Karriere-News

Hannover Leasing: Ahlmann als Geschäftsführer abberufen

Andreas Ahlmann.

Andreas Ahlmann.

Bild: Hannover Leasing

Köpfe16.04.2015
Andreas Ahlmann, 47, ist nicht mehr Geschäftsführer des Pullacher Leasing- und Fondshauses Hannover Leasing. Offenbar wurde der studierte Betriebswirt abberufen. Er war 1995 zu Hannover ... 

Andreas Ahlmann, 47, ist nicht mehr Geschäftsführer des Pullacher Leasing- und Fondshauses Hannover Leasing. Offenbar wurde der studierte Betriebswirt abberufen. Er war 1995 zu Hannover Leasing gekommen und 2005 in die Geschäftsführung aufgestiegen.

Er galt dort zuletzt als Kandidat, zum Sprecher der Geschäftsführung ernannt zu werden, nachdem Friedrich Wilhelm Patt, der diese Funktion innehatte, Ende 2013 aus der Führung des Unternehmens ausgestiegen war. Bei Hannover Leasing hieß es heute lediglich: "Wir bestätigen, dass Andreas Ahlmann nicht mehr Mitglied der Geschäftsführung von Hannover Leasing ist." Einzelheiten zu den Umständen wurden nicht genannt.

Auch zu einer möglichen Nachfolgeregelung verlautete nichts. Seit der frühere Geschäftsführer der IVG Institutional Funds, Bernhard Berg, im Oktober 2014 bei Hannover Leasing anheuerte und einen Monat später zum Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Hannover Leasing Investment bestellt wurde, ist immer wieder darüber spekuliert worden, der Mittfünfziger wolle an die Spitze des Mutterunternehmens. Berg ist bei den Oberbayern, um das Geschäft mit institutionellen Investoren aufzubauen. Der Geschäftsführung gehören nunmehr noch Marcus Menne und Michael Ruhl an. Menne ist seit Februar 2014 Geschäftsführer, Ruhl kam im September 2013 zu den Pullachern.

Helaba: "Wir sind in keinen Verkaufsgesprächen."

Die Personalie Ahlmann löste neuerliche Gerüchte darüber aus, die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) bereite womöglich den Verkauf von Hannover Leasing vor. Entsprechende Spekulationen hatte es in den vergangenen Jahren immer wieder gegeben. Ein Helaba-Sprecher aber sagte heute: "Wir sind in keinen Verkaufsgesprächen." Ansonsten wolle man zu allen Gerüchten über einen möglichen Verkauf nichts sagen. Die Helaba hält 49,34% der Hannover-Leasing-Anteile, die Hessisch-Thüringische Sparkassen-Beteiligungsgesellschaft hat 48%, und die übrigen 2,66% befinden sich im Besitz von Friedrich Wilhelm Patt.

Bernhard Bomke

Weiss tritt als mfi-Aufsichtsratschef zurück

R. Roger Weiss.

R. Roger Weiss.

Bild: mfi

Köpfe15.04.2015