Jetzt Bewerberprofil anlegen und die Merkliste und weitere Services kostenlos nutzen! Zur Anmeldung
Landeshauptstadt München Direktorium
München
Vollzeit

Unser Unternehmen

Bereichern Sie die Landeshauptstadt München als Sachverständige und Sachverständiger für die Immobilienbewertung (w/m/d)

A 12 / E 12 TVöD (technischer Dienst) bzw. E 11 (sonstiger Dienst), unbefristet in Voll- oder Teilzeit
Gegebenenfalls ist auch eine Bezahlung über Tarif möglich.
Verfahrensnummer 9539

Ihr Einsatzbereich: 
Kommunalreferat, Städtisches Bewertungsamt, Implerstr. 9
Das Kommunalreferat ist das Immobilien- und Betriebsreferat der Landeshauptstadt München, welches ein Immo­bilien­ver­mögen von rund vier Milliarden Euro verwaltet.Das Städtische Bewertungsamt ist die kommunale Bewertungsstelle für sämtliche Immobiliengeschäfte der Landeshauptstadt München. Die Abteilung Städtische Immobilienbewertung bearbeitet verantwortlich die gesamte Bandbreite der Immo­bilien­bewertung. In mehreren hundert Gutachten pro Jahr ermitteln die Sachverständigen für Grund­stücke und Gebäude aus allen Marktsegmenten verantwortungsvoll Verkehrswerte in Milliardenhöhe. Die Gutachten bilden die unverzichtbare Grundlage für alle Immobiliengeschäfte der Stadtverwaltung München sowie für gesetzliche Genehmigungsverfahren, Enteignungsfälle, Projektplanungen etc.

Stellenbeschreibung

Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte?
  • Erstellen von Gutachten mit besonderer Bedeutung zu Verkehrs- und Entschädigungswerten für unbebaute und bebaute Grundstücke zu unterschiedlichen Zwecken, u. a. für Stadtratsentscheidungen zu Grundstücksgeschäften (z. B. An- und Verkäufe), Enteignungs- bzw. Entschädigungsverhandlungen, städte­bauliche Verträge oder freiwillige Umlegungen sowie für die Verwaltung von Erbbaurechten
  • Erstellen von Gutachten mit besonderer Bedeutung für Mieten, Pachten, Dienstbarkeiten usw.
  • Verfassen von Stellungnahmen in schwierigen Bewertungsfällen, zu Gegengutachten und Schriftsätzen in streitigen Verfahren etc.

Anforderungsprofil

Worauf kommt es uns an?

Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hoch­schul­studium einer bau- oder immobilientechnischen Fachrichtung (u. a. Bauingenieurwesen, Architektur), der Geoinformatik, Geografie, Geologie bzw. Geodäsie, des Wirtschaftsingenieurwesens oder einer wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung mit jeweils mehrjähriger Berufserfahrung im Immo­bilienbereich.
Des Weiteren sind insbesondere Verantwortungsbewusstsein und Innovationsfähigkeit erforderlich.


Darüber hinaus erwarten wir:

  • Soziale Kompetenz: wie dienstleistungsorientiertes Handeln, Informationsstärke, Gender- und inter­kulturelle Kompetenz
  • Methodische Kompetenz: z. B. fachliche Problemlösungskompetenz, wirtschaftliches Handeln
  • Persönliche Eigenschaften: insbesondere analytisches Denkvermögen, Genauigkeit
  • Fachliche Kompetenz: tiefgehende Kenntnisse in der Immobilienbewertung, finanzmathematischer und statistischer Methoden inklusive deren Anwendung, tiefgehende Kenntnisse der Bautechnik sowie der einschlägigen Gesetze und Normen wie BauGB, ImmoWertV, WertR

    Sehr gute Kenntnisse des Münchner Immobilienmarktes sind von Vorteil.
Was bieten wir Ihnen?
  • Eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/r in E 12 TVöD (technischer Dienst, möglich bei Studien­abschlüssen ingenieurwissenschaftlicher Fachrichtungen) bzw. in EGr. 11 TVöD (sonstiger Dienst). Je nach Bewerbungslage ist auch eine Bezahlung über Tarif möglich. Bei Erfüllung der beamten­rechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme ins Beamtenverhältnis möglich. Die Stelle ist in BesGr. A 12 (technischer Dienst) ausgebracht.
  • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge
  • Eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in München
  • Eine strukturierte Einarbeitung anhand eines Einarbeitungskonzeptes
  • Eine bundesweit anerkannte Personalentwicklung; Sie werden in allen Phasen Ihres Berufslebens unter­stützt und haben attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr
  • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten

Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.

Die Landeshauptstadt München fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerberinnen und Bewerber mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt.

Kontakt und Informationen

Auskünfte zum ausgeschriebenen Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne der Leiter des Bewertungsamtes, Herr Fittkau (Tel. 089 233-39625).

Für Fragen zum Ausschreibungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Ruf (Tel. 089 233-92688) von der Abteilung P 5.121 – Personalentwicklung zur Verfügung.

Weitere Informationen über die Landeshauptstadt München für Sie unter www.muenchen.de/karriere.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung zu der Stellenausschreibung mit der Ver­fah­rens­nummer 9539 (P 5.121). Legen Sie bitte in Ihrem Bewerbungsschreiben dar, welche Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen Sie für die ausgeschriebene Stelle mitbringen. Ausländische Berufs- und Studienabschlüsse können nur berücksichtigt werden, wenn Sie einen Nachweis über die Gleichwertigkeit vorweisen können. Die hierfür zuständige Stelle können Sie über das Portal www.anerkennung-in-deutschland.de finden. Weitere Beratung dazu erhalten Sie auch über die Servicestelle zur Erschließung aus­ländi­scher Qualifi­kationen im Sozialreferat unter www.muenchen.de bzw. per E-Mail: servicestelle-anerkennung.soz@muenchen.de (bitte ver­wenden Sie den Betreff „Bewerbung bei der Landes­hauptstadt München“).

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung möglichst als Onlinebewerbung zu.

Ende der Bewerbungsfrist ist der 06.09.2019.

 Weiter zum Bewerbungsportal

Kontakt
Frau Ruf
089 233-92688
Anschrift
Landeshauptstadt München Direktorium
Marienplatz 8
80331 München