Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung
Beuth-Hochschule für Technik Berlin
Berlin
Vollzeit

Unser Unternehmen

Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin ist die Fachhochschule mit dem größten ingenieurwissenschaftlichen Angebot in Berlin und Brandenburg und eine der größten Fachhochschulen Deutschlands. „Studiere Zukunft“ gilt für die mehr als 12.000 Studierenden in über 75 technischen, natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen der Beuth-Hochschule. Lehre im praxisnahen Studienangebot und Forschung im Kompetenzzentrum „Stadt der Zukunft“ bilden das Arbeitsfeld der 300 Professor/-innen und 450 Mitarbeitenden.

Für das nachstehend aufgeführte Fachgebiet ist folgende unbefristete Stelle zum Sommersemester 2020 oder später zu besetzen:

Professur Facility Management mit den Schwerpunkten technischer Gebäudebetrieb, Bauschadenskunde und Brandschutz
(BesGr. W2) * Kennziffer: 1074

Stellenbeschreibung

Sie verantworten mit uns im Team die Ausbildung im Studiengang Facility Management (BA/ MA), den wir gemeinsam mit der htw Berlin anbieten. Hinzu kommt der neu angebotene Studiengang Brandschutz und Sicherheitstechnik, für den Sie Module aus dem Thema Brandschutz idealerweise übernehmen können. Dazu kommen Forschung, Drittmittelakquise sowie das Mitgestalten einer Hochschule im Wandel. Sie leisten all das auch unter den Bedingungen zunehmender Internationalisierung.

Anforderungsprofil

Zur Erweiterung unseres Team suchen wir eine Persönlichkeit mit ausgeprägter sozialer Kompentenz, die das folgende Profil erfüllt:
  • Sie haben einen Hochschulabschluss in Bauingenieurwesen, Facility Management, Gebäude- und Energietechnik, Architektur oder einem sehr eng verwandten, auf die Planung und den Betrieb von Gebäuden bezogenen Fachgebiet.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und umfangreiche Erfahrung in der strategischen und operativen gebäudenahen Ingenieurtätigkeit, bevorzugt in den Bereichen Instandhaltung von Gebäuden, Umgang mit Bauschäden und technischer Gebäudebetrieb.
  • Wünschenswert sind Zusatzqualifikationen aus dem Bereich Brandschutz
  • Sie sind gerüstet für die Vermittlung der oben angegebenen Lehrinhalte. Gegebenenfalls bereichern Sie uns auch in einem innovativen Gebiet für unser neues Modul „Techniktrends im FM“.
  • Wir erwarten von Ihnen nachweisbare Lehrerfahrung, Freude an der Ausbildung von Studierenden, Offenheit für neue methodische und didaktische Ansätze, Bereitschaft zum interdisziplinären Arbeiten in inhaltlich verwandten Lehrgebieten und Projekten.
  • Sie haben Erfahrung mit bzw. Interesse an anwendungsorientierter Forschung sowie der
  • Einwerbung von Drittmitteln.

Wir bitten Sie, zusätzlich zu Ihrer schriftlichen Bewerbung ein Onlineformular auszufüllen unter www.beuth-hochschule.de/professur. Hier finden Sie weitere Anforderungen und Hinweise, insbesondere zu den Berufungsvoraussetzungen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen an die Präsidentin zu adressieren. Bitte senden Sie diese entweder postalisch an die Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Präsidentin, Luxemburger Str. 10, 13353 Berlin oder per E-Mail an professur@beuth-hochschule.de. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bei postalischer Zusendung fügen Sie daher nur Kopien an, bei einem Versand per E-Mail senden Sie bitte nur eine einzelne Datei im PDF-Format. Originalunterlagen bitte nur auf besondere Anforderung einsenden.

* Je nach Qualifikation und Berufserfahrung können neben dem Grundgehalt der Besoldungsgruppe W2 Berufungs-Leistungsbezüge gewährt werden.
Anschrift
Beuth-Hochschule für Technik Berlin
Luxemburger Str. 10
13353 Berlin