Karriere-News

Christoph Schmidt

Christoph Schmidt.

Christoph Schmidt.

Karriere 27.05.2021
CEO, DocEstateGeboren 1993. Kontakt: christoph.schmidt@docestate.comWerdegangBauprojektmanager, Drees & Sommer. Corporate Real Estate Management, Daimler. Asset-Management, Habona. ... 

CEO, DocEstate

Geboren 1993. Kontakt: christoph.schmidt@docestate.com

Werdegang

Bauprojektmanager, Drees & Sommer. Corporate Real Estate Management, Daimler. Asset-Management, Habona. Asset-/Portfolio-Management, Corestate Capital. Transaction-/Portfolio-Management, Investa. B. Eng. Immobilienmanagement. M.A. Immobilienmanagement.

Top-Projekte

Gründung von DocEstate. Neben zwei Vollzeitstudiengängen habe ich parallel über vier Jahre lang Praxiserfahrung gesammelt. Unterstützung und Motivation von Menschen, den richtigen Berufsweg einzuschlagen und Geschäftsideen umzusetzen.

Ziele

Das Wachstum von DocEstate vorantreiben und dabei ein nachhaltiges und arbeitnehmerfreundliches Unternehmen der Proptech-Branche etablieren. Möglicherweise werde ich noch ein weiteres Unternehmen gründen und aufbauen.

Motivation als MAT

Ich finde es grundsätzlich spannend und wertvoll, mich mit Gleichgesinnten und anderen ehrgeizigen Menschen auszutauschen und voneinander zu lernen. Ich erwarte einen ungezwungenen, professionellen und lockeren Austausch in entspannter Atmosphäre, in dem alle Beteiligten vom Wissen und den Kontakten der anderen profitieren können.

Ethische Grundsätze

Alle Menschen sind gleich und jedem trete ich sowohl privat als auch beruflich entsprechend gegenüber. Kurz: Der Mensch steht im Vordergrund, egal ob Mitarbeiter, Kunde oder sonst wer.

Netzwerke und Mitgliedschaften

gif.

Sonstiges

Best-Practice-Innovation der Immobilienwirtschaft 2020. 1. Platz Company Battle der TH Aschaffenburg. 3. Platz Businessplan-Wettbewerb Nordbayern.

Janina Stadel

Marlene Schneller

Marlene Schneller.

Marlene Schneller.

Quelle: KPMG AG

Karriere 27.05.2021
Senior Real Estate Consultant, KPMG SchweizGeboren 1995. Kontakt: mschneller@kpmg.comWerdegangBachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien. Praktika Projektentwicklung und ... 

Senior Real Estate Consultant, KPMG Schweiz

Geboren 1995. Kontakt: mschneller@kpmg.com

Werdegang

Bachelorstudium Wirtschaftsingenieurwesen Bau und Immobilien. Praktika Projektentwicklung und Immobilienbewertung. M.Sc. Real Estate Development, University of Westminster, London.

Top-Projekte

Selbstständige Durchführung einer großen Immobilientransaktion zwei Wochen nach Arbeitsbeginn. Stellvertretende Mandatsleitung und Bewerterin eines Portfolios von 70 Liegenschaften im ersten Arbeitsjahr. Zwölfwöchiges Baustellenpraktikum im Winter.

Ziele

Mehr Projekt- und Mitarbeiterverantwortung sowie abwechslungsreiche Projekte, bei denen Kreativität, Innovation und Mitdenken abverlangt werden. Zudem will ich Innovationen für eine effiziente Bauabwicklung finden. Mein eigener Blog und Videokanal sollen Wissenstransfer schaffen und das Image der Branche verbessern.

Motivation als MAT

Im Netzwerk steckt die Möglichkeit, die Branche mit anderen engagierten, leistungsbereiten, kreativen und immobilienbegeisterten Menschen voranzutreiben, Fortschritt zu entwickeln und das Image der Branche nachhaltig zu verbessern.

Ethische Grundsätze

Immer ehrlich sein. So handeln, dass das Vertrauen in den Berufsstand gefördert wird. Verantwortung wahrnehmen. Anderen immer Respekt schenken. Immer das bestmögliche Ergebnis anstreben.

Netzwerke und Mitgliedschaften

Frauen in der Immobilienwirtschaft. Royal Institution of Chartered Surveyors, Chapter Managerin of Women Corporate Directors Swiss Chapter. Mentor University of Westminister.

Sonstiges

Ingeborg-Warschke-Nachwuchsförderpreis. Preis des Bundes deutscher Baumeister. University of Westminister Employability Award.

