Karriere-News

Colliers: Zwei Neuzugänge, eine Beförderung und ein Abgang

Köpfe 10.12.2020
Das Maklerhaus Colliers International begrüßt in Düsseldorf zwei neue Mitarbeiter und befördert einen Kollegen in Hamburg - verliert in der Hansestadt aber auch eine Führungskraft. ... 

Das Maklerhaus Colliers International begrüßt in Düsseldorf zwei neue Mitarbeiter und befördert einen Kollegen in Hamburg - verliert in der Hansestadt aber auch eine Führungskraft.

Zuerst zu den Neuzugängen: In Düsseldorf arbeitet seit dem 1. Dezember 2020 Maximilian Brauwers (36) für Colliers - zum zweiten Mal in seiner Karriere. Vorher war Brauwers Director Investment bei Savills in Düsseldorf. Seine Laufbahn in der Immobilienwirtschaft begonnen hat er allerdings bei Colliers: Dort war er in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt von 2011 bis 2016 Associate Director Capital Markets. Seit seiner Rückkehr wirkt Brauwers als Teamleiter Capital Markets. Diese Rolle gab es vorher so noch nicht bei Colliers.

Neuzugänge von Savills Düsseldorf

In Düsseldorf ist zudem Amir El Moarawi (27) Anfang Dezember als Senior Consultant im Capital Markets-Team bei Colliers an Bord gegangen. Er arbeitete vorher ebenfalls für Savills, und zwar als Consultant Investment.

In Hamburg beförderte Colliers-Deutschlandchef Matthias Leube Roland Schroers (49) vom Senior Director Office Letting zum Head of Office Letting Hamburg. Schroers bildet fortan mit Regional Manager Sascha Hanekopf, der im Oktober 2020 anfing, und Geschäftsführer Frank-D. Albers ein Triumvirat am Hamburger Colliers-Standort. "Er soll im Führungsteam dazu beitragen, strategisch und kulturell neue Akzente am Standort zu setzen, wünscht sich Leube.

Gordon Beracz geht 2021

Schroers kam 2015 zu Colliers - genauso wie Gordon Beracz, dessen Nachfolger Schroers antritt. Denn Beracz, der vor fünfeinhalb Jahren als geschäftsführender Gesellschafter zu Colliers stieß und damals auch die Leitung des Vermietungsteams übernahm, wird Colliers Mitte 2021 verlassen.

Zu den Gründen für Beracz' kolportiertes Aus als Gesellschafter und Geschäftsführer äußert sich das Unternehmen auch auf Nachfrage nicht. Nur soviel lässt Leube mitteilen: "Colliers International hat sich in gegenseitigem Einvernehmen getrennt."

Harald Thomeczek

Frank Pendorf wechselt von Accumulata zu Rosa-Alscher-Gruppe

Köpfe 09.12.2020
Frank Pendorf, Jahrgang 1962, bringt seine Schaffenskraft seit diesem Monat beim Münchner Projektentwickler Rosa-Alscher-Gruppe ein. Er kommt von einem anderen München Entwickler, nämlich ... 

Frank Pendorf, Jahrgang 1962, bringt seine Schaffenskraft seit diesem Monat beim Münchner Projektentwickler Rosa-Alscher-Gruppe ein. Er kommt von einem anderen München Entwickler, nämlich Accumulata.

Harald Thomeczek

Leipziger LWB verliert die komplette Geschäftsführung

Köpfe 07.12.2020
Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) muss sich auf die Suche nach einer neuen Geschäftsführung machen. Die beiden LWB-Geschäftsführerinnen haben um die vorzeitige Auflösung der ... 

Die Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft (LWB) muss sich auf die Suche nach einer neuen Geschäftsführung machen. Die beiden LWB-Geschäftsführerinnen haben um die vorzeitige Auflösung der Arbeitsverträge gebeten.

Ute Schäfer und Iris Wolke-Haupt verlassen die LWB Ende März 2021. In einer Mitteilung heißt es, die beiden Geschäftsführerninen gehen "auf eigenen Wunsch". Die Bestandsgeschäftsführung "möchte sich neu orientieren".

"Alle Schritte zu einer raschen Nachbesetzung sind eingeleitet"

Baubürgermeister Thomas Dienberg hat dem Aufsichtsrat vorgeschlagen, der Bitte um Auflösung der Verträge für beide Geschäftsführerinnen zum 31. März 2020 zuzustimmen. Dienberg versichert: "Alle Schritte zu einer raschen Nachbesetzung sind eingeleitet. Ute Schäfer und Iris Wolke-Haupt werden die Erstellung des Jahresabschlusses 2020 vorantreiben und selbstverständlich noch abschließen."

"Nach 30-jähriger Tätigkeit für die Stadt Leipzig und nach 14 Jahren in der Gesellschaft der LWB habe ich mich für eine berufliche Neuorientierung entschieden", sagt Schäfer, LWB-Geschäftsführerin für Finanzen und Vermögenssteuerung.

Iris Wolke-Haupt, LWB-Geschäftsführerin für Wohnungswirtschaft und Bau, erklärt: "Als ich 2017 als Geschäftsführerin zur LWB gekommen bin, stand das Unternehmen vor der ambitionierten Aufgabe, insbesondere durch Neubau mit dem Einsatz von Fördermitteln zu wachsen. Diese Aufgabe haben wir im Unternehmen gemeinsam erfolgreich gemeistert." Wolke-Haupt habe nun die Gelegenheit, sich einer neuen Aufgabe zu widmen.

Schäfer ist seit 2007 Geschäftsführerin Finanzen und Vermögenssteuerung der Wohnungsbaugesellschaft, zuvor führte sie die Geschäfte bei der Beratungsgesellschaft für Beteiligungsverwaltung Leipzig (BBVL). Wolke-Haupt kam Ende 2016 ins Unternehmen. Vorher war sie mehrere Jahre beim Bilfinger-Konzern beschäftigt. Der Stadtrat bestellt die LWB-Geschäftsführung jeweils für fünf Jahre.

Mit über 35.000 Wohnungen in rund 7.300 Häusern im Bestand bei gut 450 Mitarbeitern ist die LWB nach eigenen Angaben größter Vermieter in der Stadt.

Harald Thomeczek