Karriere-News

Arwed Fischer düst zu FCR Immobilien

Arwed Fischer.

Arwed Fischer.

Bild: Patrizia Immobilien

Köpfe27.07.2016
Ex-Patrizia-Finanzvorstand Arwed Fischer sitzt künftig im Aufsichtsrat der an die Börse strebenden Aktiengesellschaft FCR Immobilien. ... 

Ex-Patrizia-Finanzvorstand Arwed Fischer sitzt künftig im Aufsichtsrat der an die Börse strebenden Aktiengesellschaft FCR Immobilien.

Fischer wurde von der Hauptversammlung am 25. Juli neu in das Kontrollgremium der auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierten Gesellschaft gewählt. Im Gegenzug verlässt Stefan-Ulrich Fleissner, bis dato stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender von FCR Immobilien, den Aufsichtsrat und wechselt in die Geschäftsleitung der FCR-Gruppe.

Fischer war von 2008 bis November 2015 CFO beim börsennotierten Augsburger Investmentmanager Patrizia Immobilien. Er blickt auch auf eine mehr als zehnjährige Profilaufbahn als Rallye-Co-Pilot zurück. Seinen größten Sieg feierte er 1982 an der Seite seines Fahrers Harald Demuth mit dem Gewinn der Deutschen Rallye-Meisterschaft im damals revolutionären Audi Quattro, dem ersten in größerer Stückzahl produzierten Straßenfahrzeug mit permanentem Allradantrieb.

FCR Immobilien will im zweiten Halbjahr 2017 an die Börse gehen. Das Unternehmen wurde 2013 mit Blick auf einen geplanten Börsengang in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Für 2015 wird FCR Immobilien erstmals eine Dividende - in Höhe von 0,25 Euro pro dividendenberechtigter Stückaktie - an seine Aktionäre ausschütten.

Harald Thomeczek

Bilfinger stellt Recht und Compliance unter ein Dach

Köpfe21.07.2016