Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung
Landkreis Oberhavel
Oranienburg
Vollzeit

Unser Unternehmen

Sie wollen am Bau modernster Gebäude im Land Brandenburg an verantwortlicher Stelle mitwirken? Sie wollen die Zielsetzungen einer verantwortungsvollen, zukunftsorientierten Investitionspolitik für den Landkreis Oberhavel in die Tat umsetzen? Dann sind Sie bei uns richtig. Der Landkreis Oberhavel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Fachdienstleiterin/Fachdienstleiter Baudienstleistungen (m/w/d). Die Stelle ist dem Dezernat IV - Service, Finanzen und Ordnung -, dort dem Fachbereich Service und Innere Dienste, zugeordnet. Unser Verwaltungssitz und Ihr künftiger Arbeitsort ist die wunderschöne Kreisstadt Oranienburg. Wir bieten ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Ingenieure) Sonderzahlungen nach Projekten und eine betriebliche Altersvorsorge flexible Arbeitszeiten inklusive mobilen Arbeitens, um Beruf und Familie optimal in Einklang zu bringen ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet die Möglichkeit, Ideen einzubringen und den Bereich Baudienstleistungen aktiv mitzugestalten modern eingerichtete Arbeitsplätze die Möglichkeit der Aufgabenwahrnehmung in Teilzeit Zu Ihren spannenden Aufgaben gehören Leiten des Fachdienstes unter Beachtung der Personal- und Budgetverantwortung Vertreten des Fachdienstes gegenüber anderen Behörden, Firmen und Gremien, im Innen- und Außendienst Erarbeiten erforderlicher Strategien und Prozesse zur Erreichung der gesetzten Ziele Wahrnehmen der Produkt- beziehungsweise Gesamtverantwortung für die fachdienstrelevanten Produkte, insbesondere deren Weiterentwicklung, Haushaltsplanung und -überwachung ziel- und teamorientiertes Führen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes Bereitstellen von Vorlagen für die Fachbereichsleitung Erarbeiten von Vorschlägen für die kurz-, mittel- und langfristige Planung von Investitionen an Neu- beziehungsweise Erweiterungsbauten sowie für Bauunterhaltung Aufstellen oder Prüfen von Entwürfen von Bauten, die besondere Fachkenntnisse und Spezialkenntnisse erfordern Bearbeiten von Baumaßnahmen, die überdurchschnittliche bis sehr hohe Planungsanforderungen und Schwierigkeiten beinhalten Wahrnehmen der Federführung bei der Planung und Ausführung von Bauinvestitionen an Kreisstraßen, die besondere Anforderungen stellen Die Aufgaben beziehen sich nicht auf die Schulen in landkreiseigener Trägerschaft, da insoweit ein eigenständiger Fachdienst im Fachbereich Schulangelegenheiten existiert. Wir erwarten mindestens einen Fachhochschulabschluss/Bachelor auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens oder der Architektur oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss einschlägige Fachkenntnisse im Bereich des Bauingenieurwesens sowie Erfahrungen mit schwierigen Bauten Sozialkompetenz, Steuerungskompetenz und Führungskompetenz Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit Durchsetzungsstärke und Konfliktfähigkeit überdurchschnittliche Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement Besitz des Führerscheins Klasse B die Teilnahme an einer Untersuchung im Rahmen der arbeitsmedizinischen Pflichtvorsorge als Voraussetzung für die Einstellung Ihre Bewerbung Bewerbungsfrist 30.09.2019 Bewerbungsgespräche sind für die 43. Kalenderwoche 2019 geplant. Direkt für Sie da Frau Hennig und Herr Grüning Telefon: 03301 601-153 E-Mail: personal.bewerbung@oberhavel.de Unterlagen Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, lückenlos nachvollziehbarer Lebenslauf, vollständige Unterlagen zum Studium einschließlich Benotung/Gesamtnote, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse, aktuelles Zwischenzeugnis, das nicht älter als ein Jahr ist, et cetera), aus der die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgeht, richten Sie bitte unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung unter dem Kennwort "FDL Baudienstleistungen_JW" vorzugsweise per E-Mail (im PDF-Format, insgesamt maximal 10 MB) an personal.bewerbung@oberhavel.de. Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können. Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte beziehungsweise gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich. Hinweis Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen erfassen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Erfahren Sie mehr über den Landkreis Oberhavel auf www.oberhavel.de.

