Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Abteilung Baufachlicher Gutachterdienst

  Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
 Freiburg im Breisgau  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 12.10.2021

Unser Unternehmen

Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilien­wirtschaft. Aufgaben­schwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management des Bundes, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen.


Die Direktion Freiburg sucht für die Hauptstelle Portfoliomanagement in der Abteilung des baufachlichen Gutachterdienstes am Standort Freiburg ab sofort befristet eine/einen:

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Abteilung Baufachlicher Gutachterdienst
(Kennziffer 2605)



Stellenbeschreibung

  • Erstellen von Wert- und Entschädigungsgutachten sowie Stellungnahmen im Rahmen von Straßenbau­maßnahmen des Bundes und des Landes sowie Erstellen von Wertgutachten und Stellungnahmen für das Liegenschaftsportfolio der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben mit spezifischen Besonderheiten (z. B. Liegenschaften, die von den Straßenbaulastträgern des Bundes in das Eigentum der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben übertragen werden; darüber hinaus z. B. Wohn- und Gewerbeliegenschaften, Liegenschaften mit Altlasten, Bunkern, Flächen für Gemeinbedarf, Grundstücke im förmlichen Sanierungs- oder Entwicklungsgebiet)
  • Prüfung und Plausibilisierung externer Immobilienbewertungen
  • baufachliche Stellungnahmen zu Bauzuständen von Objekten, Sanierungskonzepten, Verwertungsstrategien, Baukosten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Verwertungs- und Nutzungskonzepten (Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen)
  • Überprüfung von Buchwerten und Werten nach buchhalterischen Gesichtspunkten
  • Ermittlung von Restwertentschädigungen
  • Beschaffung der zur Bewertung notwendigen Unterlagen
  • Bestandsaufnahmen

Anforderungsprofil

  • abgeschlossenes technisches (Fach-)Hochschulstudium (Diplom oder Bachelor mit möglichst gutem Ergebnis) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, der Bau-/Immobilienwirtschaft, des Bau-/Immobilienmanagements, Vermessungswesen, Umweltwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • finanzmathematische Kenntnisse
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsanfall selbständig, zielorientiert, gründlich und termingerecht zu arbeiten
  • wirtschaftliches und strategisches Denken, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative und die Fähigkeit zu konzeptionellem und kreativem Arbeiten
  • gute und rasche Auffassungsgabe sowie die Fähigkeit, sich in komplexe Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, gute Sozialkompetenz
  • sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Einsatz der IT-Standardanwendungen (Microsoft Office, insbesondere Excel)
  • Kenntnisse in SAP S/4HANA sind wünschenswert bzw. die Bereitschaft, sich Kenntnisse im SAP-gestützten Fachverfahren BALIMA kurzfristig anzueignen
  • Pkw-Führerschein, Bereitschaft zu Dienstreisen (auch als Selbstfahrer/-in eines Dienst-Kfz)


Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX besonders berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil der Frauen im zu besetzenden Aufgabenbereich zu erhöhen, und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.


Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Bund) bewertet und für die Dauer eines Projektes für 5 Jahre befristet zu besetzen.


Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem
Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer Onlinebewerbung an bewerbung-freiburg@bundesimmobilien.de. Der E‑Mail-Anhang im PDF-Format sollte eine Größe von 15 MB nicht überschreiten. Unterlagen, die nicht im Anhang der E‑Mail enthalten sind, können nicht berücksichtigt werden.


Ihre vollständige Bewerbung (insbesondere mit Lebenslauf und Zeugnissen) sollte bis spätestens
7. November 2021 unter Angabe der Kennziffer eingegangen sein bei der


Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Freiburg
Hauptstelle Organisation und Personal
Stefan-Meier-Str. 72 • 79104 Freiburg
Frau Schuler, Tel.: +49 761 55770-107 • Fax: +49 761 55770-150
www.bundesimmobilien.de
E‑Mail: bewerbung-freiburg@bundesimmobilien.de


www.bundesimmobilien.de

Kontakt
Frau
Schuler
 +49 761 55770-107
 +49 761 55770-150
Anschrift
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Hauptstelle Organisation und Personal
Stefan-Meier-Str. 72
79104 Freiburg
Eintrittsdatum
ab sofort
Referenz
2605