Sabine Georgi folgt beim ULI Deutschland auf Stephanie Baden

Köpfe 06.04.2021
Das Urban Land Institute (ULI) macht Sabine Georgi zur Nachfolgerin von Stephanie Baden. Sie wird ab Mai als Geschäftsführerin für die DACH-Region zuständig sein. Georgi war zuvor ... 

Das Urban Land Institute (ULI) macht Sabine Georgi zur Nachfolgerin von Stephanie Baden. Sie wird ab Mai als Geschäftsführerin für die DACH-Region zuständig sein. Georgi war zuvor Deutschlandchefin der Royal Institution of Chartered Surveyors (Rics).

Sabine Georgi wechselt von einer Verbandsorganisation zur nächsten. In ihrer neuen Funktion hat sie es mit mehr als 900 Mitgliedern im ULI Deutschland/Österreich/Schweiz zu tun. Die Untereinheit ULI Deutschland wird vom Vorsitzenden Gero Bergmann, Vorstand der BayernLB, geleitet.

Diplom-Betriebswirtin Georgi ging vor ihrem Engagement für die Rics beim Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) ein und aus. Dort leitete sie die Abteilung Immobilien und Kapitalmärkte. Dabei hatte sie einen besonderen Blick auf die Themen Immobilienbewertung, Finanzierung, Markttransparenz und Büroimmobilien.

Darüber hinaus war Georgi einst für BBT und den Verband Berliner und Brandenburger Wohnungsunternehmen aktiv. Zudem gehört sie zu den Gründerinnen der Initiative Frauen in Führung.

Anke Pipke

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Henning Hausmann verlässt die Berliner Bauwert

Henning Haumann war Beuert seit 1984 treu.

Henning Haumann war Beuert seit 1984 treu.

Bauwert

Köpfe 20.04.2021

Peter Schneider von Retail Real Estate Experts ist gestorben

Köpfe 20.04.2021