Thomas Porten

Sunniva Maren Stüven

Sunniva Maren Stüven.

Sunniva Maren Stüven.

Karriere 27.05.2021
Junior Investment Managerin, Union Investment Real EstateGeboren 1992. Kontakt: linkedin.com/in/sunniva-stüven-b28310135WerdegangCertified Real Estate Investment Analyst, Irebs. B.A. Real Estate, ... 

Junior Investment Managerin, Union Investment Real Estate

Geboren 1992. Kontakt: linkedin.com/in/sunniva-stüven-b28310135

Werdegang

Certified Real Estate Investment Analyst, Irebs. B.A. Real Estate, EBZ Business School. Consultant Capital Markets, Colliers International Deutschland (Office Investment mit Fokus auf Düsseldorf).

Top-Projekte

Die ersten zwei vollumfänglichen, erfolgreichen Büroimmobilientransaktionen zusammen mit einem Kollegen. Für mich erstmalig ausführlicher Investorenkontakt. Coaching: für mich selbst sowie meine baldige Ausbildung als professioneller Coach. Basiswissen-Psychologie: durch einen Kurs an der Yale.

Ziele

In den nächsten zwei Jahren u.a. das Masterstudium abschließen und im Beruf vom Junior zum Senior entwickeln. Dazu durch Weiterbildungen selbst als Coach agieren. In den kommenden fünf Jahren Führungsverantwortung übernehmen, MRICS werden und einen ansehnlichen Track-Record im Transaktionsbereich aufweisen. Übergeordnetes Ziel ist die Schaffung eines nachweislichen, gesellschaftlichen Mehrwerts.

Motivation als MAT

Insbesondere der Bereich "Social" (ESG) ist für mich ein Herzensthema. Er muss greifbarer gemacht werden und es braucht auch agile, innovative Ansätze zur nachhaltig erfolgreichen Anpassung. Meine weitere große Vision ist, dass die Stimme von uns Young Professionals bei wichtigen Gesetzesentscheidungen gehört wird.

Ethische Grundsätze

Nachhaltiges Handeln: unternehmerisch gut durchdacht, sozial und ökologisch gut vertretbar, mehrwertschaffend. Jeder hat es verdient, gleichberechtigt behandelt zu werden.

Netzwerke und Mitgliedschaften

Immoebs. Immobilienjunioren. Frauen & Business. Real Estate Lounge.

Thomas Porten

Elena ter Glane

Elena ter Glane

Elena ter Glane

Quelle: Art-Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, Urheber: Jochen Rolfes

Karriere 27.05.2021
Manager Corporate Development, Art-Invest Real Estate ManagementGeboren 1991.WerdegangM.Sc. an der EBS, parallel Praktikantin und Werkstudentin bei Art-Invest. Wechsel ins Corporate Development ... 

Manager Corporate Development, Art-Invest Real Estate Management

Geboren 1991.

Werdegang

M.Sc. an der EBS, parallel Praktikantin und Werkstudentin bei Art-Invest. Wechsel ins Corporate Development als rechte Hand des COO.

Top-Projekte

Projektleitung IT-Projekt zur Digitalisierung unserer internen Prozesse (insbes. im Controlling). Projektleitung Easton House, eine Bestandsrevitalisierung mit einem Investitionsvolumen von 150 Mio. Euro. Mitarbeit beim Aufbau der Berliner Niederlassung von Art-Invest, dabei Einarbeitung von etwa zehn neuen Mitarbeitern.

Ziele

Mittelfristig möchte ich als Partnerin/Geschäftsführerin die strategische Weiterentwicklung unserer Firma so mitgestalten, dass wir auch langfristig erfolgreich und nachhaltig wirtschaften können. Essenziell ist hierfür die Stärkung unserer Digitalstrategie auch in Kernprozessen sowie eine fortgesetzte Schwerpunktsetzung auf die Zufriedenheit der Mitarbeiter im Rahmen unserer herausragenden Firmenkultur.

Motivation als MAT

Die Immobilienbranche leidet an dem Individualitätssyndrom - jede Firma sucht und findet stets eigene, maßgeschneiderte Lösungen. Für eine langfristige, flächendeckende Digitalisierung ist allerdings eine Standardisierung vonnöten. Dies kann nur durch Austausch und Zusammenarbeit erreicht werden.

Ethische Grundsätze

"Do no harm" ist ein Grundsatz, der mir aus dem Herzen spricht. Ich bin der Meinung, dass ein fairer und ehrlicher Umgang mit meinen Mitmenschen mich stets weiter nach vorne bringen wird als das bewusste Eingehen von Win-Lose-Situationen.

