Karriere-News

Nachdem Finanzchef Thomas Lämmerhirt Treveria Asset Management Anfang...

Köpfe16.02.2012

Arco Buijs verlässt Steigenberger wieder

Arco Buijs.

Arco Buijs.

Bild: Steigenberger Hotels AG

Köpfe15.02.2012
Arco Buijs, Vorstandschef der Steigenberger Hotels, wird das Unternehmen nach 20 Monaten schon wieder verlassen. Aufgrund "unterschiedlicher strategischer Auffassungen" zwischen Buijs und ... 

Arco Buijs, Vorstandschef der Steigenberger Hotels, wird das Unternehmen nach 20 Monaten schon wieder verlassen. Aufgrund "unterschiedlicher strategischer Auffassungen" zwischen Buijs und dem Aufsichtsrat über die weitere Entwicklung der Gesellschaft werde der Vertrag zur Jahresmitte nicht verlängert, heißt es. Buijs scheidet bereits Ende Februar aus dem Unternehmen aus.

Die Trennung erfolge im "gegenseitigen Einvernehmen", teilt Steigenberger mit. Buijs habe die Internationalisierung des Unternehmens vorangetrieben und "wesentliche strukturelle Veränderungen vorgenommen". Der Aufsichtsrat danke ihm für die engagierte Tätigkeit für die Hotelgruppe. Matthias Heck, Finanzvorstand und Arbeitsdirektor der Steigenberger Hotels, übernimmt bis auf Weiteres Buijs' Ressorts.

Damit ist Buijs der zweite Vorstandsvorsitzende, der das Unternehmen innerhalb weniger Jahre verlässt. Zum Jahreswechsel 2009/2010 hatte bereits André Witschi überraschend seinen Hut genommen. Die Chemie zwischen ihm und Hamed El Chaity, Eigentümer der ägyptischen Travco Group, die Steigenberger Mitte 2009 übernommen hatte, soll nicht gestimmt haben. Witschi stand zwei Jahre an der Spitze der Hotelgesellschaft.

Katja Bühren