Becken holt Jörn Stobbe in die Geschäftsführung

Jörn Stobbe.

Jörn Stobbe.

Quelle: Becken Holding GmbH

Köpfe 10.09.2021
Nachdem Jörn Stobbe Union Investment im Sommer verlassen hat, steigt er als Sprecher der Geschäftsführung bei Becken ein. ... 

Nachdem Jörn Stobbe Union Investment im Sommer verlassen hat, steigt er als Sprecher der Geschäftsführung bei Becken ein.

Das Immobilien- und Investmentunternehmen Becken aus Hamburg macht Jörn Stobbe zum Sprecher der Geschäftsführung. Der 55-Jährige soll den strategischen Ausbau der Geschäftsbereiche Investment und Fonds verantworten und eine ESG-Strategie in die Unternehmensgruppe implementieren.

Mit Stobbe ist die Geschäftsführung der Becken Holding wieder dreiköpfig. Dem Gremium gehören neben Stobbe noch Dieter Becken und Hauke Rahner an. Stefan Spilker hatte das Unternehmen Ende 2020 verlassen.

Ganz unbekannt ist Stobbe bei seinem neuen Arbeitgeber nicht. Schon seit Jahresbeginn beriet er die Familie Becken in strategischen Fragen. Ab 2017 war er bis zum Sommer 2021 Mitglied in der Geschäftsleitung von Union Investment Real Estate und Union Investment Properties. Dort besetzte er zunächst die Positionen COO, Head of Fondsmangement und CEO. Zuletzt war er Global Head of Asset Management bei Union Investment. Davor war Stobbe von 2013 bis 2016 Geschäftsführer bei Deutsche Asset Management.

Janina Stadel

Weitere Nachrichten aus der Rubrik Köpfe

Investment-Manager DLE verstärkt sich mit Ex-Bundestagsabgeordneter

Petra Müller.

Petra Müller.

Quelle: Agnes Petra Müller

Köpfe 23.09.2021