Netzwerke und Mitgliedschaften

Chair für die Young Leader, ULI.

Sonstiges

Top 10% Abschluss International Baccaleaureate. Top 15% Bachelor- und Masterabschluss.

Thomas Porten

Katharina Sophie Tietz

Katharina Sophie Tietz.

Katharina Sophie Tietz.

Quelle: Union Investment Real Estate GmbH, Urheberin: Adele Marschner

Karriere 27.05.2021
Referentin der Geschäftsführung, Union Investment Real EstateGeboren 1994. Kontakt: linkedin.com/in/katharina-sophie-tietz-3454a6206WerdegangDuales Studium HSH Nordbank. M.Sc. Real Estate and ... 

Referentin der Geschäftsführung, Union Investment Real Estate

Geboren 1994. Kontakt: linkedin.com/in/katharina-sophie-tietz-3454a6206

Werdegang

Duales Studium HSH Nordbank. M.Sc. Real Estate and Leadership, HSBA Hamburg School of Business Administration. Junior Asset Managerin, HIH Real Estate, Werkstudentin Asset-Management Union Investment Real Estate.

Top-Projekte

Unterstützung bei der fachlichen Implementierung der Manage-to-Green-Strategie, der Nachhaltigkeitsstrategie der Union Investment. Brücke zwischen Asset- und Fondsmanagement für das Amerika-Portfolio, dabei Übernahme der Portfolioverantwortung Overseas. Fachliche Begleitung und Aufarbeitung der Daten für die Geschäftsführung des Asset-Managements während der Corona-Pandemie (Krisenmanagement).

Ziele

Zunächst erste Führungsverantwortung als Team- oder Gruppenleiterin. Dann eine mittlere oder höhere Führungsposition, gern auch in einer Dependance im englischsprachigen Ausland. Langfristig möchte ich das Gesicht eines deutschen mittelständischen Immobilienunternehmens als Geschäftsführerin sein.

Motivation als MAT

I am MAT about leadership! Ich habe in meinem beruflichen Werdegang einige Unternehmen in unterschiedlichen Reifephasen erleben dürfen. Dabei habe ich vor allem beobachtet, dass die Führungskräfte den wesentlichen Einfluss auf den Erfolg eines Unternehmens haben. Vom Netzwerk erwarte ich einen inspirierenden Austausch, der einen fordert und wachsen lässt.

Ethische Grundsätze

Verlässlichkeit, Integrität und Nachhaltigkeit.

Thomas Porten

Julia Weber

Julia Weber.

Julia Weber.

Quelle: Hoff Projektentwicklung GmbH, Urheber: Christian Schirmers, Jörg Letz

Karriere 27.05.2021
Projektentwicklerin, Hoff ProjektentwicklungGeboren 1993. Kontakt: julia.weber@hoffundpartner.deWerdegangDuales Studium Bau- und Immobilienmanagement. MBA Internationales Immobilienmanagement, ... 

Projektentwicklerin, Hoff Projektentwicklung

Geboren 1993. Kontakt: julia.weber@hoffundpartner.de

Werdegang

Duales Studium Bau- und Immobilienmanagement. MBA Internationales Immobilienmanagement, berufsbegleitend an der Akademie der Hochschule Biberach.

Top-Projekte

Projektentwicklung eines Büro-Quartetts in Dortmund-Hohenbuschei mit 10.000 m² Dienstleistungsfläche. Holzhybrid-Coworkingspace in Gronau. Begleitung und Implementierung von BIM als Arbeitsmethode.

Ziele

Umdenken der Kollegen in Bezug auf Digitalisierung weiter beflügeln und die Bedeutung, Akzeptanz und Umsetzung von nachhaltigen, technologiegeprägten Immobilien steigern. Wissen durch mehr Austausch erweitern und mit verschiedenen Fachdisziplinen den Blick über den Tellerrand erweitern. Berufsbegleitende Forschung und Beginn einer Promotion, um Lösungen für Trends der Immobilienwirtschaft zu entwickeln und dabei Theorie und Praxis zu verknüpfen.

Motivation als MAT

Unsere Generation muss jetzt die Weichen für die Zukunft stellen und umgehend auf die Suche nach Lösungen für Megatrends wie Erderwärmung, Ressourcenknappheit oder Bevölkerungswachstum gehen. Neben regelmäßigem Austausch würde ich mich freuen, eine Zusammenarbeit mit den wichtigen Gremien der Immobilienwirtschaft herzustellen.

Ethische Grundsätze

Respekt, Integrität, Fairness, Inklusion und Teamwork sowie Mut und Verantwortung.

Netzwerke und Mitgliedschaften

Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung (gif). mirem. alumni21.

Sonstiges

Jahrgangsbestes Bachelorstudium. 1. Platz Credit Suisse Studienpreis 2020.

Janina Stadel

Franziska Weis

Franziska Weis.

Franziska Weis.

Karriere 27.05.2021
Associate, Products, PatriziaGeboren 1993. Kontakt: linkedin.com/in/franziskaweisWerdegangInternationale Projektmanagerin bei einer Crowdtesting-Plattform. M.Sc. Real Estate Management, Irebs. ... 

Associate, Products, Patrizia

Geboren 1993. Kontakt: linkedin.com/in/franziskaweis

Werdegang

Internationale Projektmanagerin bei einer Crowdtesting-Plattform. M.Sc. Real Estate Management, Irebs. M.Sc. with Honors Business Administration, Uni Regensburg. Analyst Operational Product Development, Patrizia.

Top-Projekte

Betreuung Crowdtests für die Spracherkennungssoftware "OK Google" als Projektleiterin. Teil eines Teams, das mit seiner Studie von Vertretern des Partnerunternehmens und zwei Lehrstuhlrepräsentanten zum Sieger des Irebs-Projektseminars gekürt wurde. Koordination eines intensiven, virtuellen Due-Diligence-Prozesses.

Ziele

Mein Spielfeld sehe ich im Dreieck von Immobilienwirtschaft, die Wandel sehr zögerlich annimmt, der Digitalisierung, für die ich tiefes Verständnis habe, und der Nachhaltigkeit, die viel Potenzial für die Branche bringt. Dort sehe ich mich in fünf Jahren als Führungskraft, arbeite standortungebunden im internationalen Kontext. Ich repräsentiere das Unternehmen nach außen und habe mir ein starkes Netzwerk aufgebaut.

Motivation als MAT

Raus aus der Komfortzone, liebe Immobilienwirtschaft! Lasst uns Dinge verbessern und Prozesse optimieren. Durch Aufbau von Exzellenz-Gruppen innerhalb des Netzwerks könnten Marktteilnehmer von unserem aggregierten Fachwissen profitieren.

Ethische Grundsätze

Gleichberechtigung und Umweltschutz sind mir wichtig. Meinen Fokus lege ich auch auf mehr Informationstransparenz und weniger Ellbogenmentalität. Nur wer vollständige Informationen zur Verfügung hat, kann gute, fundierte Entscheidungen treffen, die für alle von Vorteil sind.

Netzwerke und Mitgliedschaften

Co-Founder Patrizia Young Professional Community. Immobilienjunioren. ULI. Irebs Core. Elitenetzwerk Bayern.

Sonstiges

1. Platz Business Contest im Rahmen des Literaturseminars Silicon Valley San Francisco Disrupts Real Estate. 1. Platz im Projektseminar Irebs mit der Entwicklung "Skala" im Offenbacher Hafenviertel.

Thomas Porten

Maximilian Woiczikowsky

Maximilian Woiczikowsky.

Maximilian Woiczikowsky.

Karriere 27.05.2021
Manager Acquisition & Capital Raising, Capital BayGeboren 1992. Kontakt: woiczikowsky.m@gmail.comWerdegangImmobilienkaufmann (Allg. Grund und Boden Fundus). Duales Studium Immobilienwirtschaft ... 

Manager Acquisition & Capital Raising, Capital Bay

Geboren 1992. Kontakt: woiczikowsky.m@gmail.com

Werdegang

Immobilienkaufmann (Allg. Grund und Boden Fundus). Duales Studium Immobilienwirtschaft DHBW Stuttgart und Strenger Gruppe. Analyst Transaction Management, Capital Bay. MBA Real Estate Management HTW Berlin. Junior Transaction Manager, Capital Bay.

Top-Projekte

Erster selbst gesteuerter Ankauf eines kleinen Mehrfamilienhauses in Dresden als Analyst vom Sourcing bis zum Closing. Ernennung zum Ausbildungsleiter der gesamten Capital Bay Group für Auszubildende, inkl. Erarbeitung und Implementierung einer HR-Strategie für die Ausbildung. Erster eigener umfangreicher Ankauf als Junior Transaction Manager eines Forward-Deals einer Wohnimmobilie in Stuttgart West inkl. Steuerung baulicher Dienstleistungen.