Stellenbeschreibung

  • Leiten des Fachdienstes unter Beachtung der Personal- und Budgetverantwortung
  • Vertreten des Fachdienstes gegenüber anderen Behörden, Firmen und Gremien, im Innen- und Außendienst
  • Erarbeiten erforderlicher Strategien und Prozesse zur Erreichung der gesetzten Ziele
  • Wahrnehmen der Produkt- beziehungsweise Gesamtverantwortung für die fachdienstrelevanten Produkte, insbesondere deren Weiterentwicklung, Haushaltsplanung und -überwachung
  • ziel- und teamorientiertes Führen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Fachdienstes
  • Bereitstellen von Vorlagen für die Fachbereichsleitung
  • Erarbeiten von Vorschlägen für die kurz-, mittel- und langfristige Planung von Investitionen an Neu- beziehungsweise Erweiterungsbauten sowie für Bauunterhaltung
  • Aufstellen oder Prüfen von Entwürfen von Bauten, die besondere Fachkenntnisse und Spezialkenntnisse erfordern
  • Bearbeiten von Baumaßnahmen, die überdurchschnittliche bis sehr hohe Planungsanforderungen und Schwierigkeiten beinhalten
  • Wahrnehmen der Federführung bei der Planung und Ausführung von Bauinvestitionen an Kreisstraßen, die besondere Anforderungen stellen

Die Aufgaben beziehen sich nicht auf die Schulen in landkreiseigener Trägerschaft, da insoweit ein eigenständiger Fachdienst im Fachbereich Schulangelegenheiten existiert.

Anforderungsprofil

  • mindestens einen Fachhochschulabschluss/Bachelor auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens oder der Architektur oder einen vergleichbaren Hochschulabschluss
  • einschlägige Fachkenntnisse im Bereich des Bauingenieurwesens sowie Erfahrungen mit schwierigen Bauten
  • Sozialkompetenz, Steuerungskompetenz und Führungskompetenz
  • Verantwortungsbereitschaft und Entscheidungsfähigkeit
  • Durchsetzungsstärke und Konfliktfähigkeit
  • überdurchschnittliche Belastbarkeit, Flexibilität und Engagement
  • Besitz des Führerscheins Klasse B
  • die Teilnahme an einer Untersuchung im Rahmen der arbeitsmedizinischen Pflichtvorsorge als Voraussetzung für die Einstellung

Wir bieten

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis in Vollzeit
  • eine attraktive Vergütung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst (VKA) in der Entgeltgruppe 9b
  • flexible Arbeitszeiten, um Beruf und Familie optimal in Einklang zu bringen
  • modern eingerichtete Arbeitsplätze
  • ein hoch motiviertes, leistungsstarkes und dynamisches Team
  • ein abwechslungsreiches und spannendes Aufgabengebiet


Bewerbungsfrist

30.09.2019

Bewerbungsgespräche sind für die 43. Kalenderwoche 2019 geplant.

Direkt für Sie da

Frau Hennig und Herr Grüning
Telefon: 03301 601-153
E-Mail: personal.bewerbung@oberhavel.de

Unterlagen

Ihre Bewerbung (aussagekräftiges Anschreiben, lückenlos nachvollziehbarer Lebenslauf, vollständige Unterlagen zum Studium einschließlich Benotung/Gesamtnote, Qualifikationsnachweise, Beurteilungen, Arbeitszeugnisse, aktuelles Zwischenzeugnis, das nicht älter als ein Jahr ist, et cetera), aus der die Erfüllung der formalen und fachlichen Anforderungen hervorgeht, richten Sie bitte unter der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung unter dem Kennwort "FDL Baudienstleistungen_JW" vorzugsweise per E-Mail (im PDF-Format, insgesamt maximal 10 MB) an personal.bewerbung@oberhavel.de.

Bitte beachten Sie, dass unvollständige Bewerbungen nicht berücksichtigt werden können.

Zur Geltendmachung der Rechte für schwerbehinderte beziehungsweise gleichgestellte behinderte Menschen ist mit Einreichung der Bewerbungsunterlagen die Vorlage der entsprechenden amtlichen Nachweise erforderlich.

Hinweis

Mit Einreichen Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen erfassen und bis zu drei Monate nach Besetzung der Stelle aufbewahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Erfahren Sie mehr über den Landkreis Oberhavel auf www.oberhavel.de.
Kontakt
Frau Hennig
03301 601-153