Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Corestate: ImmoScout-Chef Michael Bütter beerbt CEO Wilhelm

Michael Bütter.

Michael Bütter.

Quelle: Corestate Capital

Köpfe07.02.2018
Der Investmentmanager Corestate Capital Holding bekommt im Mai 2018 einen neuen Chef. Der kommt von ImmobilienScout24, wo er erst im Frühjahr 2017 angefangen hatte. Sein Nachfolger bei der ... 

Der Investmentmanager Corestate Capital Holding bekommt im Mai 2018 einen neuen Chef. Der kommt von ImmobilienScout24, wo er erst im Frühjahr 2017 angefangen hatte. Sein Nachfolger bei der Onlineplattform steht auch schon fest.

Sascha Wilhelm, seit Herbst 2015 CEO der Corestate-Truppe und dort zuvor COO, stellt die Arbeit zum 30. April 2018 ein. Dafür nimmt Michael Bütter (47), aktuell bei Scout24 u.a. Mitglied des erweiterten Vorstands und Geschäftsführer von ImmobilienScout24, die Arbeit als Vorstandssprecher von Corestate zum 1. Mai 2018 auf. In Bütters Fußstapfen bei ImmoScout24 tritt Ralf Weitz. Dieser bildet zusammen mit Dr. Thomas Schroeter eine Doppelspitze.

Bütter und Schroeter hatten die Geschäftsführung von ImmoScout24 erst im April 2017 gemeinsam übernommen. (Senior Vice President und General Counsel bei Scout24 war Bütter schon seit Oktober 2015.) Jetzt verlässt der künftige Corestate-Kapitän ImmoScout auf eigenen Wunsch - sagt sein Nocharbeitgeber. Judith Jungmann und Stephan Spaete, die Schroeter und Bütter im vergangenen Frühjahr ablösten, hatten Anfang 2016 die Geschäftsführung übernommen. Größere Kontinuität zeigt die Vita von Neugeschäftsführer Weitz: Schroeters künftiger Co-Pilot arbeitet schon seit zehn Jahren in unterschiedlichen leitenden Funktionen für ImmoScout; der Geschäftsleitung gehört er bereits seit 2010 an.

Harald Thomeczek

Pranjal Kothari verlässt PlanetHome

Köpfe01.02.2018
Die Geschäftsführung des Wohnimmobilien- und Finanzierungsvermittlers PlanetHome besteht weiterhin aus sechs Köpfen - aber seit dem 1. Februar 2018 nicht mehr ganz dieselben wie vorher. Pranjal ... 

Die Geschäftsführung des Wohnimmobilien- und Finanzierungsvermittlers PlanetHome besteht weiterhin aus sechs Köpfen - aber seit dem 1. Februar 2018 nicht mehr ganz dieselben wie vorher. Pranjal Kothari, zuletzt fürs Business Development und Personal zuständig, ist seit heute raus, dafür gehört neuerdings Tanja Albrecht dem obersten Führungsgremium an. Ihr Beritt: Human Resources (HR). Der Immobiliendienstleister schafft damit ein eigenes Personalressort auf der Führungsebene. Die Juristin war in den vergangenen zehn Jahren HR-Managerin bei Microsoft Deutschland.

Kothari gehörte auch der Geschäftsführung der PlanetHome-Tochter Planethyp, die Baufinanzierungen vermittelt, an. Die Lücke, die sein Weggang dort reißt, wird bereits seit dem 1. Januar 2018 von Alexander von Cramm gefüllt. Von Cramm ist seit Anfang Dezember 2017 Finanzchef in der Geschäftsführung von PlanetHome. Die Zuständigkeit für Finanzen und Controlling hatte er zum Amtsantritt vor zwei Monaten von Kothari übernommen.

Seit vier Monaten arbeitet PlanetHyp auch mit selbstständigen Handelsvertretern zusammen. Dieses Geschäft ist in der Gesellschaft PlanetHyp Partner gebündelt. Deren Geschäftsführung hat seit dem 1. Februar 2018 ebenfalls ein neues Gesicht, nämlich dasjenige von Ralf Heinrichs. Er war vorher Leiter Maklervertrieb Süd bei der Ergo Group. Sowohl von Cramm als auch Heinrichs teilen sich die Geschäftsführung der PlanetHome-Töchter mit Marcus Rex, der in der sechsköpfigen PlanetHome-Geschäftsführung die Finanzierungsvermittlung verantwortet.

Harald Thomeczek