitenden orientierte nachhaltige Unternehmenskultur – für uns als Förderbank selbstverständlich
  • Angebote, die das tägliche Leben bereichern, wie eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung, hohe Familienorientierung, Gesundheitsmanagement, ein hervorragendes Betriebsrestaurant etc.

Wir sind die Bank mit den zufriedensten Mitarbeitenden in Deutschland (Auswertung Glassdoor / kununu)

Die NRW.BANK verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleich­stellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrück­lich begrüßt. Auswahl­entscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landes­gleich­stellungsgesetzes NRW. Eine Teilzeit­beschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die NRW.BANK sieht sich der Gleich­stellung von schwer­behinderten und nicht schwer­behinderten Beschäftigten in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb ausdrücklich geeignete Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.

Wenn auch Sie an dieser spannenden Tätigkeit interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

NRW.BANK
Dirk Zangerl
Personalbetreuer
Tel.: 0211 91741-2877
www.nrwbank.de

Kontakt
Herr
Dirk Zangerl
 0211 91741-2877
Anschrift
NRW.BANK
Kavalleriestraße 22
40213 Düsseldorf
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt