Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Bosseler & Abeking holt Führungskräfte von Aigner Immobilien

Von links nach rechts: Andreas Köhler, Sebastian Eichhorn und Patrick Schönleiter.

Von links nach rechts: Andreas Köhler, Sebastian Eichhorn und Patrick Schönleiter.

Quelle: Bosseler & Abeking Immobilienberatung GmbH

Köpfe 23.05.2018
Der Münchner Immobilienvermittler Bosseler & Abeking begrüßt zwei neue Geschäftsführer: Patrick Schönleiter (38) und Andreas Köhler (wird nächsten Monat 36 Jahre alt). Die beiden Mit- ... 

Der Münchner Immobilienvermittler Bosseler & Abeking begrüßt zwei neue Geschäftsführer: Patrick Schönleiter (38) und Andreas Köhler (wird nächsten Monat 36 Jahre alt). Die beiden Mit- bzw. Enddreißiger springen den beiden bestehenden Geschäftsführern Adrian Bosseler - zugleich der Firmengründer - und Sebastian Eichhorn bei. Die Zahl der Köpfe in der Geschäftsführung verdoppelt sich damit von zwei auf vier, gegangen ist niemand - jedenfalls bis jetzt: "Wir verstärken die Geschäftsführung um Adrian Bosseler und Sebastian Eichhorn, wobei sich Herr Bosseler aus der operativen Geschäftsführung zurückzieht und uns dreien die Geschäftsführung überlässt", teilt Schönleiter auf IZ-Nachfrage mit.

Schönleiter und Köhler kommen beide vom knapp 120 Mann starken Münchner Maklerhaus Aigner Immobilien. Schönleiter war dort von 2014 bis März 2018 ebenfalls Geschäftsführer. Insgesamt stand er fast 15 Jahren in den Diensten von Aigner Immobilien. Er arbeitete sich vom Azubi über den gewöhnlichen Immobilienmakler bis hin zum Vertriebsleiter und Prokuristen in die Geschäftsführung vor. Köhler war bei Aigner zuletzt, seit 2017, Büroleiter am Standort Nymphenburg. Summa summarum wirkte er, aufgeteilt auf zwei Etappen, vier Jahre für seinen vorherigen Arbeitgeber (von 2009 bis 2012 arbeitete er dort als Makler). Zwischendurch war er fünf Jahre Teamleiter für immobilienwirtschaftliche Großkunden bei der Hausbank in München.

Harald Thomeczek

LEG-Aufsichtsrat bleibt bei alter Besetzung

Karriere 18.05.2018
Bei der Hauptversammlung der LEG Immobilien sind die Aufsichtsratsmitglieder wiedergewählt worden. Es bleibt also dabei: Michael Zimmer, geschäftsführender Gesellschafter von Fair und Ex-CEO ... 

Bei der Hauptversammlung der LEG Immobilien sind die Aufsichtsratsmitglieder wiedergewählt worden. Es bleibt also dabei: Michael Zimmer, geschäftsführender Gesellschafter von Fair und Ex-CEO der Corpus Sireo Immobiliengruppe, ist weiterhin Vorsitzender, sein Stellvertreter ist immer noch Stefan Jütte, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Deutschen Postbank. Darüber hinaus bleiben Natalie C. Hayday, Geschäftsführerin bei 7Square, Dr. Johannes Ludewig, Vorsitzender des Nationalen Normenkontrollrats im Bundeskanzleramt, und Dr. Jochen Scharpe, geschäftsführender Gesellschafter von Amci und geschäftsführender Gesellschafter der Re-Turn Immobilien, dem Gremium erhalten. Ihre Amtszeit läuft nun bis zur ordentlichen Hauptversammlung im Jahr 2023.

Dr. Claus Nolting, Geschäftsführer von Lone Star Germany, macht als sechstes Mitglied den Aufsichtsrat komplett. Er ist erst 2016 bestellt worden, stand also bei der aktuellen Versammlung nicht wieder zur Wahl.

Anke Pipke