Kaufmännische Niederlassungsleiterin / Kaufmännischer Niederlassungsleiter (w/m/d)

  Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
 Dortmund  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 07.10.2021

Unser Unternehmen

Die Niederlassung Dortmund des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Kaufmännische Niederlassungsleiterin / Kaufmännischen Niederlassungsleiter (w/m/d)

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas.
Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hochkom­plexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite.

Stellenbeschreibung

  • Sie führen und repräsentieren Ihre Niederlassung gemeinsam mit der technischen Niederlassungsleitung.
  • Sie verantworten den Betrieb und die strategische Entwicklung des Immo­bilien­portfolios Ihrer Niederlassung. Hierzu sichern Sie die Umsetzung der mit den Kunden vereinbarten Planungs- und Durch­führungs­qualität im festgelegten Zeit- und Kostenrahmen.
  • Sie pflegen die Kundenbeziehungen und übernehmen die Umsetzung der bau­politischen Ziele des Landes vor Ort.
  • Sie verantworten die kaufmännischen Themen des Bau- und Immobilien­managements und sind Impulsgeber für kontinuierliche Optimierung und Innovation.
  • Hierbei führen und entwickeln Sie Ihre Abteilungsleitungen mit modernem Führungsverständnis.
  • Sie sind gut in der Managementebene des BLB NRW vernetzt und gestalten die strategische Weiterentwicklung sowie die Zukunftsprozesse des BLB NRW aktiv mit.
  • Sie arbeiten vertrauensvoll mit der örtlichen Personalvertretung, den Gleichstellungs­beauftragten und der Schwerbehinderten­vertretung zusammen.

Anforderungsprofil

Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Betriebswirtschaft oder Wirtschaftswissenschaften

oder

eine 10-jährige einschlägige berufliche Tätigkeit nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelor-/FH-Studium der o. g. Fachrichtungen.

Weitere Anforderungen:

  • Sie konnten bereits mindestens drei Jahre Erfahrungen in einer vergleichbaren leitenden Position sammeln.
  • Sie erreichen eine erfolgreiche Teilnahme an einem Management Audit des BLB NRW im Rahmen des Einstellungs­prozesses.
Darüber hinaus:
  • Unternehmerisches Denken und Handeln zeichnet Sie ebenso aus wie Ihr sicheres Auftreten und Ihre zielgruppengerechte Kommunikation.
  • Sie verfügen über fundierte betriebswirt­schaftliche Kenntnisse sowie idealerweise im Vergabe-, Verwaltungs-, Haushalts- und Vertragsrecht.
  • Auf neue Situationen stellen Sie sich schnell ein und Sie sind entscheidungs­freudig.
  • Ihre Begeisterung steckt an. Offenheit für Neues ist für Sie eine Selbstverständlich­keit. Sie bringen nicht nur ein hohes Maß an Experimentierfreude und Kreativität mit, sondern treiben Innovationen und die digitale Transformation aktiv voran.
  • Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren gerne transparent mit internen und externen Ansprechpartnern und haben dabei ein wirkungsvolles Auftreten.
  • Sie besitzen ausgeprägte Management­kompetenzen und zeichnen sich durch eine starke Kundenorientierung und eine kaufmännische Denkweise aus.

Was uns ausmacht:

Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.

Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen.

Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.
Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt.

Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E15 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

Ansprechpartnerin:

Recruiterin: Thai Ha Duong (Rufnummer 0211 61700‑162)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 28.10.2021 über unser Onlinebewerbungsportal.
Weitere Informationen finden Sie unter www.blb.nrw.de

Kontakt
Frau
Thai Ha Duong
 0211 61700‑162
Eintrittsdatum
zum nächstmöglichen Zeitpunkt