Spezialist (m/w/d) dezentrale Betriebsorganisation

  Bayerische Versorgungs­kammer
 München  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 13.01.2021

Unser Unternehmen

Die Bayerische Versorgungskammer

  • ist Deutschlands größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe mit 2,3 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern
  • ist mit einem Kapitalvolumen von 77 Mrd. Euro Deutschlands Nummer 1 unter den Altersversorgern
  • ist mit ihren rund 1.300 Mitarbeiter_innen modernes Wirtschaftsunternehmen und staatliche Oberbehörde in einem



Spezialist (m/w/d) dezentrale Betriebsorganisation


München   baldmöglichst   Vollzeit, Teilzeit  unbefristet

Stellenbeschreibung

  • Weiterentwicklung und Optimierung des Prozessmanagementsystems
  • Durchführung von Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • Implementierung eines KVP-Prozesses
  • Methodische und fachliche Unterstützung des Fachbereiches bei der kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen
  • Weitere Förderung der Digitalisierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Durchführung der Risikoanalyse und -bewertung
  • Aufbau und Begleitung eines kennzahlenorientierten Systems
  • Leitung von strategischen und operativen Projekten
  • Beratung der Fachabteilungen bei allgemeinen organisationsmethodischen und betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
  • Erarbeitung bzw. Aufbereitung von Entscheidungsgrundlagen für die Bereichsleitung

Anforderungsprofil

 

  • Studium (Bachelor) zum Betriebswirt (m/w/d), Wirtschaftinformatiker (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation und mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit und sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Immobilienwirtschaft
  • Nachweisbare Erfahrung in der Leitung von großen Organisations- und Digitalisierungsprojekten
  • Solide Beherrschung von Projektmanagementmetoden und -verfahren
  • Kenntnisse im Prozessmanagement und der Prozessautomatisierung
  • Hohe Selbstmotivation und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
  • Überzeugende Ausdrucksweise und Durchsetzungsvermögen
  • Ausgeprägtes konzeptionelles Denken und Handeln
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Hohes Maß an Kundenorientierung und ausgeprägtes Servicedenken

Wir bieten
  • Anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Vielfältige Arbeitszeitmodelle und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (flexible Gleitzeit, Homeoffice, Teilzeit)
  • Betriebliche Altersversorgung mit Aufstockungsmöglichkeiten
  • Potenzialorientierte Entwicklungsmöglichkeiten
  • Breit gefächerte Fortbildungsangebote
  • Sport- und Freizeitangebote
  • Jobticket, Gesundheitsmanagement und hauseigenes Betriebsrestaurant
  • Vergütung nach TV-L unter Berücksichtigung Ihrer Berufserfahrung
  • Übertarifliche Zulage mit Leistungsbezug

Versorgungs­kammer: Ein eindrucksvolles Gesamtpaket.



Wir stellen ein – auch in Corona-Zeiten!
Unser Bewerbungsportal ist für Sie geöffnet – unseren Bewerbungsprozess haben wir der aktuellen Situation angepasst. Lesen Sie hier, wie es nach der Bewerbung für Sie momentan weitergeht.


Ihr zukünftiger Arbeitgeber sind die von der Bayerischen Versorgungskammer gesetzlich vertretenen Versorgungsanstalten. In dieser Position sind Sie für den Bereich „Berufsständisches Versorgungswesen und betriebliche Altersversorgung" tätig.


Bei Fragen zum Bewerbungsprozess wenden Sie sich bitte an Kathrin Wilke +49 89 9235-7197 und bei fachlichen Fragen bitte an Andreas Hallermeier +49 89 9235-8733. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 31.01.2021.

 
Jetzt bewerben!


Diese Vollzeitstelle kann auch durch zwei Teilzeitkräfte im Jobsharing besetzt werden.

Wir, die Bayerische Versorgungskammer, fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und begrüßen es, wenn Frauen sich bewerben. Dabei werden schwerbehinderte Bewerber_innen bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Kontakt
Frau
Kathrin Wilke
 +49 89 9235-7197
Eintrittsdatum
baldmöglichst