Leitung (w/m/d) für die Abteilung Bauleitplanung und städtebauliche Gestaltung

  Stadt Fürth
 Fürth  Vollzeit, Teilzeit
 Stellenangebot vom 16.09.2021

Unser Unternehmen

www.fuerth.de in der Metropolregion Nürnberg Bitte bewerben Sie sich bis 15. Oktober 2021! Fürth bietet vielversprechende Zukunfts­perspek­tiven als wachsender Wirt­schafts­stand­ort, als tole­rante und kulturell viel­fältige, liebens- und erlebens­werte Groß­stadt mit einer aus­ge­zeichneten Infra­struktur im Herzen der Metropol­region. Die Stadtverwaltung legt Wert auf hoch­qualifizierte und engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und daher auch auf eine entsprechend fort­schrittliche und familien­bewusste Personal­politik. Beschäftigte der Stadt profitieren von Leistungs­entgelten und betrieblicher Alters­vorsorge, lang­fristiger Standort­sicherheit im öffentlichen Dienst, Zuschüssen zum öffentlichen Personen­nahverkehr, flexiblen Arbeits­zeiten, viel­fältigen Teilzeit­modellen, Weiter­bildungs­möglichkeiten und viel­versprechenden Karriere­chancen. Die Stadt Fürth sucht für das Stadtplanungsamt zum frühest­möglichen Zeit­punkt eine Leitung (w/m/d) für die Abteilung »Bauleitplanung und städtebauliche Gestaltung« in Vollzeit, EGr 14 TVöD bzw. BGr A 14 BayBesG. Die Stadt Fürth ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen und hat derzeit rund 130.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Sie liegt in enger Nachbarschaft zur Stadt Nürnberg im Zentrum der Metropol­region Nürnberg und weist ein hohes Maß an Verflechtungen mit den Nach­bar­städten auf. Planungs­aufgaben haben daher auch häufig einen regionalen Aspekt. Die Lage im Verdichtungs­raum bietet ein großes Spektrum an kulturellen Angeboten sowie einen hohen Frei­zeit­wert. Die Stadt verfügt über einen außer­gewöhnlich großen Anteil an historisch wertvoller Bau­substanz mit sehr prägnanten städte­baulichen Ensembles und weiten grünen Tal­räumen. Das Stadtplanungs­amt der Stadt Fürth gliedert sich in die vier Abteilungen Bau­leit­planung und städte­bauliche Gestaltung, Städte- und Wohnungs­bau­förderung, Verkehrs­planung sowie Vermessung und Geo­information. Die Abteilung Bauleitplanung und städte­bauliche Gestaltung mit derzeit zwölf Mitarbeitenden ist neben der Bau­leit­planung sowie der gesamt­städtischen Planung zuständig für die planungs­rechtliche Beurteilung von Bau­vorhaben, die umfang­reiche planungs­recht­liche Beratung von Bürgerinnen und Bürgern sowie Vorhaben­trägerinnen und Vorhaben­trägern und die Bearbeitung städte­bau­licher Sonder­aufgaben. Neben der Gestaltung des öffentlichen Raums zählen hierzu beispiels­weise Wett­bewerbs­verfahren. Somit stellt die Abteilung einer­seits die geordnete städte­bauliche Entwicklung für das Stadt­gebiet sicher und gestaltet anderer­seits aktiv das städte­bauliche Gesicht Fürths mit. Wir suchen eine engagierte, team­fähige, belast­bare und verant­wortungs­bewusste Persön­lich­keit mit guten Darstellungs­fähigkeiten und der not­wendigen Über­zeugungs­kraft, die gut in unser motiviertes und quali­fiziertes Team passt. Ihre Aufgaben: Leitung der Abteilung Bauleit­planung und städte­bauliche Gestaltung mit Personal­führung / -entwicklung, Arbeits­disposition, fachlicher Steuerung und Schwer­punkt­setzung Vertretung der Abteilung nach außen Klärung städtebaulicher Entwicklungs­ziele und deren interne und öffent­liche Kommunikation Federführung und Koordination bei besonders komplexen und bedeutenden Stadt­planungs­aufgaben Eigenverantwortliche, umfassende Steuerung der Bau­leit­plan­verfahren inklusive Termin- und Qualitäts­sicherung Vergabe, Betreuung und Prüfung von Gutachten oder Planungs­leistungen an und von externe/n Auftragnehmer/n Städtebauliche und planungs­rechtliche Beurteilung bedeutender öffentlicher und privater Vorhaben inklusive Verhandlung mit Architekten, Bauträgern und Investoren Vorbereitung von und Teilnahme an Sitzungen, z.B. Ausschüssen und Arbeits­gruppen, darüber hinaus Mitwirkung in Wett­bewerbs­verfahren und dergleichen Leitung und Koordinierung von abteilungs-, amts- und referats­über­greifenden Arbeits­gruppen Verfassen bzw. Prüfung von Beschluss­vorlagen, Stellung­nahmen bzw. Antworten zu Anträgen und Anfragen der Stadt­rats­fraktionen, der Verwaltung oder Bürgerschaft Wir erwarten: Bei Tarifbeschäftigten ein abgeschlossenes Hochschul- oder Master­studium (Dipl.-Ing. [Univ.] bzw. M.Sc.) in der Fach­richtung Stadt­planung, Raum­planung, ggf. Architektur mit der Vertiefung Städte­bau oder einer vergleich­baren Fach­richtung mit städte­baulicher Vertiefung oder gleich­wertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder Bei Beamtinnen und Beamten (w/m/d) die Lauf­bahn­befähigung für die vierte Quali­fikations­ebene der Fach­lauf­bahn Natur­wissenschaft und Technik, fach­licher Schwer­punkt bau­technischer und umwelt­fach­licher Verwaltungs­dienst, Fachgebiet Städtebau Praxiserprobte, mehrjährige und einschlägige Berufs­erfahrung in der kommunalen Bauleit­planung Einschlägige Fachkenntnisse in Stadt­planung und Städte­bau, insbesondere in der Bau­leit­planung Hohe städtebaulich-architektonische Beurteilungs­kompetenz Ausgeprägte Kenntnisse im Bau- und Planungs­recht (BauGB, BauNVO, BayBO) sowie Kenntnisse in benachbarten Rechts­gebieten Mehrjährige Erfahrung in der Personal­führung, ggf. in Vertretungs­funktion Fähigkeit zum kooperativen Führen, auch unter hohem Druck, und zur adressaten­gerechten Vermittlung von Entscheidungen aus Politik und der Stadt­spitze in die Abteilung Kommunikations- und Überzeugungs­fähigkeit, Verhandlungs­geschick, zeit­liche und persönliche Flexibilität, Organisations­fähigkeit, Belast­barkeit, Selbst­ständigkeit sowie Entscheidungs­freude Von Vorteil sind EDV-Kenntnisse (Office), Freude an und Affinität zu der Implementierung digitaler Instrumente in der Abteilung sowie die Fahr­erlaubnis der Klasse B. Unser Angebot: Wir bieten Ihnen eine interessante, viel­seitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regelmäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung. Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge (Versicherung in der Zusatz­ver­sorgung). Wir fördern Sie mit umfangreichen Fort­bildungs­möglich­keiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiter­entwicklung. Mit flexiblen Arbeits­zeit­modellen und kollegialen Absprachen unter­stützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren. Wir unterstützen Ihre nach­haltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen Arbeit­geber­zuschuss zum preis­günstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes. Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berück­sichtigt. Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität. Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt. In dem »Kodex gute Arbeit« be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln. Bewerben Sie sich bitte bis 15. Oktober 2021 über unser Online-Portal oder www.fuerth.de/karriere! Für Rückfragen oder falls Sie den Wunsch haben, vor Bewer­bungs­schluss zu hospi­tieren, steht Ihnen Herr Jonas Schubert, Leiter des Stadt­planungs­amtes, unter der Ruf­nummer (0911) 974-3300 gerne zur Verfügung. Fürth freut sich auf Ihre Bewerbung!

