Martina Sradj geht in eine Anwaltskanzlei

Köpfe03.01.2019
Die Steuerrechtlerin Martina Sradj wechselt im Januar von einem Ableger der Bayern LB in die Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland. An deren Münchner Standort soll Sradj vor allem ihre Kenntnisse ... 

Die Steuerrechtlerin Martina Sradj wechselt im Januar von einem Ableger der Bayern LB in die Anwaltskanzlei Eversheds Sutherland. An deren Münchner Standort soll Sradj vor allem ihre Kenntnisse der Immobilienbranche und der steuerlichen Gestaltung nationaler wie internationaler Immobilientransaktionen in die Beratung Institutioneller einbringen.

Monika Hillemacher

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe