Karriere-News

Ihre gewählten Filter:

Triumph-Manager leitet Mall of Switzerland

Köpfe 29.11.2018
Die vor rund 13 Monaten eröffnete Shoppingcenter Mall of Switzerland im schweizerischen Ebikon wird zum 1. Januar 2019 unter eine neue Führung gestellt. Zum Jahreswechsel übernimmt Peter Triner ... 

Die vor rund 13 Monaten eröffnete Shoppingcenter Mall of Switzerland im schweizerischen Ebikon wird zum 1. Januar 2019 unter eine neue Führung gestellt. Zum Jahreswechsel übernimmt Peter Triner (60), der früher zehn Jahre u.a. die Retail-Aktivitäten des Dessousherstellers Triumph in der Schweiz verantwortete, die Leitung des Einkaufs- und Freizeitzentrums mit 65.000 qm Gesamtfläche von Jan Wengeler, der sich beruflich neu orientieren möchte. Hintergrund des Wechsels sei die Bündelung des Center- und Asset-Managements in einer Hand – nämlich der von LSGI Suisse. CBRE, bisher für das Centermanagement zuständig, übergibt seine Aufgaben in der ersten Jahreshälfte 2019 an besagten Asset-Manager. In den ersten zwölf Monaten seit der Eröffnung am 8. November 2017 kamen rund 3,9 Mio. Menschen in das Einkaufszentrum. Kalkuliert wird eigentlich mit 4,5 Mio. bis 5 Mio. im Jahr. Auch Wengeler sah anlässlich des einjährigen Jubiläums "Potenzial für Steigerung". Letzteres gibt es auch beim Vermietungsstand: Der liegt nämlich bei 84%. Am Tage der Eröffnung lag er allerdings noch niedriger (80%).

Harald Thomeczek

BNP wirbt gleich ein ganzes Retail-Team von C&W ab

Matthias Feske.

Matthias Feske.

Quelle: BNP Paribas Real Estate

Köpfe 12.11.2018
BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) verzeichnet gleich drei Neuzugänge aus den Reihen von Cushman & Wakefield (C&W). Neben Matthias Feske (44), bisher Leiter des Investmentbereichs ... 

BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) verzeichnet gleich drei Neuzugänge aus den Reihen von Cushman & Wakefield (C&W). Neben Matthias Feske (44), bisher Leiter des Investmentbereichs Einzelhandelsimmobilien bei C&W in Deutschland, machen auch Daniel Schuh (36) und Carsten Denkler (46) von C&W zu BNPPRE rüber. Über Feskes Wechsels hatte die Immobilien Zeitung bereits berichtet. Nun hat BNPPRE ihn bestätigt - und zusätzlich verkündet, insgesamt gleich drei Handelsmakler von C&W abgeworben zu haben. Feske und Schuh sind schon seit dem 1. November unter neuen Vorzeichen tätig, Denkler folgt zum 1. Dezember.

Feske teilt sich mit Managing Director Christoph Scharf die Leitung des Retail-Services-Teams (Vermietung und Investment) von BNPPRE mit über 50 Leuten an neun deutschen Standorten, soll sich dabei aber natürlich vor allem ums Investmentgeschäft kümmern. Für C&W war Feske über fünf Jahre als International Partner und Head of Retail Investment Germany im Einsatz. Vorher machte er bei JLL Station.

Schuh, der bei seinem neuen Brötchengeber als Director Retail Investment firmiert, war seit 2013 als Associate Director für C&W unterwegs. Vorher arbeitete er bei DTZ. Denkler trägt jetzt den gleichen Titel. Bei C&W firmierte er als Associate Retail Capital Markets. Auch für ihn ist BNPPRE nicht die zweite Maklerstation: Von 2001 bis 2014 hielt er JLL die Treue, zuletzt als Associate Director Retail Investment.

Harald Thomeczek

Wertgrund: Felix Wegeler zieht sich aus Vorstand zurück

Köpfe 31.10.2018
Felix Wegeler (51) ist die längste Zeit Vorstandsmitglied von Wertgrund Immobilien gewesen. Der Gründungsaktionär der 2006 aus der Taufe gehobenen Aktiengesellschaft will sich, so heißt es, ... 

