Karriere-News

Friedrich-Wilhelm Göbel gibt Führung von Modehaus Aachener ab

Friedrich-Wilhelm Göbel.

Friedrich-Wilhelm Göbel.

Quelle: Immobilien Zeitung, Urheber: Christoph von Schwanenflug

Köpfe 20.11.2023
Christoph von Schwanenflug

Rainer Vollmer wird Geschäftsführer von Peter Gross FM

Rainer Vollmer.

Rainer Vollmer.

Köpfe 15.11.2023
Die Anfang des Jahres gegründete FM-Tochter des Bauunternehmens Peter Gross hat Rainer Vollmer zum Geschäftsführer gemacht. Zuvor hatte Vollmer diese Position gut zwölf Jahre bei RGM FM ... 

Die Anfang des Jahres gegründete FM-Tochter des Bauunternehmens Peter Gross hat Rainer Vollmer zum Geschäftsführer gemacht. Zuvor hatte Vollmer diese Position gut zwölf Jahre bei RGM FM inne, das inzwischen unter der Flagge von Apleona segelt.

Der gebürtige Saarländer Rainer Vollmer (53) ist beruflich in die Heimat zurückgekehrt. Er ist seit Anfang des Monats Geschäftsführer von Peter Gross Facility Management (FM), St. Ingbert. Damit möchte die seit mehreren Generationen familiengeführte Unternehmensgruppe Peter Gross Bau ihr Dienstleistungsgebot bündeln, zu dem unter anderem der Gebäudemanager Refinas beiträgt. Peter Gross FM deckt das komplette FM-Spektrum ab und beschäftigt in diesem Segment 600 Mitarbeiter:innen. Das Team wird weiter ausgebaut. Insgesamt arbeiten 2.750 Menschen bei der Gruppe.

Bei RGM verantwortete Vollmer das Geschäft der Region Südwest sowie das Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement sowie den Bereich Start-ups. Er begleitete dort auch die Fusion mit Gegenbauer im Jahr 2016. Mit der weiteren, 2023 abgeschlossenen Fusion von Gegenbauer und Apleona endete dann aber der gemeinsame Weg. Vor RGM arbeitete Vollmer unter anderem zehn Jahre in der Geschäftsführung von Wagner FM in Luxemburg. Er ist weiterhin stellvertretender Vorsitzender des Branchenverbands Gefma.

Lars Wiederhold

Doris Zoller und Christian Müller sollen Münchner Wohnen führen

Doris Zoller und Christian Müller werden ab 1. Januar die neue Wohnungsbaugesellschaft Münchner Wohnen führen.

Doris Zoller und Christian Müller werden ab 1. Januar die neue Wohnungsbaugesellschaft Münchner Wohnen führen.

Quelle: Gewofag

Köpfe 15.11.2023
Die derzeitige Gewofag-Chefin Doris Zoller wird die zum 1. Januar aus der Fusion der Münchner Wohnungsgesellschaften Gewofag und GWG entstehende Münchner Wohnen führen. Der Aufsichtsrat ... 

Die derzeitige Gewofag-Chefin Doris Zoller wird die zum 1. Januar aus der Fusion der Münchner Wohnungsgesellschaften Gewofag und GWG entstehende Münchner Wohnen führen. Der Aufsichtsrat hat sie zur Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Dort wird Zoller auf Christian Müller treffen. Zuvor hatte überraschend der kurzzeitige Gewofag-Chef Andreas Lehner, der als Sprecher der Geschäftsführung von Münchner Wohnen vorgesehen war, gekündigt.

Die bisherige Gewofag-Geschäftsführerin Doris Zoller wird beim Start der neuen Wohnungsbaugesellschaft Münchner Wohnen zum 1. Januar an der Spitze des Unternehmens stehen. Der Aufsichtsrat hat sie zur neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung bestellt. Sie werde die Geschäftsführung so lange übernehmen, bis ein neuer CEO gefunden sei, erklärt ein Sprecher der Aufsichtsratsvorsitzenden Verena Dietl auf Anfrage der Immobilien Zeitung. Außerdem wird Zoller weiter für ihre bisherigen Aufgaben Technik und Bau zuständig sein.

Zoller übernahm nach dem Rauswurf des bisherigen Gewofag-Chefs Michael Dengler im März dieses Jahres die Geschäftsführung der Gewofag. Nun muss sie erneut einspringen, nachdem der Münchner-Wohnen-Chef Andreas Lehner nach nicht mal einem Monat im Amt hingeschmissen hatte.

Die Münchner Wohnen wird nach der Fusion der Münchner Wohnungsbaugesellschaften Gewofag und GWG von Zoller und Christian Müller geführt. Müller, bisher Co-Fraktionschef der Münchner SPD im Stadtrat, wird zum 1. Dezember dieses Jahres zum Geschäftsführer von Gewofag und zum 1. Januar 2024 zum Geschäftsführer von Münchner Wohnen bestellt. Er wird die Hausbewirtschaftung, die Hausmeisterei und das Sozialmanagement für die rund 70.000 Wohnungen der Münchner Wohnen verantworten.

Alexander Heintze