Referentin/Referenten (m/w/d) Bauherrenvertretung

 BG BAU- Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hauptverwaltung
 Berlin  Vollzeit
 Stellenangebot vom 05.09.2020

Unser Unternehmen

  Als Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft sorgen wir für Sicherheit und Gesundheit in der Baubranche. Wir helfen Unternehmen und Versicherten, sichere Arbeitsbedingungen zu schaffen, und kümmern uns, falls doch einmal etwas passiert. Zur Verstärkung unseres Teams in Berlin suchen wir ab sofort für die Abteilung Immobilien und Liegenschaften, Referat Immobilien- und Facilitymanagement, in Voll- oder Teilzeit eine/einen Referentin/Referenten (m/w/d) Bauherrenvertretung Ihre Aufgabenschwerpunkte: Verantwortliche Begleitung der Vorbereitung und Umsetzung baulicher Maßnahmen der Planung, Modernisierung, Sanierung sowie des Um- und Neubaus von Gebäuden für das bundesweite Immobilienportfolio der BG BAU Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben in allen Leistungsphasen der HOAI inkl. Beratung und Vertretung des Bauherren (Begleitung von Ausschreibungs-/Vergabeverfahren, Abstimmungen mit Behörden, Koordination und Steuerung externer Dienstleister etc.) einschließlich korrespondierender Dokumentation Koordination, Steuerung und Begleitung von externen Dienstleistern, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Bauleitung und Bauüberwachung von Maßnahmen in Eigenregie  Erstellen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen nach dem WiBe-Standard des Bundes Fachliche Unterstützung des zentralen Baumaßnahmen-Controllings Baufachliche Beratung/Unterstützung bei der Konzeptionierung/Weiterentwicklung von zentraler Vorausplanung sowie beim Monitoring der umzusetzenden Maßnahmenprozesse Mitwirkung bei der Erstellung von Managementreports über die im Zuständigkeitsbereich befindlichen baulichen Maßnahmen Ausarbeitung fachlicher Stellungnahmen und Empfehlungen sowie Mitwirkung bei der Erstellung von Entscheidungsvorlagen unter Beachtung der Vorgaben des BAS (Grundsätze 85 und Leitlinien 88) sowie Dienstanweisungen der BG BAU Vergütung: Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 BG-AT. Ihr Profil: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Architektur oder des Bauingenieurwesens (Univ., Dipl. oder Master) oder abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit fundierter Berufserfahrung im o. g. Aufgabengebiet Fundierte Berufserfahrung im Bereich Sanierung, Um- und Neubau von Gebäuden (Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Rechnungsprüfung) Kenntnisse der BG-lichen Aufgaben und Strukturen in der Sozialversicherung sowie interner organisatorischer Regelungen und Dienstanweisungen der BG wünschenswert Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, verbunden mit sehr guter Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, hohe Selbstständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfähigkeit, hohes Durchsetzungsvermögen, diplomatisches Geschick und sicheres Auftreten Mobilität und Bereitschaft zu den in einer dezentralen Struktur vermehrt erforderlichen Dienstreisen Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt. Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert. Interessiert? Fachlicher Ansprechpartner: Martin Tolkmitt, Tel.: 030 85781-831 Ansprechpartner in Bezug auf den Auswahlprozess: Stephanie Klonki, Tel.: 030 85781-687 Bewerben Sie sich bis zum 27.09.2020 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) in einem PDF-Dokument direkt unter: bewerbung@bgbau.de  

Stellenbeschreibung

  • Verantwortliche Begleitung der Vorbereitung und Umsetzung baulicher Maßnahmen der Planung, Modernisierung, Sanierung sowie des Um- und Neubaus von Gebäuden für das bundesweite Immobilienportfolio der BG BAU
  • Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben in allen Leistungsphasen der HOAI inkl. Beratung und Vertretung des Bauherren (Begleitung von Ausschreibungs-/Vergabeverfahren, Abstimmungen mit Behörden, Koordination und Steuerung externer Dienstleister etc.) einschließlich korrespondierender Dokumentation
  • Koordination, Steuerung und Begleitung von externen Dienstleistern, Architektur- und Ingenieurbüros sowie Bauleitung und Bauüberwachung von Maßnahmen in Eigenregie 
  • Erstellen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen nach dem WiBe-Standard des Bundes
  • Fachliche Unterstützung des zentralen Baumaßnahmen-Controllings
  • Baufachliche Beratung/Unterstützung bei der Konzeptionierung/Weiterentwicklung von zentraler Vorausplanung sowie beim Monitoring der umzusetzenden Maßnahmenprozesse
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Managementreports über die im Zuständigkeitsbereich befindlichen baulichen Maßnahmen
  • Ausarbeitung fachlicher Stellungnahmen und Empfehlungen sowie Mitwirkung bei der Erstellung von Entscheidungsvorlagen unter Beachtung der Vorgaben des BAS (Grundsätze 85 und Leitlinien 88) sowie Dienstanweisungen der BG BAU

Anforderungsprofil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Architektur oder des Bauingenieurwesens (Univ., Dipl. oder Master) oder abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit fundierter Berufserfahrung im o. g. Aufgabengebiet
  • Fundierte Berufserfahrung im Bereich Sanierung, Um- und Neubau von Gebäuden (Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Rechnungsprüfung)
  • Kenntnisse der BG-lichen Aufgaben und Strukturen in der Sozialversicherung sowie interner organisatorischer Regelungen und Dienstanweisungen der BG wünschenswert
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, verbunden mit sehr guter Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, hohe Selbstständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfähigkeit, hohes Durchsetzungsvermögen, diplomatisches Geschick und sicheres Auftreten
  • Mobilität und Bereitschaft zu den in einer dezentralen Struktur vermehrt erforderlichen Dienstreisen

Vergütung:

  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 BG-AT.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Architektur oder des Bauingenieurwesens (Univ., Dipl. oder Master) oder abgeschlossenes Fachhochschulstudium mit fundierter Berufserfahrung im o. g. Aufgabengebiet
  • Fundierte Berufserfahrung im Bereich Sanierung, Um- und Neubau von Gebäuden (Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Rechnungsprüfung)
  • Kenntnisse der BG-lichen Aufgaben und Strukturen in der Sozialversicherung sowie interner organisatorischer Regelungen und Dienstanweisungen der BG wünschenswert
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, verbunden mit sehr guter Teamfähigkeit, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, hohe Selbstständigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfähigkeit, hohes Durchsetzungsvermögen, diplomatisches Geschick und sicheres Auftreten
  • Mobilität und Bereitschaft zu den in einer dezentralen Struktur vermehrt erforderlichen Dienstreisen

Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher Eignung und Qualifikation besonders berücksichtigt.
Die BG BAU hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sind daher insbesondere an Bewerbungen von Frauen interessiert.

Interessiert?

Fachlicher Ansprechpartner: Martin Tolkmitt, Tel.: 030 85781-831

Ansprechpartner in Bezug auf den Auswahlprozess: Stephanie Klonki, Tel.: 030 85781-687

Bewerben Sie sich bis zum 27.09.2020 mit Ihren kompletten Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse etc.) in einem PDF-Dokumentdirekt unter: bewerbung@bgbau.de

Kontakt
Herr
Martin Tolkmitt
 030 85781-831
Eintrittsdatum
ab sofort