Themen-NEWS

Detektive ausbilden

Artikel vom 13.11.2014, 12:00

Der BDSW Bundesverband der Sicherheitswirtschaft, das EHI Retail Institute und die IHK Bonn/Rhein-Sieg bilden künftig spezialisierte Sicherheitskräfte für den Handel aus. Die drei Organisationen haben gemeinsam die Qualifizierung "Sicherheitskraft im Handel (IHK)" entwickelt. Sie soll Absolventen dazu befähigen, eine Tätigkeit als Einzelhandelsdetektiv/Shopguard auszuüben. Die Inhalte der Sachkundeprüfung decke zwar die Grundzüge des Arbeitsalltags von Sicherheitsmitarbeitern ab, sagt Frank Schimmel, Vorsitzender des BDSW-Fachausschusses Ausbildung. "Allerdings kann diese gesetzlich vorgeschriebene Sachkundeprüfung den speziellen Anforderungen einzelner Tätigkeiten ob der Vielfalt der Branche nicht gerecht werden." Der Lehrgang umfasst zwei Module mit jeweils 40 Unterrichtseinheiten. Auf dem Lehrplan stehen u.a. die Anwendung von Rechtsvorschriften auf Sicherheitsdienstleistungen im Handel und Sicherheitstechnik. Im Januar 2015 beginnt die Qualifizierung, die 850 Euro kostet und durch den Bildungscheck oder Bildungsprämien gefördert werden kann. Nähere Informationen u.a. zu den Zugangsvoraussetzungen gibt es im Netz unter www.ihk-die-weiterbildung.de (Menü: Zertifikatslehrgänge).