Instone holt IR-Mann Burkhard Sawazki von der LEG

Köpfe 26.03.2020
Der an der Börse gelistete Wohnungsentwickler Instone Real Estate Group stellt die beiden Abteilungen Kommunikation und Investor Relations unter die Führung von Burkhard Sawazki. Der 47-Jährige ... 

Der an der Börse gelistete Wohnungsentwickler Instone Real Estate Group stellt die beiden Abteilungen Kommunikation und Investor Relations unter die Führung von Burkhard Sawazki. Der 47-Jährige firmiert bei Instone künftig als Bereichsleiter Kommunikation und Business Development. Er wird im April 2020 bei der im SDax notierten Gesellschaft starten und Thomas Eisenlohr ersetzen. Sawazki kommt von der Wohnungs-AG LEG Immobilien. Dort wirkt er derzeit als Leiter Investor Relations & Strategische Geschäftsanalyse.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Josip Kardun wird CIO bei Meyer Bergman

Josip Kardun.

Josip Kardun.

Köpfe 27.03.2020
Josip Kardun macht sich doch nicht selbstständig, sondern tritt in die Dienste von Meyer Bergman ein. Kardun, der seinen alten Arbeitgeber Multi Corporation schon zum 1. November 2019 verlassen ... 

Josip Kardun macht sich doch nicht selbstständig, sondern tritt in die Dienste von Meyer Bergman ein. Kardun, der seinen alten Arbeitgeber Multi Corporation schon zum 1. November 2019 verlassen hatte, hat bei dem von Gründer und CEO Marcus Meijer geführten Londoner Private-Equity-Immobilieninvestor als Chief Investment Officer (CIO) angeheuert.

Als Kardun letzten Herbst, rund 15 Monate vor dem Ablauf seines Arbeitskontrakts, Abschied von Multi Corporation nahm, wollte er eigentlich geschäftlich eigene Wege gehen, wie Multi seinerzeit mitteilte. Er werde sich zusammen mit Partnern mit einer Immobilienfirma in Frankfurt selbstständig machen, war damals zu hören.

Jetzt hat es sich Kardun, der rund zweieinhalb Jahre für die europäische Immobilien-Asset-Management-Plattform von Blackstone als CEO am Ball war, offenbar anders überlegt. Jedenfalls soll er nun an der Seite von Meijer insbesondere den Fußabdruck der Briten auf dem europäischen Festland in den Assetklassen Büro, Wohnen und Freizeit vergrößern helfen, was gerne auch über Investments in gemischt genutzte Immobilien bzw. Projektentwicklungen geschehen darf. Solche Mixed-Use-Projekte verfolgt Meyer Bergman seit einiger Zeit, in London, aber auch auf dem Kontinent (Paris, Oslo, Mailand).

Kardun war vor seiner Zeit bei Multi Corporation rund drei Jahre COO bzw. CEO des Centerunternehmens Atrium European Real Estate und sieben Jahre bei ECE, u.a. als Geschäftsführer Centermanagement Ausland und CIO.

Harald Thomeczek