Michael Dada wird Deutschlandchef von Virtus Data Centres

Köpfe 31.01.2024
Von CBRE wechselt Michael Dada zu Virtus Data Centres. Er leitet das Deutschlandgeschäft. ... 

Von CBRE wechselt Michael Dada zu Virtus Data Centres. Er leitet das Deutschlandgeschäft.

Der Rechenzentrumsbetreiber Virtus Data Centres hat Michael Dada zum Geschäftsführer für Deutschland berufen. Er verantwortet das gesamte Deutschlandgeschäft des Unternehmens, was die Erweiterung, den Vertrieb, das Design, den Bau und den Betrieb von Rechenzentren miteinschließt. Vor seinem Wechsel war Dada mehr als zehn Jahre lang für CBRE tätig und baute dort schwerpunktmäßig die Beratung im Segment Rechenzentren auf und aus.

Janina Stadel

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe