Sylvia Schnelle verlässt Steigenberger schon wieder

Köpfe 29.09.2016
Vom 1. Oktober 2015 datiert die Pressemitteilung, dank der die Öffentlicheit vom Wechsel von Sylvia Schnelle von der Budgethotelmarke Moxy zu Steigenberger erfuhr. Nun, fast auf den Tag genau ein ... 

Vom 1. Oktober 2015 datiert die Pressemitteilung, dank der die Öffentlicheit vom Wechsel von Sylvia Schnelle von der Budgethotelmarke Moxy zu Steigenberger erfuhr. Nun, fast auf den Tag genau ein Jahr später, meldet die skandinavische Hotelkette Scandic Hotels die Verpflichtung von Schnelle als Director of Business Development für Deutschland. Scandic betreibt hierzulande aktuell drei Häuser mit 1.100 Betten in Berlin und Hamburg. Die Kette will "in den sieben größten Städten sowie in strategisch wichtigen regionalen Metropolen" Fuß fassen. Schnelle trägt dazu ab dem 1. Oktober 2016 von Berlin aus bei. Bei Steigenberger Hotels wirkte sie als Vice President Business Development mit dem Schwerpunkt auf die Marke InterCity unter Steigenberger-Chefentwickler Claus-Dieter Jandel.

Harald Thomeczek

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Sascha Hanekopf wechselt von Savills zu Colliers

Köpfe 25.05.2020
Jan Weseloh, Geschäftsführer von Colliers in Hamburg, verlässt das Maklerhaus Ende des Monats. Dafür kommt Sascha Hanekopf von Savills zu Colliers - allerdings erst im Oktober. ... 

Jan Weseloh, Geschäftsführer von Colliers in Hamburg, verlässt das Maklerhaus Ende des Monats. Dafür kommt Sascha Hanekopf von Savills zu Colliers - allerdings erst im Oktober.

Hanekopf (43) schlüpft zum 1. Oktober 2020 in die Rolle des Regional Manager Hamburg bei Colliers International. Weselohs Nachfolger wirkt bei Savills seit gut einem Jahr als Niederlassungsleiter in Hamburg. Diesen Job hatte er zusätzlich zu seinen Aufgaben als Director Investment zum 1. April 2019 übernommen. Insgesamt ist Hanekopf seit gut sechs Jahren bei Savills. Davor war er Teamleiter Acquisition & Sales sowie Letting bei Corpus Sireo Asset Management Commercial in der Hansestadt.

Weseloh war im Juni 2015 als geschäftsführender Gesellschafter zu Colliers International Hamburg gestoßen. Er verantwortete das Investmentgeschäft. Vorher war er bei Hochtief, Angermann und JLL tätig. Bei JLL leitete er vor seinem Wechsel zu Colliers die Mid-Cap-Investmentabteilung Norddeutschland.

Dennis Petersen und Niklas Guhlich leiten Savills Hamburg

Bei Savills übernehmen Dennis Petersen und Niklas Guhlich im Herbst die Leitung der Hamburger Niederlassung. Beide gehören schon jetzt zum Hamburger Savills-Team: Petersen als Teamleader Investment, Guhlich als Teamleader Agency.

Harald Thomeczek