Corestate: Bütter ist schon wieder weg

Köpfe02.01.2019
Das war ein kurzer Stopp: Gerade mal acht Monate währte die Zusammenarbeit des Investmentmanagers Corestate Capital Holding mit Michael Bütter. Zum Jahresende hob das Unternehmen mit Sitz in ... 

Das war ein kurzer Stopp: Gerade mal acht Monate währte die Zusammenarbeit des Investmentmanagers Corestate Capital Holding mit Michael Bütter. Zum Jahresende hob das Unternehmen mit Sitz in Luxemburg dann den Anstellungsvertrag seiner Topführungskraft auf. Dabei hatte diese ihr Amt als Vorstandschef mit hohen Zielen angetreten. Den Börsenkurs pushen, bis zu 50% der operativen Jahreserträge (FFO) ausschütten, Zukäufe tätigen, einen offenen Publikumsfonds auflegen - all das hatte Bütter angekündigt. Corestate verkündete nun, die Trennung habe nichts mit der Geschäftsentwicklung und der strategischen Ausrichtung zu tun. Am Dividendenziel werde festgehalten.

Auch an seinem vorherigen Arbeitsplatz war Michael Bütter ebenfalls nicht lange. Im Vorstand von ImmobilienScout24 saß er knapp ein Jahr, bevor er im Mai 2018 zu Corestate wechselte. Dort teilen sich nun die beiden verbleibenden Vorstände Lars Schnidrig und Thomas Landschreiber die Arbeit. Schnidrig fungiert interimistisch auch als Vorstandsvorsitzender.

Monika Hillemacher

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Oceans & Company wird Investmentmanager

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Quelle: Oceans & Company GmbH

Köpfe16.09.2019
Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat ... 

Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat bei BNP Paribas und Metzler Corporate Finance M&A-, Kapitalmarkt- und Finanzierungsdeals für große und mittelständische Immobiliengesellschaften und Finanzinvestoren umgesetzt. Zuletzt war er Managing Director bei BNP Paribas und, wie es heißt, als solcher „in führender Rolle in den Aufbau der Immobilienaktivitäten der Bank in Deutschland eingebunden“. An seiner neuen Adresse soll von Rheinbaben den Bereich Investment Management aufbauen: Oceans & Company will künftig in „ausgewählten“ Transaktionen gemeinsam mit Kunden investieren.

Oceans & Company ist bisher in den Disziplinen Asset-Management, Real Estate Finance und Investment Advisory unterwegs. Im vergangenen Geschäftsjahr war das Beratungsunternehmen nach eigenen Angaben „an Transaktionen von rund 2 Mrd. Euro beteiligt und betreute Objekte im Wert von über 1,4 Mrd. Euro“. Gegründet wurde die Firma 2012 von Oliver Obert (ehemals BNP Paribas Real Estate) und Martin Drummer (einst CBRE).

Harald Thomeczek