Domus und Mercurius stellen CFO für Spaniengeschäft vor

Köpfe01.04.2019
Die Domus Vivendi Group und Mercurius Real Estate haben einen Chief Financial Officer (CFO) für ihre Unternehmungen in Spanien gefunden. Der Mann heißt Javier González, ist 39 Jahre alt und war ... 

Die Domus Vivendi Group und Mercurius Real Estate haben einen Chief Financial Officer (CFO) für ihre Unternehmungen in Spanien gefunden. Der Mann heißt Javier González, ist 39 Jahre alt und war vorher Head of Finance & Controlling und Prokurist bei der Stuttgarter DeWAG-Gruppe. Auch für Buwog und Aurelis fädelte González schon Finanzierungen ein.

Domus Vivendi entwickelt hauptsächlich Wohnimmobilien in Deutschland und auf den Balearen. Mit den beiden neuen Projekten kommen nun Mikroapartments und ein Bürogebäude auf Mallorca hinzu. Eine Ausweitung der Aktivitäten auf das spanische Festland sei geplant, heißt es. Das Joint Venture hatte den Schritt nach Spanien vor rund einem Jahr mit dem überhitzten deutschen Wohnungsmarkt begründet.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Oceans & Company wird Investmentmanager

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Dr. Joachim von Rheinbaben.

Quelle: Oceans & Company GmbH

Köpfe16.09.2019
Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat ... 

Der Frankfurter Immobilienberater Oceans & Company hat den Immobilieninvestmentbanker Dr. Joachim von Rheinbaben (49) zum 1. September 2019 in die Geschäftsführung geholt. Von Rheinbaben hat bei BNP Paribas und Metzler Corporate Finance M&A-, Kapitalmarkt- und Finanzierungsdeals für große und mittelständische Immobiliengesellschaften und Finanzinvestoren umgesetzt. Zuletzt war er Managing Director bei BNP Paribas und, wie es heißt, als solcher „in führender Rolle in den Aufbau der Immobilienaktivitäten der Bank in Deutschland eingebunden“. An seiner neuen Adresse soll von Rheinbaben den Bereich Investment Management aufbauen: Oceans & Company will künftig in „ausgewählten“ Transaktionen gemeinsam mit Kunden investieren.

Oceans & Company ist bisher in den Disziplinen Asset-Management, Real Estate Finance und Investment Advisory unterwegs. Im vergangenen Geschäftsjahr war das Beratungsunternehmen nach eigenen Angaben „an Transaktionen von rund 2 Mrd. Euro beteiligt und betreute Objekte im Wert von über 1,4 Mrd. Euro“. Gegründet wurde die Firma 2012 von Oliver Obert (ehemals BNP Paribas Real Estate) und Martin Drummer (einst CBRE).

Harald Thomeczek