Unser Unternehmen

www.fuerth.de in der Metropolregion Nürnberg Bitte bewerben Sie sich bis 3. Februar 2020! Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fäl­tige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region. Die Stadt­ver­waltung legt Wert auf hoch­quali­fizierte und enga­gierte Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter und daher auch auf eine entsprechend fort­schritt­liche und familien­bewusste Personal­politik. Beschäf­tigte der Stadt profi­tieren von Leistungs­ent­gelten und betrieb­licher Alters­vor­sorge, lang­fris­tiger Stand­ort­sicher­heit im öffent­lichen Dienst, Zuschüssen zum öffent­lichen Personen­nah­verkehr, flexiblen Arbeits­zeiten, viel­fäl­tigen Teil­zeit­modellen, Weiter­bildungs­möglich­keiten und viel­ver­sprechenden Karriere­chancen. Die Stadt Fürth sucht für die Gebäudewirtschaft Fürth zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Dipl. Ing. (FH / Univ.) / Master (w/m/d) der Fachrichtung Architektur / Hochbau für die Leitung einer Hochbauabteilung in Vollzeit. Die Eingruppierung erfolgt entsprechend der Qualifikation und Erfahrung bis maximal BGr A 14 BayBesG bzw. EGr 14 TVöD. Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Ver­antwortung für das gesamte tech­nische Gebäude­management im Bereich Hochbau für ca. 400 kommunale Gebäude und Objekte wie z. B. Schulen, Verwaltungsgebäude, Museen und Funktions­gebäude. Sie sind zuständig für die Ausführung kommunaler Bauaufgaben (Neubau, Sanierung und Bauunterhalt inkl. Wartung / Betrieb und Energiemanagement) sowie für die Bau­über­wachung und das Controlling der Baumaßnahmen. Sie erwartet ein aufgeschlossenes Team sowie abwechslungsreiche und interessante Baumaßnahmen an allen städtischen Gebäuden. Ihre Aufgaben: Leitung einer Hochbauabteilung mit ca. 15 bis 20 Beschäftigten in personeller und  organisatorischer Hinsicht Steuerung und Leitung der Abteilung von kom­plexen und anspruchsvollen Neu-, Um- und Erweiterungsmaßnahmen bis hin zum Bauunterhalt Personalführung und -management des direkt unterstellten Bereiches Koordination der Tätigkeiten der unterstellten Beschäftigten durch Bearbeitungs­hin­weise, Rück­sprache und Besprechungen Anfertigung von Vorlagen für politische Gremien Wahrnehmung von Aufgaben eines Bauver­antwort­lichen im Bereich des öffentlichen Auftraggebers Abstimmung der Fördermöglichkeit von Projekten Ihre Qualifikationen: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fach­richtung Architektur / Hochbau (Univ. / Master) oder alternativ der Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) mit Nachweis von gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen mit entsprechenden Tätigkeiten oder Die Laufbahnbefähigung für die vierte Quali­fika­tions­ebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautech­nischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst; Fachgebiet Hochbau oder Alternativ: die Befähigung für die dritte Quali­fika­tions­ebene der genannten Fachlaufbahn mit selbigem Schwerpunkt und den entsprechenden Kenntnissen mit Eignungsvermerk für die modulare Qualifizierung für Ämter der BGr A 14 BayBesG und einer entspre­chenden Bereitschaft zur Teilnahme an den Maßnahmen der Qualifizierung Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabenbereich Mehrjährige Erfahrung in der eigenständigen Durchführung der Aufgaben und fundierte praxisbezogene Kenntnisse im Hochbau Mehrjährige Leitungserfahrung sowie Erfahrung in Personalführung Präziser schriftlicher Stil und sicherer PC-Umgang mit allen Office-Anwendungen Führerschein der Klasse B Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Vergabeverfahren und Vertrags­ordnungen (VgV, VOB, HOAI) sowie allgemeine Rechts- und Verwaltungskenntnisse. Sie besitzen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Überzeugungskraft, mehr­jährige Erfahrung im Hochbaubereich zusammen mit methodischen Kompetenzen wie: Planungslösungs- und Organisationsvermögen sowie eine Problemlösungskompetenz und dienstleistungsorientierendes Handeln?! Sie können priorisieren, korrigieren und arbeiten gerne sowohl selbstständig als auch im Team?! Eine hohe Einsatzbereitschaft, Kommuni­kationsfähigkeit sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise runden Ihr Profil ab?! Dann sollten Sie sich unbedingt bewerben. Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten. Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Fürth, mit einer leistungsgerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tariferhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung. Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (Versicherung in der Zusatzversorgung). Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungs­möglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren. Wir unterstützen Ihre nachhaltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen Arbeit­geber­zuschuss zum preisgünstigen Jobticket. Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt. Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt. In dem »Kodex gute Arbeit« be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln. Bewerben Sie sich bitte bis 3. Februar 2020 über unser Online-Portal oder www.fuerth.de/karriere! Für Rückfragen steht Ihnen Herr Röder von der Gebäude­wirtschaft Fürth unter der Ruf­nummer (0911) 974-3400 zur Ver­fügung. Fürth freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Leitung einer Hochbauabteilung mit ca. 15 bis 20 Beschäftigten in personeller und  organisatorischer Hinsicht
  • Steuerung und Leitung der Abteilung von kom­plexen und anspruchsvollen Neu-, Um- und Erweiterungsmaßnahmen bis hin zum Bauunterhalt
  • Personalführung und -management des direkt unterstellten Bereiches
  • Koordination der Tätigkeiten der unterstellten Beschäftigten durch Bearbeitungs­hin­weise, Rück­sprache und Besprechungen
  • Anfertigung von Vorlagen für politische Gremien
  • Wahrnehmung von Aufgaben eines Bauver­antwort­lichen im Bereich des öffentlichen Auftraggebers
  • Abstimmung der Fördermöglichkeit von Projekten