Stellenbeschreibung

  • Leitung der Abteilung Bauleit­planung und städte­bauliche Gestaltung mit Personal­führung / -entwicklung, Arbeits­disposition, fachlicher Steuerung und Schwer­punkt­setzung
  • Vertretung der Abteilung nach außen
  • Klärung städtebaulicher Entwicklungs­ziele und deren interne und öffent­liche Kommunikation
  • Federführung und Koordination bei besonders komplexen und bedeutenden Stadt­planungs­aufgaben
  • Eigenverantwortliche, umfassende Steuerung der Bau­leit­plan­verfahren inklusive Termin- und Qualitäts­sicherung
  • Vergabe, Betreuung und Prüfung von Gutachten oder Planungs­leistungen an und von externe/n Auftragnehmer/n
  • Städtebauliche und planungs­rechtliche Beurteilung bedeutender öffentlicher und privater Vorhaben inklusive Verhandlung mit Architekten, Bauträgern und Investoren
  • Vorbereitung von und Teilnahme an Sitzungen, z.B. Ausschüssen und Arbeits­gruppen, darüber hinaus Mitwirkung in Wett­bewerbs­verfahren und dergleichen
  • Leitung und Koordinierung von abteilungs-, amts- und referats­über­greifenden Arbeits­gruppen
  • Verfassen bzw. Prüfung von Beschluss­vorlagen, Stellung­nahmen bzw. Antworten zu Anträgen und Anfragen der Stadt­rats­fraktionen, der Verwaltung oder Bürgerschaft

