Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Karlsruhe
Vollzeit

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immo­bilien­aufgaben (BImA) ist die zentrale Dienst­leisterin für Immo­bilien des Bundes. Sie gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immo­bilien­wirtschaft. Aufgaben­schwer­punkte sind das ein­heit­liche Immo­bilien­manage­ment des Bundes, Immo­bilien­verwaltung und -verkauf sowie die forst- und natur­schutz­fach­liche Betreuung der Gelände­liegen­schaften. Sitz der Zentrale ist Bonn. 

Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Facility Management in der Abteilung Verwaltung der Dienstliegenschaften am Standort Karlsruhe ab sofort einen / eine:

technischen Objektingenieur / technische Objektingenieurin (w/m/d) (Kennziffer 2398)

Stellenbeschreibung

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:
  • Unterstützung der Hauptstellenleitung in allen Belangen des Technischen Liegen­schafts­betriebes
  • Vorbereitung eines nachhaltigen technischen Gebäude­betriebes (Bedarfs­definition der BImA)
  • Erarbeitung von Betreiberkonzepten
  • Unterstützung des operativen technischen Gebäude­manage­ments (TGM)
  • Durchführen der Betriebsüberwachung
  • Koordination der Betreiberverantwortung für den Zuständigkeits­bereich der Hauptstelle
  • Gewährleisten der Betreiberverantwortung für den gesamten technischen Betrieb und die Betriebs­sicher­heit der Anlagen
  • fachliche Abstimmung zwischen dem strategischen technischen Gebäudemanagement in der Zentrale und dem operativen TGM vor Ort
  • Erstellung von umfangreichen Leistungsverzeichnissen und Leistungs­beschrei­bungen für den gesamten tech­nischen Bereich, Mit­wir­kung bei der Beglei­tung von nationalen und europa­weiten Ausschreibungen
  • Erstellung aller Leistungsverzeichnisse und Leistungs­beschreibungen, Eignungs- und Zuschlags­kriterien im Rahmen des TGM
  • Planung und Abwicklung sowie Koordinierung / Durchführung von Baumaßnahmen von besonderer Schwierig­keit und Bedeutung an tech­nischen Anlagen sowie Maß­nahmen zur Wert­verbes­serung in Zusammen­arbeit mit der Fach­gebiets­leitung und dem kauf­män­nischen und tech­nischen Objektmanagement
  • Vorbereitung eines nachhaltigen Gebäudebetriebes
  • Ansprechstelle bei allen Fragen des technischen Gebäude­managements

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelor oder Diplom-Ingenieur (FH) mit möglichst gutem Ergebnis) der Fach­richtungen Versorgungs­technik, Maschinen­bau, Elektro­technik, Technische Gebäude­ausrüstung oder eine andere ver­gleich­bare tech­nische Fachrichtung
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Technischen Gebäude­ausrüstung oder einem ähnlichen Aufgabenumfeld
  • umfassende Kenntnisse des Technischen Gebäude­manage­ments und beim Betreiben von technischen Anlagen
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Normen (z. B. Betriebs­sicher­heits­verordnung, GEFMA, VDE, VDI und DIN-Normen­werk je nach Fachrichtung)
  • Fähigkeit zu selbstständigem wirtschaftlichen Denken und Arbeiten, zu Kooperation und Teamarbeit
  • Fähigkeit, sich engagiert in wechselnde Aufgaben­felder einzuarbeiten
  • Zuverlässigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten
  • sichere Anwenderkenntnisse der IT-Standardanwendungen (MS Office) und der Nutzung des Internets
  • gute Kenntnisse im SAP S/4HANA bzw. die Bereit­schaft, sich Kennt­nisse im SAP-gestützten Fach­verfahren kurz­fristig anzueignen
  • Pkw-Führerschein, Bereitschaft zu Dienstreisen

Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berück­sichtigt. Im Rahmen des Bundes­gleich­stellungs­gesetzes (BGleiG) ist die Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgaben­bereich zu erhöhen und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundes­anstalt für Immo­bilien­aufgaben sind grund­sätz­lich auch für Teil­zeit­beschäf­tigung geeignet. Gehen entsprechende Bewer­bungen ein, wird für den jeweiligen Arbeits­platz geprüft, ob den Teil­zeit­wünschen im Rahmen der dienst­lichen Möglich­keiten entsprochen werden kann.

Die Bezahlung erfolgt bei Vorliegen der tariflichen Eingruppierungs­voraus­setzungen nach Entgelt­gruppe 12 des TVöD (Bund). Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer E-Mailbewerbung an 
bewerbung-freiburg@bundesimmobilien.de.
Der E-Mail-Anhang sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E-Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden. 

Ihre vollständige Bewerbung (insbesondere mit Lebenslauf und Zeugnissen) sollte bis spätestens 25. August 2019 unter Angabe der Kennziffer eingegangen sein bei der 

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben 
Direktion Freiburg – Hauptstelle Organisation und Personal 
Stefan-Meier-Straße 72, 79104 Freiburg 
Tel. 0761 55770-108 (Frau Weis), Fax. 0761 55770-150 
E-Mail: bewerbung-freiburg@bundesimmobilien.de

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Kontakt
Frau Weis
0761 55770-108
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Stefan-Meier-Straße 72
79104 Freiburg