Felix Wegeler (51) ist die längste Zeit Vorstandsmitglied von Wertgrund Immobilien gewesen. Der Gründungsaktionär der 2006 aus der Taufe gehobenen Aktiengesellschaft will sich, so heißt es, ganz auf seine unternehmerischen Beteiligungen, seine Mandate als Aufsichtsrat und seine Ehrenämter konzentrieren. Er hat seinen Posten als Wertgrund-Vorstand darum heute aufgegeben. Als einer der Hauptaktionäre und Berater bleibe er dem Unternehmen jedoch verbunden. In welcher Höhe Wegeler vor seinem Ausscheiden aus dem Vorstand beteiligt war und ob er seinen Anteil eventuell im Rahmen seines Rückzugs reduziert oder reduzieren wird - diese Frage beantwortet Wertgrund auf Nachfrage nicht.

Klar ist nur: Der bislang dreiköpfige Vorstand ist nun auf zwei Personen geschrumpft. Thomas Meyer bleibt Vorstandsvorsitzender, Georg Thomas Vorstandsmitglied. Wegeler rückte 2009 in den Vorstand von Wertgrund Immobilien. Er war außerdem - als für das Immobilienmanagement zuständige Vorstandsmitglied - Geschäftsführer von Wertgrund Asset Management, der Wertgrund Immobilien Verwaltungs GmbH und von Wertgrund Service + Technik. Auch diese Ämter hat er nun abgegeben.

Harald Thomeczek

C&W: Matthias Feske geht, Nicole Römer kommt

Köpfe 30.10.2018
Matthias Feske, Head of Retail Investment Germany bei Cushman & Wakefield (C&W), wechselt zu BNP Paribas Real Estate (BNPPRE), wie aus Marktkreisen verlautet. Er soll zum 1. November 2018 ... 

Matthias Feske, Head of Retail Investment Germany bei Cushman & Wakefield (C&W), wechselt zu BNP Paribas Real Estate (BNPPRE), wie aus Marktkreisen verlautet. Er soll zum 1. November 2018 bei BNPPRE anfangen. Sein Nachfolger bei C&W startet zum 1. Januar 2019 - und ist eigentlich auch gar kein Nachfolger, sondern eine Nachfolgerin. Sie heißt Nicole Römer und war erst letzten Sommer von JLL zum Projektentwickler und Investmentmanager Art-Invest Real Estate gewechselt, wo sie seither in der Rolle der Head of Retail zu sehen war. Römer ist angeblich nicht der einzige Neuzugang bei C&W im Retail-Investment: Auch Jan-Philip Zur, Director Investment & Development bei der Berliner Cells Group, zieht es dem Vernehmen nach zu C&W.

Bei BNP will man die Personalie Feske nicht kommentieren. Nur soviel: "Unser Head of Retail Services, Christoph Scharf, wird uns nicht verlassen", sagte eine Sprecherin. Auch Cushman will sich nicht äußern, weder zum vermeintlichen Abgang noch zu den vermuteten Zugängen.

Harald Thomeczek

Ingo Weiss und To?rul Gönden feiern Wiedersehen

Köpfe 25.10.2018
To?rul Gönden und Ingo Weiss arbeiten demnächst wieder Seite an Seite: Gönden wechselt zu der von Weiss gegründeten und geführten Beratungsfirma Weiss & Cie. Real Estate mit Sitz in ... 

To?rul Gönden und Ingo Weiss arbeiten demnächst wieder Seite an Seite: Gönden wechselt zu der von Weiss gegründeten und geführten Beratungsfirma Weiss & Cie. Real Estate mit Sitz in Berlin. Er firmiert dort als Managing Director. Die letzten knapp sechs Jahre wirkte er als Managing Partner für Cushman & Wakefield in der Türkei. Zuvor war er rund sechseinhalb Jahre bei JLL, u.a. arbeitete er für den Großkonzern als Head of Retail Property & Asset Management in Russland. Bei Weiss & Cie. Real Estate soll er vor allem in der Projektentwicklungsberatung tätig werden. (Ein zweiter Schwerpunkt der Gesellschaft ist die Transaktionsberatung.)

Weiss kann seine Vorfreude auf das Wiedersehen mit dem alten Weggefährten nur schwer verbergen: "Ich freue mich, To?rul bald bei uns begrüßen zu dürfen! Nach einer bereits erfolgreichen Zusammenarbeit bei JLL bin ich überzeugt, dass er als ausgewiesener Immobilien-Experte eine großartige Ergänzung unseres Management Teams bei Weiss & Cie. darstellt", sagt Weiss, der neun Jahre für JLL am Ball war, zuletzt als Regional Director Emea Corporate Solutions (und danach ein paar Monate für CBRE). Gönden wiederum findet es "toll, nach elf Jahren in Russland und der Türkei wieder in die Heimatstadt zu ziehen".

Harald Thomeczek