Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung

Unser Unternehmen

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.100 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,2 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,3 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite.

Die Zentrale des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein

Projektteammitglied (w/m/d)
für die immobilienwirtschaftliche Steuerung des Portfolios JVA

Stellenbeschreibung

Immobilienwirtschaftliche Steuerung des Portfolios “Justizvollzug“ in Zusammenarbeit mit den Niederlassungen und anderen Geschäftsbereichen des BLB NRW
  • Analyse von Bauvorhaben anhand von Wirtschaftlichkeits-Kennzahlen
  • Analyse von Risiken und Initiierung von übergreifenden Gegenmaßnahmen
  • Identifikation standortübergreifender Best Practice-Lösungen
  • Niederlassungsübergreifendes Monitoring von Bauvorhaben unter dem Gesichtspunkt von lebenszyklusorientierten Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen
  • Entwicklung portfoliobezogener Benchmarks zu Investitions-und Lebenszykluskosten
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von Reporting und Risikomanagement
  • Mitwirkung beim niederlassungsübergreifenden Wissenstransfer
  • Organisation der Task Force Haftplatzmanagement

Anforderungsprofil

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium (Diplom / Bachelor / Master) der Fachrichtung Facilitymanagement, Immobilienmanagement oder Wirtschaftsingenieurwesen oder ein erfolgreicher Abschluss zur staatlich geprüften Technikerin / zum staatlich geprüften Techniker bzw. als Meisterin / Meister und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen) sowie die Teilnahme an ergänzenden Fort- und Weiterbildungen (Nachweise sind beizufügen).

Weitere Anforderungen:

  • Berufserfahrung in Projektteams
  • Routinierter Umgang mit Standard-IT-Systemen und Aufgeschlossenheit zur BLB-spezifischen Anwendung von SAP und einschlägiger Projektsteuerungs- / Planungssoftware
  • Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz

Was uns ausmacht:


Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.

Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

Ansprechpartnerinnen:


Fachliche Ansprechpartnerin: Heike Blohm-Schröder (Rufnummer 0211 61700-243)
Recruiterin: Daniela Kolrep (Rufnummer 0211 61700-867)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.09.2019 über unser Onlinebewerbungsportal.
Weitere Informationen finden Sie unter www.blb.nrw.de

Kontakt
Heike Blohm-Schröder
0211 61700-243