Anforderungsprofil

  • Bei Tarifbeschäftigten ein abgeschlossenes Hochschul- oder Master­studium (Dipl.-Ing. [Univ.] bzw. M.Sc.) in der Fach­richtung Stadt­planung, Raum­planung, ggf. Architektur mit der Vertiefung Städte­bau oder einer vergleich­baren Fach­richtung mit städte­baulicher Vertiefung oder gleich­wertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder
  • Bei Beamtinnen und Beamten (w/m/d) die Lauf­bahn­befähigung für die vierte Quali­fikations­ebene der Fach­lauf­bahn Natur­wissenschaft und Technik, fach­licher Schwer­punkt bau­technischer und umwelt­fach­licher Verwaltungs­dienst, Fachgebiet Städtebau
  • Praxiserprobte, mehrjährige und einschlägige Berufs­erfahrung in der kommunalen Bauleit­planung
  • Einschlägige Fachkenntnisse in Stadt­planung und Städte­bau, insbesondere in der Bau­leit­planung
  • Hohe städtebaulich-architektonische Beurteilungs­kompetenz
  • Ausgeprägte Kenntnisse im Bau- und Planungs­recht (BauGB, BauNVO, BayBO) sowie Kenntnisse in benachbarten Rechts­gebieten
  • Mehrjährige Erfahrung in der Personal­führung, ggf. in Vertretungs­funktion
  • Fähigkeit zum kooperativen Führen, auch unter hohem Druck, und zur adressaten­gerechten Vermittlung von Entscheidungen aus Politik und der Stadt­spitze in die Abteilung
  • Kommunikations- und Überzeugungs­fähigkeit, Verhandlungs­geschick, zeit­liche und persönliche Flexibilität, Organisations­fähigkeit, Belast­barkeit, Selbst­ständigkeit sowie Entscheidungs­freude

Von Vorteil sind EDV-Kenntnisse (Office), Freude an und Affinität zu der Implementierung digitaler Instrumente in der Abteilung sowie die Fahr­erlaubnis der Klasse B.

Unser Angebot:
  • Wir bieten Ihnen eine interessante, viel­seitige und anspruchs­volle Aufgabe in Fürth mit einer leistungs­gerechten Bezahlung nach dem Tarif­vertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD), regelmäßigen Tarif­erhöhungen und einer Jahres­sonder­zahlung.
  • Wir bieten Ihnen zusätzlich zum Gehalt eine attraktive betriebliche Alters­vorsorge (Versicherung in der Zusatz­ver­sorgung).
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fort­bildungs­möglich­keiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiter­entwicklung.
  • Mit flexiblen Arbeits­zeit­modellen und kollegialen Absprachen unter­stützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren.
  • Wir unterstützen Ihre nach­haltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeits­platzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen Arbeit­geber­zuschuss zum preis­günstigen Jobticket oder zum Kauf eines E-Bikes.

Teilzeitwünsche werden, soweit organisatorisch möglich, berück­sichtigt.

Die Stadt Fürth verfolgt eine Politik der Chancen­gleich­heit und fördert die beruf­liche Gleich­stellung aller Menschen, un­ab­hängig von Geschlecht, Rasse, ethnischer Herkunft, Religion oder Welt­an­schauung, Behinderung, Alter oder sexueller Identität.

Menschen mit Schwer­behinderten­eigen­schaft bzw. Gleich­stellung werden bei gleicher Eignung besonders berück­sichtigt.

In dem „Kodex gute Arbeit“ be­kennt sich die Stadt Fürth dazu, die Arbeit zu­kunfts­fähig, menschen­würdig und ge­mein­sam zu ge­stalten und den bereits er­reichten hohen Standard in der Stadt­ver­waltung zu­künftig und nach­haltig weiter­zu­ent­wickeln.


Bewerben Sie sich bitte bis 15. Oktober 2021 über unser Online-Portal oder www.fuerth.de/karriere!


Für Rückfragen oder falls Sie den Wunsch haben, vor Bewer­bungs­schluss zu hospi­tieren, steht Ihnen Herr Sönke Bohm, Leiter der Abteilung Bau­leit­planung und städte­bauliche Gestal­tung, unter der Ruf­nummer (0911) 974-3325 gerne zur Verfügung. Fürth freut sich auf Ihre Bewerbung!
Kontakt
Herr
Sönke Bohm
 (0911) 974-3325
Eintrittsdatum
zum frühestmöglichen Zeitpunkt