Karriere-News

Norbert Kickum führt Consus

Norbert Kickum.

Norbert Kickum.

Quelle: Consus Commercial Property

Köpfe 29.08.2017
Der börsennotierte Büroimmobilien-Bestandshalter Consus Commercial Property will sich nicht nur zu 50% am Berliner Projektentwickler CG-Gruppe beteiligen, er hat auch Norbert Kickum, den CEO des ... 

Der börsennotierte Büroimmobilien-Bestandshalter Consus Commercial Property will sich nicht nur zu 50% am Berliner Projektentwickler CG-Gruppe beteiligen, er hat auch Norbert Kickum, den CEO des Verkäufers der CG-Beteiligung - der Luxemburger Holding Aggregate Deutschland -, als neuen eigenen Vorstandsvorsitzenden verpflichtet. Kickum sei mit sofortiger Wirkung zum CEO von Consus berufen worden, teilte das Leipziger Unternehmen heute mit. Er hat damit den Platz des bisherigen Vorstandschefs von Consus, Stanley Bronisz, eingenommen. Bronisz bleibt allerdings im Consus-Vorstand und übernimmt die Aufgaben von Boris Hardi, der vor zwei Wochen abberufen worden war. Er zeichnet damit nun für die Finanzen verantwortlich, während Kickum für Unternehmensentwicklung zuständig ist. Der Dritte im Bunde, Jochen Barthelmäs, kümmert sich um administrative Aufgaben. Kickum war zuletzt Sprecher der Geschäftsführung der Airbus Group Bank. Außerdem gehörte er dem Vorstand der FMS Wertmanagement und dem Vorstand der Aareal Bank an. Aktuell ist er Aufsichtsratsvorsitzender der CG-Gruppe. Aggregate wird, wenn alles glatt geht, nach dem CG-Deal knapp 70% der Consus-Anteile halten.

Harald Thomeczek

Vonovia: Aufsichtsratschef Bernotat ist tot

Wulf Bernotat auf der diesjährigen Hauptversammlung der Vonovia im Mai 2017.

Wulf Bernotat auf der diesjährigen Hauptversammlung der Vonovia im Mai 2017.

Quelle: Vonovia

Köpfe 28.08.2017
Wulf Bernotat ist tot. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Wohnungskonzerns Vonovia verstarb am gestrigen Sonntag "nach langer Krankheit" im Alter von 68 Jahren. Das hat der Energiekonzern E.ON, dem ... 

Wulf Bernotat ist tot. Der Aufsichtsratsvorsitzende des Wohnungskonzerns Vonovia verstarb am gestrigen Sonntag "nach langer Krankheit" im Alter von 68 Jahren. Das hat der Energiekonzern E.ON, dem Bernotat von 2003 bis 2010 vorstand, heute mitgeteilt. Am Samstag hatte Vonovia bereits gemeldet, Bernotat lege sein Amt als Aufsichtsratschef aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung nieder. Er leitete den Aufsichtsrat der Wohnungs-AG seit Juni 2013 und begleitete die Vonovia, die damals noch Deutsche Annington hieß, an die Börse und anschließend in den MDax bzw. den Dax.

Bis zu den nächsten Aufsichtsratswahlen auf der Hauptversammlung im Mai 2018 übernimmt der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Edgar Ernst den Vorsitz des Kontrollgremiums der Wohnungsgesellschaft. "Mit großer Trauer und Bestürzung haben wir vom Tod von Herrn Dr. Bernotat erfahren. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind jetzt bei seiner Frau und seiner Familie. Dr. Bernotat war ein exzellenter Begleiter und für mich persönlich ein wichtiger Ratgeber. Er hat die Entwicklung unseres Unternehmens entscheidend mitgeprägt. Sein Name wird auch in Zukunft eng mit der Geschichte unseres Unternehmens verbunden bleiben", kommentiert Vonovia-Chef Rolf Buch die Nachricht von Bernotats Tod.

Harald Thomeczek

Elisabeth Janssen leitet Asset-Management bei der HKA

Elisabeth Janssen.

Elisabeth Janssen.

Quelle: HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG

Köpfe 24.08.2017

IVD West: Andreas Schnellting geht auf Mitgliederakquise

Andreas Schnellting.

Andreas Schnellting.

Quelle: AS Immobilien

Köpfe 18.08.2017