Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

An der Spitze des Emissionshauses Hamburg Trust stehen fortan drei neue...

Dirk Hasselbring

Dirk Hasselbring

Bild: BB

Köpfe16.06.2011
An der Spitze des Emissionshauses Hamburg Trust stehen fortan drei neue Personen. CEO des vor viereinhalb Jahren gegründeten Initiators geschlossener Fonds ist ab sofort Dirk Hasselbring (Bild). ... 

An der Spitze des Emissionshauses Hamburg Trust stehen fortan drei neue Personen. CEO des vor viereinhalb Jahren gegründeten Initiators geschlossener Fonds ist ab sofort Dirk Hasselbring (Bild). Der 42-Jährige war zuletzt verantwortlich für die europäischen Geschäftsverbindungen des australischen Reits GPT, der zu den Gründungsgesellschaftern von Hamburg Trust zählt. Hasselbring löst Joachim Seeler (46) ab. Seeler, der das Emissionshaus aufgebaut hatte, scheidet ebenso aus der Geschäftsführung aus wie sein Partner Harald Pohl (55). Der ehemalige DG-Hyp-Vorstand Pohl fungierte bei Hamburg Trust als CFO. Seeler und Pohl bleiben Gesellschafter des Initiators. Neue Gesichter in der Geschäftsführung sind auch Bernd Walter (38) und Lutz Wiemer (44). Sie behalten ihre bisherigen Funktionen als Geschäftsführer von Hamburg-Trust-Tochtergesellschaften. Zudem bleibt Michael Arndt (43) Geschäftsführer des Unternehmens. Damit wächst die Geschäftsführung des 23 Mitarbeiter zählenden Hauses von drei auf vier Personen. Seeler begründet sein Ausscheiden aus dem operativen Geschäft damit, er wolle nach fünf Jahren Aufbauarbeit künftig lieber strategisch tätig sein. Er bleibt Mitglied im Verband Geschlossene Fonds (VGF) und im Präsidium des Immobilienverbands ZIA.

Laufend aktualisierte Personalien finden Sie unter www.iz-jobs.de.

IZ