Torsten Schink wechselt in Vorstand von WSP Deutschland

Torsten Schink.

Torsten Schink.

Bild: WSP Deutschland

Köpfe06.05.2013
Torsten Schink ist in den Vorstand des Ingenieurunternehmens WSP Deutschland, München, berufen worden. Er tritt seine neue Position zum 6. Mai dieses Jahres an. Zuvor war er CEO und ... 

Torsten Schink ist in den Vorstand des Ingenieurunternehmens WSP Deutschland, München, berufen worden. Er tritt seine neue Position zum 6. Mai dieses Jahres an. Zuvor war er CEO und Verwaltungsratsmitglied bei dem Schweizer Gebäudetechnikkonzern Etavis, der zur französischen Unternehmensgruppe Vinci gehört. Dem Vorstand von WPS Deutschland gehören weiterhin Dr. Christian Dietl (CEO) und Hanns Georg Renz (COO) an.

Sonja Smalian

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe