Christoph Härle verlässt JLL nach einem Vierteljahrhundert

Christoph Härle.

Christoph Härle.

Köpfe14.02.2019
Christoph Härle (52) kehrt JLL nach fast 25 Jahren Betriebszugehörigkeit zum 28. Februar 2019 den Rücken. Härle will selbst als Unternehmer tätig werden, teilt JLL mit. Er kam 1994 ins ... 

Christoph Härle (52) kehrt JLL nach fast 25 Jahren Betriebszugehörigkeit zum 28. Februar 2019 den Rücken. Härle will selbst als Unternehmer tätig werden, teilt JLL mit. Er kam 1994 ins Unternehmen und war zunächst Analyst im Londoner Hotelimmobilien-Team. Ab 1997 baute er das deutsche Pendant dazu auf. Im Jahr 2011 übernahme Härle die Zuständigkeit für die Hotelaktivitäten von JLL u.a. in Frankreich und Italien. Drei Jahre später wechselte er als CEO Emea Hotels & Hospitality nach London. Diesen Posten gab Härle 2016 ab, als er in den Geschäftsbereich Global Capital Markets wechselte, wo sich nicht mehr alles um Hotels drehte. Aus der deutschen Geschäftsführung schied er damals auch aus.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Oceans & Company wird Investmentmanager

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Quelle: Oceans & Company GmbH

Köpfe16.09.2019
Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat ... 

Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat bei BNP Paribas und Metzler Corporate Finance M&A-, Kapitalmarkt- und Finanzierungsdeals für große und mittelständische Immobiliengesellschaften und Finanzinvestoren umgesetzt. Zuletzt war er Managing Director bei BNP Paribas und, wie es heißt, als solcher „in führender Rolle in den Aufbau der Immobilienaktivitäten der Bank in Deutschland eingebunden“. An seiner neuen Adresse soll von Rheinbaben den Bereich Investment Management aufbauen: Oceans & Company will künftig in „ausgewählten“ Transaktionen gemeinsam mit Kunden investieren.

Oceans & Company ist bisher in den Disziplinen Asset-Management, Real Estate Finance und Investment Advisory unterwegs. Im vergangenen Geschäftsjahr war das Beratungsunternehmen nach eigenen Angaben „an Transaktionen von rund 2 Mrd. Euro beteiligt und betreute Objekte im Wert von über 1,4 Mrd. Euro“. Gegründet wurde die Firma 2012 von Oliver Obert (ehemals BNP Paribas Real Estate) und Martin Drummer (einst CBRE).

Harald Thomeczek