Norbert Kellner syndiziert für die Berlin Hyp

Norbert Kellner.

Norbert Kellner.

Quelle: Berlin Hyp AG, Urheberin: Elke Jung-Wolf, Berlin

Köpfe 04.11.2019
Norbert Kellner (52) ist mit seinem Syndizierungsschreibtisch von Frankfurt nach Berlin gezogen. Seit dem 1. November ist Kellner verantwortlich für das Syndnizierungsgeschäft der Berlin Hyp. ... 

Norbert Kellner (52) ist mit seinem Syndizierungsschreibtisch von Frankfurt nach Berlin gezogen. Seit dem 1. November ist Kellner verantwortlich für das Syndnizierungsgeschäft der Berlin Hyp. Zuvor war er rund sechs Jahre für die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) in gleicher Funktion erst in London und ab 2016 in Frankfurt tätig. Zuletzt hatte er vor seinem Wechsel den Aufbau des Portfoliomanagements in der Helaba begleitet. Zu seinen früheren Arbeitgebern zählen die Postbank und die HSH Nordbank, die heute als Hamburg Commercial Bank firmiert.

Nicolas Katzung

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Alexander Schindler führt den Fondsverband BVI

Köpfe 25.09.2020