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fach­richtung Architektur / Hochbau (Univ. / Master) oder alternativ der Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) mit Nachweis von gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen mit entsprechenden Tätigkeiten oder
  • Die Laufbahnbefähigung für die vierte Quali­fika­tions­ebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautech­nischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst; Fachgebiet Hochbau oder
  • Alternativ: die Befähigung für die dritte Quali­fika­tions­ebene der genannten Fachlaufbahn mit selbigem Schwerpunkt und den entsprechenden Kenntnissen mit Eignungsvermerk für die modulare Qualifizierung für Ämter der BGr A 14 BayBesG und einer entspre­chenden Bereitschaft zur Teilnahme an den Maßnahmen der Qualifizierung
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in dem genannten Aufgabenbereich
  • Mehrjährige Erfahrung in der eigenständigen Durchführung der Aufgaben und fundierte praxisbezogene Kenntnisse im Hochbau
  • Mehrjährige Leitungserfahrung sowie Erfahrung in Personalführung
  • Präziser schriftlicher Stil und sicherer PC-Umgang mit allen Office-Anwendungen
  • Führerschein der Klasse B

Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der Vergabeverfahren und Vertrags­ordnungen (VgV, VOB, HOAI) sowie allgemeine Rechts- und Verwaltungskenntnisse.


Sie besitzen Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Überzeugungskraft, mehr­jährige Erfahrung im Hochbaubereich zusammen mit methodischen Kompetenzen wie:
Planungslösungs- und Organisationsvermögen sowie eine Problemlösungskompetenz und dienstleistungsorientierendes Handeln?! Sie können priorisieren, korrigieren und arbeiten
gerne sowohl selbstständig als auch im Team?! Eine hohe Einsatzbereitschaft, Kommuni­kationsfähigkeit sowie eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise runden Ihr Profil ab?! Dann sollten Sie sich unbedingt bewerben.

Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten.

Unser Angebot:

  • Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Fürth, mit einer leistungsgerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regel­mäßigen Tariferhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung.
  • Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (Versicherung in der Zusatzversorgung).
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungs­möglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.
  • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.
  • Wir unterstützen Ihre nachhaltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen Arbeit­geber­zuschuss zum preisgünstigen Jobticket.

Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berücksichtigt.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt.

In dem „Kodex gute Arbeit“ be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln.

Bewerben Sie sich bitte bis 3. Februar 2020 über unser Online-Portal oder www.fuerth.de/karriere!

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Röder von der Gebäude­wirtschaft Fürth unter der Ruf­nummer (0911) 974-3400 zur Ver­fügung.

Fürth freut sich auf Ihre Bewerbung!
Kontakt
Herr
Röder
 0911 974-3400
Eintrittsdatum
ab sofort

Weitere Stellen des Unternehmens

Architekt (w/m/d) bzw. Dipl.-Ing. (FH) / Bachelor (w/m/d) der Fachrichtung Architektur / Hochbau

 Stadt Fürth
 Fürth  Vollzeit
 Stellenangebot vom 11.01.2020