Ziele

Die Ziele in den nächsten fünf Jahren sind: Führungsposition im Transaction Management in einem nachhaltig und professionell agierenden Immobilienunternehmen. Implementierung von ESG-relevanten Themen hinsichtlich unserer hauseigenen Immobilienfonds. Auszeichung für Capital Bay als Top-Ausbilder. Weitergabe von Fachwissen als Dozent oder Speaker.

Motivation als MAT

Ich möchte mit den nachfolgenden Generationen von zukünftigen Köpfen der Branche für eine professionelle, nachhaltige und weltoffene Immobilienwirtschaft sorgen. Zusätzlich die Digitalisierung der Branche fördern. Ich habe bereits meine Bachelorarbeit über die Digitalisierung des Transaktionsprozesses geschrieben. Diesen Prozess möchte ich weiterentwickeln, bis Immobilien wie Aktien gehandelt werden.

Ethische Grundsätze

Verantwortung, Nachhaltigkeit, Respekt, Gleichberechtigung, Weitergabe von Wissen, Professionalität, moralisch korrekt agieren (Integrität).

Netzwerke und Mitgliedschaften

Standortleitung Berliner Immobilienjunioren. RICS. Mitglied des Immoebs Mentoring Programms. IHK Ausbildungsleiter.

Thomas Porten

Die MAT-Jury - Sieben bekannte Immobilienköpfe

Thomas Beyerle.

Thomas Beyerle.

Quelle: Catella Property Valuation GmbH

Karriere 27.05.2021
Vergeben werden die MAT-Awards vom Förderverein der Deutschen Immobilienwirtschaft. Wer sie bekommt und damit dem Netzwerk angehört, darüber entscheidet allerdings allein die Jury. In dem ... 

Vergeben werden die MAT-Awards vom Förderverein der Deutschen Immobilienwirtschaft. Wer sie bekommt und damit dem Netzwerk angehört, darüber entscheidet allerdings allein die Jury. In dem Auswahlverfahren, das über mehrere Monate und mehrere Stufen lief, lernten die sieben Vertreter des Gremiums die insgesamt 80 Bewerber kennen - zumindest auf dem Papier. Hier gibt es einen kleinen Blick auf die Jurymitglieder selbst - ein paar bislang "geheime" Informationen inklusive. Sie verraten etwas über ihren Berufswunsch als Kind, was sie antreibt oder wie sie in den Tag starten.

Thomas Beyerle, Catella

"Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass Dinge sich immer verbessern lassen. Oder plakativer formuliert: Status quo ist doof. Das war schon bei meinem ersten Schülerjob im Supermarkt so: Ende der ersten Woche wurde ich vom Getränkewart zum Head of Obsttheke."

Susanne Eickermann-Riepe, Rics Deutschland

"Politisch gesehen, finde ich Angela Merkel bewundernswert: Wie hält sie das nur aus? Historisch gesehen, inspirieren mich viele Frauen, die Erfindungen gemacht oder sich für Rechte eingesetzt haben."

Larissa Lapschies, ADI Akademie der Immobilienwirtschaft, Immobilienjunioren

"Der Traumjob meiner Kindheit war Immobilienmaklerin - kein Scherz! Jetzt treibt es mich an zu erleben, dass sich aus meiner Arbeit tolle Karrieren, berufliche Erfolge oder gar Freundschaften ergeben."

Thomas Porten, Immobilien Zeitung

"Ich wollte als Kind Unternehmer werden, das hat ja dann auch geklappt. Bei mir geht nichts ohne Morgenroutine: Frühstücken mit Kaffee. Vorher verlasse ich nirgendwo auf der Welt das Haus. Und das ist auch besser so für alle."

Sandra Scholz, 1&1 Drillisch, zuvor Commerz Real

"Ich möchte den MATs mit auf den Weg geben: Macht jeden Tag den Unterschied! Und versucht, von anderen Menschen zu lernen, es gibt so unglaublich viele mit besonderen Begabungen."

Andreas Schulten, Bulwiengesa

"Meine erste Mark habe ich ziemlich gewöhnlich verdient: als Zeitungsausträger - morgens um 5 Uhr. Erst in der Jugend machte sich irgendwann das Architekten-Gen breit."

Alexander Ubach-Utermöhl, Blackprint Booster

"Wenn wir wollen, können wir fast alles erreichen! Auf die Immobilienwirtschaft bezogen heißt das, dass es möglich sein wird, unsere Industrie in eine kundenorientierte, prozesseffiziente und CO2-neutrale Zukunft zu bringen."

Brigitte Mallmann-Bansa